Westerwald-Sieg hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Westerwald-Sieg

Mühlenwanderweg – die Mühlen im Elbbachtal – Tagestouren im Westerwald

Mühlenwanderweg – die Mühlen im Elbbachtal – Tagestouren im Westerwald

Mittelschwer
03:06
11,5 km
3,7 km/h
180 m
180 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tipps

Mehr Informationen

Enthält Off-Grid-Abschnitte

Navigationsanweisungen eventuell eingeschränkt.

1,31 km in total

Tourenverlauf

Start
3,54 km
8,26 km
© OSM

Weg zur Dauersberger Mühle

Wander-Highlight (Abschnitt)

11,5 km
© OSM

Dickendorfer Mühle

Wander-Highlight

11,5 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Weg: 7,20 km
Fußweg: 224 m
Nebenstraße: 917 m
Straße: 1,88 km
Off-Grid (unbekannt): 1,31 km

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 2,55 km
Loser Untergrund: 3,42 km
Kies: 511 m
Befestigter Weg: 1,16 km
Asphalt: 1,98 km
Unbekannt: 1,91 km

Wetter

loading

Westerwald-Sieg und Westerwald - Die Urlaubsregion haben eine Wanderung geplant.

30. Juni 2021

Kommentare

  • Westerwald-Sieg

    Ein schwarzes Mühlrad auf weißem Grund begleitet dich als Wegmarkierung auf dem etwa elf Kilometer langen Mühlenrundweg. Dabei wirst du nicht nur zwei noch funktionsfähigen Mühlen einen Besuch abstatten, sondern sowohl das beschauliche Elbbachtal entdecken, als auch ein ehemaliges Bergwerk kennenlernen.

    Vom Parkplatz bei der Dickendorfer Mühle startest du deine Wandertour. Dem Mühlenrad folgend verschlägt es dich zuerst über den „Weißen Gaul”. Dieser bewaldete Höhenzug liegt zwischen Dickendorf und dem Steinebachtal. Hier wanderst du an stattlichen Bäumen und frisch aufgeforsteten Waldbereichen vorbei. Bei Biesenstück wird der Wald von Feldern und Wiesen abgelöst, wo du dann deinen Blick über die weite Landschaft schweifen lassen kannst.

    Nun geht es nur kurz an Bahngleisen entlang, bevor es dich wieder in ein weiteres kleines beschauliches Waldstück verschlägt. Sobald du den Wald hinter dir gelassen hast, findest du dich vor dem Besucherbergwerk Grube Bindweide in Steinebach/Sieg wieder. In den letzten zwei Jahrhunderten wurde hier Eisenerz abgebaut, was du heute noch im Rahmen einer Führung hautnah miterleben kann. Dabei kannst du mit einer echten Grubenbahn unter Tage fahren und ehemalige Grubenwelten entdecken.

    Hinter Steinebach/Sieg wandelst du wieder durch einen Waldabschnitt des „Weißen Gauls”. Beim Ort Elben angekommen, gehst du am plätschernden Elbbach bis zur Dauersberger Mühle entlang. Danach setzt du deine Tour zurück nach Elben fort.

    Die letzten Kilometer folgst du ausschließlich dem Elbbach, der durch einen schönen Naturwald führt. Kurz vor deinem Ausgangspunkt kannst du eine Rast bei der Dickendorfer Mühle machen, die mit einem gastronomischen Angebot aufwartet. Besonders zu empfehlen: der selbst gebackene Kuchen!

    • 30. Juni 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Wasserwege im Westerwald – Wandern entlang von Flüssen und Seen
Wander-Collection von
Westerwald - Die Urlaubsregion
Entlang von Flüssen & Seen – Westerwälder Wasserwege
Fahrrad-Collection von
Westerwald - Die Urlaubsregion
Wandern im schönen Westerwald – 9 Rundtouren zum Kennenlernen
Wander-Collection von
Westerwald - Die Urlaubsregion
Hui! Wäller? Allemol! – Grandiose Aussichten im Westerwald
Fahrrad-Collection von
Westerwald - Die Urlaubsregion
Die schönsten Tagestouren mit dem Rad im Westerwald
Fahrrad-Collection von
Westerwald - Die Urlaubsregion
Traumhaft unverfälscht – 12 Tagestouren im Westerwald
Wander-Collection von
Westerwald - Die Urlaubsregion
Westerwald-Sieg

Mühlenwanderweg – die Mühlen im Elbbachtal – Tagestouren im Westerwald