lifeCYCLE Magazin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Tour 2: Granfondo Stelvio Santini

Schwer
10:50
170 km
15,7 km/h
4 440 m
4 440 m
Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

Tourenverlauf

Start
59,1 km
© OSM

Mega-Abfahrt von Teglio nach Tresenda

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

80,7 km
© OSM

Tovo di Sant'Agata - Mortirolo

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

119 km
137 km
© OSM

Süd-Kehren

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

170 km
© OSM

Bormio

Rennrad-Highlight

Wegtypen

Singletrail: < 100 m
Weg: < 100 m
Zufahrtsweg: 111 m
Fahrradweg: 4,22 km
Nebenstraße: 10,6 km
Straße: 108 km
Bundesstraße: 47,3 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: < 100 m
Straßenbelag: 31,3 km
Asphalt: 138 km
Unbekannt: 880 m

Wetter

lifeCYCLE Magazin hat eine Rennradtour geplant.

12. August 2018

Kommentare

  • lifeCYCLE Magazin

    Steil, steiler, Mortirolo! Der war auf dieser Tour die wahre Challenge. Zum einen, weil er halt einfach steil ist. Zum anderen, weil er dich so fertig macht, dass danach der Stelvio zu einem besonderen Vergnügen wird. Kleine mentale Gemeinheit: Bevor es auf den Stelvio geht, fährst du mitten durch Bormio (und somit quasi an deinem Hotel vorbei). Ein toller Tag mit Höhen und Tiefen, eine unvergessliche und wunderschöne Tour!

    • 12. August 2018

Dir gefällt vielleicht auch