Bereit, Jair's Outdoor-Abenteuer anzuschauen?

Schau, was deine Freunde erleben.

oder
Mit E-Mail registrieren

Zum Nordkap - Jahr 1 - Etappe 2

07:52
36,0 km
4,6 km/h
720 m
620 m

Tourenverlauf

Start
2,13 km
5,12 km
Weites Land im Süden
6,65 km
11,6 km
12,8 km
16,2 km
22,5 km
28,0 km
30,5 km
33,3 km
33,6 km
33,8 km
34,0 km
34,1 km
36,0 km
Ziel

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Geschwindigkeitsprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Gemacht von Jair

04.08.2018

Kommentare

  • Jair

    Kleine Ergänzung zum Denklinger Hof gestern: Ich bekam sofort eine gekühlte Flasche Wasser, als das Hotel wieder öffnete. Den Minipool hinter dem Haus durfte ich benutzen. Obwohl ich mehrmals betonte, dass ich in diesem Jahr *kein* Pilger sei, bekam ich einen Pilgerrabatt für das Zimmer. Das Abendessen war liebevoll zubereitet.
    Aber das war alles nichts gegen das Frühstück: Brot, Butter, Schinken, Salami, Käse, 1 Ei, 2 Tomaten, 2 Äpfel, 1 Stück Salatgurke, selbstgemachte Marmelade, Blaubeeren, Erdbeeren, 1 Joghurt, 1 Flasche Obstsaft, Kaffee und Milch standen auf einem Tablett vor meiner Tür, damit ich ganz früh aufbrechen konnte. Und der Clou: Mehrere Pergamenttüten, damit ich etwas für unterwegs mitnehmen konnte. So ein tolles Frühstück habe ich in einem Hotel noch nie bekommen. Meine volle Empfehlung für den Denklinger Hof.

    • 04.08.2018

  • Jair

    Heute Morgen konnte ich mich also schon um halb 7 auf den Weg machen. Die Luft war angenehm kühl, und ich kam schnell vorwärts. Nach etwa einer Stunde hatte ich Erdingen erreicht, wo es zu meinem Bedauern kein Weißbier gab :-) Naja, das wäre auch zu früh gewesen.
    Jetzt tauchte der Weg in ein großes Waldgebiet ab. Über Stunden hinweg sah ich weder Häuser noch Menschen. Hier ging es durch den Nordrand von Rheinland-Pfalz. Schließlich kam ich in die Nähe der Burgruine Wildenburg. Über Bahnhof Wildenburg und vorbei an Hühnerkamp erreichte ich das Waldgebiet von Löffelberg in der Nähe von Hünsborn. Hier war ein Riesenverkehr. Jede Menge Radfahrer durchkämmten die fast ebenen Waldstücke. Leider auch mehrere Traktoren, die mit einem Affenzahn über die staubigen Wege brausten.

    • 04.08.2018

  • Jair

    Jedenfalls war ich ganz froh, als ich die breiten Wege verlassen konnte und auf einem überwachsenen Trampelpfad, den ich von früher her kannte, tiefer in den Wald hinein kam. Leider war dieser Weg inzwischen aber so stark überwachsen, dass ich ihn nur noch fluchtartig in Richtung Landstraße nach Freudenberg verlassen musste. Danach war es wieder ruhig: durch einen Waldstreifen entlang des Hünsborner Segelflugplatzes.
    Inzwischen war die Sonne durch die Wolken gebrochen, und von Kühle konnte keine Rede mehr sein. Es war heiß und wurde immer heißer.
    Ich erreichte Bühl und lief danach durch ein Waldtal auf Siegen zu. Aber es gab noch eine gewaltige Hürde zu überwinden.

    • 04.08.2018

  • Jair

    Der Weg stieg beständig an. Es ging hinauf auf den Kirberg. Früher hatten die Belgier dort ihren Truppenübungsplatz. Heute ist das eine wunderschöne Hochheide. Es *wäre* wunderschön gewesen, aber es war unerträglich heiß dort oben. Als es endich wieder hinab in den Schatten ging, kam mir ein junges Paar mit Kind im Kinderwagen entgegen. Ich warnte die beiden vor der Hitze. Sie bedankten sich, aber sie wollten es selbst spüren. Hoffentlich haben sie ihre Probe bald abgebrochen.

    • 04.08.2018

  • Jair

    Der Weg zog sich noch viele Kilometer hin, bis ich endlich nach Siegen kam. Mein inzwischen warmes Wasser stillte meinen Durst nicht mehr. Zum Glück fand ich in Siegen ein sündhaft teures Eis- und Saftcafé, wo ich mich abkühlen und wieder etwa Flüssigkeit aufnehmen konnte.
    Über einen irre steilen Bergweg kam ich 3 km weiter zur Pfeffermühle, meinem heutigen Quartier. Nicht schlecht, aber nicht zu vergeichen mit gestern. Immerhin kann ich wieder so früh los, wie ich will: Das Frühstück wird auch hier vor die Tür gestellt.

    • 04.08.2018

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern im Bergischen Land
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken im Bergischen Land
Jogging-Collection by
komoot
Bergtouren in Deutschland
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren im Bergischen Land
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren im Bergischen Land
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren im Bergischen Land
Fahrrad-Collection by
komoot
Talsperren im Bergischen Land
Wander-Collection von
komoot
3 Tage Trail-Action auf dem Rothaarsteig
Mountainbike-Collection von
komoot