Shop

Renée hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Renée

Etappe 1: Von Osterode nach Buntenbock – Harzer-Hexen-Stieg

Etappe 1: Von Osterode nach Buntenbock – Harzer-Hexen-Stieg

Mittelschwer
03:30
12,0 km
3,4 km/h
470 m
110 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
1 m
2,17 km
© OSM
3,76 km
© OSM

Eselsplatz (HWN 140)

Wander-Highlight

11,0 km
12,0 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Wanderweg: 136 m
Weg: 11,1 km
Fußweg: 221 m
Nebenstraße: 559 m
Straße: < 100 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 8,56 km
Kies: 2,86 km
Befestigter Weg: 571 m
Asphalt: < 100 m

Wetter

loading

Renée hat eine Wanderung geplant.

19. Juli 2021

Kommentare

  • Renée

    Auf geht's in dein Harz-Abenteuer. Auf der ersten Etappe des Harzer-Hexen-Stiegs warten gleich ein paar Höhenmeter auf dich. Dafür wirst du mit einigen schönen Aussichten ins Harzer Vorland und Einblicken in die Geschichte des Bergbaus in der Region belohnt.

    Eine kleine Hütte signalisiert den Startpunkt deiner Wanderung. Schon kurz darauf verlässt du Osterode und wanderst über Felder und Wiesen bergauf. Nach zwei Kilometern bietet sich der Platz der Kiepenfrau für eine erste kurze Pause an. An dieser Stelle wurde den starken Frauen, die auf ihrem Rücken allerlei Güter durch den Harz transportiert haben, ein Denkmal geschaffen. Am Eselsplatz, den du bald darauf passierst, triffst du auf den ersten Stempel der Harzer Wandernadel auf diesem Stieg. Wenn du alle auf der Strecke ergatterst, winkt dir die Anstecknadel des Hexen-Stiegs.

    Vorbei an Leerbach und durch den Wald schlängelt sich der Weg nun weiter bergauf. Dabei bietet sich dir zwischen den Buchenbäumen schon der eine oder andere schöne Ausblick. Die kleine Schutzhütte zwischen Bärenbrucher und Ziegenberger Teich bietet sich für eine letzte Pause des Tages an. Der Blick übers Wasser ist besonders bei Sonnenuntergang wunderschön. Kurz darauf erreichst du den Campingplatz Prahljust, der schön am See gelegen ist. Hier kannst du zelten oder in einem der urigen Campingfässer übernachten.

    • 12. August 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Meine 25 schönsten Highlights im Harz

Wander-Collection by

 Romy von Etappen-Wandern

Feinste Trails, Natur pur – das Beste vom Harz

Mountainbike-Collection by

 komoot

Der Harzer Försterstieg – in 4 Etappen durch den Westharz

Wander-Collection by

 komoot

Die besten Trails im Harz

Mountainbike-Collection by

 komoot

Die besten Badeseen in Niedersachsen

Fahrrad-Collection by

 komoot

Bergbauspuren im Harz

Wander-Collection by

 komoot

Eine magische Reise auf dem Harzer-Hexen-Stieg

Wander-Collection by

 Renée

Winterwanderungen in Deutschland – Von der Ostsee bis in die Alpen

Wander-Collection by

 Schöffel Sportbekleidung

Über Flüsse, Berge und Heide – der Weser-Harz-Heide-Radweg

Fahrrad-Collection by

 Zoe von Rambling Rocks

Der Harz-Rundweg – im Harzvorland einmal rund um das Mittelgebirge

Fahrrad-Collection by

 Johanna

Dreitagesrunde mit BIKE durch den Harz

Mountainbike-Collection by

 BIKE Magazin

Moore, Wälder, Trails – Trans Harz im Doppelpack

Mountainbike-Collection by

 komoot

Renée

Etappe 1: Von Osterode nach Buntenbock – Harzer-Hexen-Stieg

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum