Jair hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Zum Nordkap - Jahr 1 - Etappe 6

03:30
16,2 km
4,6 km/h
390 m
380 m

Tourenverlauf

Start
396 m
2,02 km
2,87 km
5,15 km
7,98 km
9,09 km
10,1 km
11,3 km
11,4 km
13,9 km
16,2 km
Ziel

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Geschwindigkeitsprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Gemacht von Jair

08.08.2018

Kommentare

  • Jair

    Wie immer hatte ich heute Morgen den kompletten Frühstücksraum für mich allein. Das Buffet war gut und reichlich. Um 8:15 Uhr konnte ich die Tour starten.
    Heute Nacht hatte es geregnet, und die Temperaturen waren endlich einmal erträglich. Nach wenigen Minuten trat ich in den Wald ein. Der Weg ging steil bergauf. Nebel stieg aus den Wiesen in den Seitentälern. Es war einfach schön.
    Die 600-Meter-Marke von gestern hatte ich bald erreicht. Aber heute reichte das nicht: Gegen 10 Uhr kam ich auf Höhe 700 an - das war meine heutige Reisehöhe.

    • 08.08.2018

  • Jair

    Da sich mein Weg viel mit dem Waldskulpturen-Weg gemeinsam hatte, fand ich hier oben eine Skulptur nach der anderen. Ich habe versucht, sie mit der Kamera einzufangen und auch die Beschreibungen mitzunehmen. Ich hoffe, ihr könnt sie lesen, wenn ihr euch dafür interessiert. Besonders eindrucksvoll waren die Skulpturen und Informationen zum Thema "Hexen im Sauerland". Beim Lesen der zahlreichen Beschreibungen und Protokolle lief mir aber ein kalter Schauder den Rücken hinunter.
    Ich kam nicht - wie erwartet - gegen 14 Uhr in Oberkirchen ein, sondern schon um 13 Uhr. Deshalb musste ich ein wenig auf mein Zimmer warten.

    • 08.08.2018

  • Jair

    Inzwischen war ich aber sogar schon Mittag essen und fühle mich hier sauwohl. Allerdings scheint es um diese Jahreszeit mehr Niederländer hier zu geben als Einheimische.
    Meine Wirtin, Frau Schauerte, hat schon die nächste Unterkunft für mich gebucht, und auch für übermorgen hat sie bereits angerufen. Da weiß ich nur bislang noch nicht das Ergebnis.
    Morgen erreiche ich den höchsten Punkt meiner Tour auf dem Kahlen Asten. Die nächste Station ist kurz danach Niedersfeld.

    • 08.08.2018

  • Elisabeth

    Super schön! Die Kostenabrechnung für die Hexenverbrennung ist ja ziemlich heftig... Musste ja alles seine Ordnung haben. 😞
    Gute Weiterwanderung! Ich freue mich auf die Beschreibungen und Fotos.

    • 08.08.2018

  • Elke 🚵

    Als ob man mit dabei wäre :-)
    Danke für die Fotos und Deinen Bericht.

    • 08.08.2018

  • Manu

    Ui ui.....das waren aber raue Sitten.....aber tolle Fotos. Danke!

    • 08.08.2018

  • Schlingensiepen

    einfach klasse was Du erlebst - und danke für deine Berichte - sehr spannend !!!

    • 08.08.2018

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern in Siegerland-Wittgenstein
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken in Nordrhein-Westfalen
Lauf-Collection by
komoot
Bergtouren in Deutschland
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren in Siegerland-Wittgenstein
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren in Siegerland-Wittgenstein
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren in Siegerland-Wittgenstein
Fahrrad-Collection by
komoot
Über die Kämme des Rothaargebirges
Wander-Collection von
komoot
Bunte Blätter, Matsch und dein Bike in NRW
Mountainbike-Collection von
komoot
Ein langes Wochenende auf dem Diemelradweg
Fahrrad-Collection von
Diemelradweg
Talsperren im Bergischen Land
Wander-Collection von
komoot
3 Tage Trail-Action auf dem Rothaarsteig
Mountainbike-Collection von
komoot