Bereit, Jair's Outdoor-Abenteuer anzuschauen?

Schau, was deine Freunde erleben.

oder
Mit E-Mail registrieren

Auf dem Weg zum Nordkap - Jahr 1 - Etappe 25

08:38
42,8 km
5,0 km/h
300 m
360 m

Tourenverlauf

Start
1,36 km
15,9 km
17,3 km
18,7 km
19,9 km
20,8 km
22,4 km
26,4 km
29,1 km
35,2 km
36,6 km
39,7 km
42,3 km
42,8 km
Ziel

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Geschwindigkeitsprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Gemacht von Jair

27.08.2018

Kommentare

  • Jair

    Es könnte heute Morgen tatsächlich um kurz nach 7 Uhr losgehen. Die Heide war ja zu Ende, die Forstwege hatten wieder das Sagen. Allerdings hielt sich ihre Breite diesmal in Grenzen, so dass keine Langeweile aufkam. Bald wurden sie auch schon durch kleine Waldpfade abgelöst, so dass das Wandern Spaß machte. Es gab allerdings zunächst keine anderen Wanderer auf der Strecke.
    Gegen 10 Uhr änderte sich das plötzlich, ebenso wie das Gelände: innerhalb von 15 Minuten kamen mir 7 Leute entgegen, und das Gelände wurde plötzlich bergig.
    Es war ein bisschen wie im Bergischen Land: Das Gelände zeigte eine Wellenform, so dass man immer wieder über eine Höhe hinweg steigen musste. Anders als im Bergischen ging es nie lang bergauf, aber durchaus vergleichbar war die Qualität der Steigungen. Mit dem schweren Rucksack geriet ich ganz schön ins Keuchen.

    • 27.08.2018

  • Jair

    Die angekündigte Lichtung Doppelheide entpuppte sich als (leider verwelktes) Sonnenblumenfeld. Der Tempelberg war eine kleine Siedlung. Aber der Aussichtspunkt auf den Segelflugplatz Fischbek war schon toll. Mein Foto beweist es: Man konnte tatsächlich bis Blankenese schauen.
    Die Strecke dahin war allerdings noch sehr weit. Es ging durch den Ort Fischbek, dann hinaus in ein Moor. Als ich nach unendlich langer Zeit Häuser vor mir sah, glaubte ich, Cranz mit der Fähre vor mir zu haben. Es war aber erst Neugraben. Cranz war noch ein ganzes Stück entfernt.

    • 27.08.2018

  • Jair

    Endlich - um 16:15 Uhr - kam ich bei der Fähre an. Die war seit 5 Minuten weg. Das war nicht schlimm, ich hatte sowieso nicht damit gerechnet, sie bekommen zu können. Ich setzte mich erstmal an eine Imbissbude und aß und trank (unterwegs hatte ich einen leckeren Apfel opfern müssen, weil sich gleich eine Horde Wespen darauf gestürzt hatten). Als ich satt war, war auch die Fähre schon da. Ich konnte einsteigen, musste aber noch 30 Minuten bis zur Abfahrt warten. Kuriosum: Der Fahrkartenautomat war kaputt, alle Fahrgäste durften umsonst mitfahren.
    In Blankenese war ich noch längst nicht am Ziel. Der Ort liegt an einem sehr steilen Abhang zur Elbe. Ich musste zahllose Treppenstufen hinaufsteigen und auch oben noch ein Weilchen gehen, bis ich das Hotel erreichte.
    Immerhin: das war heute
    MARATHON IN WANDERSCHUHEN

    • 27.08.2018

  • Christine

    Das war wirklich eine lange Strecke heute - super !👍

    • 27.08.2018

  • Xray2307

    Tolle Leistung heute Jair, ich bin gesspannt wie es weiter geht 💪🌞👍

    • 27.08.2018

  • McGeiz

    Jair, das ist der Wahnsinn und es ist alles SGV-Lindlar.de online !
    Dort hast du jede Menge FOLLOWER!

    • 27.08.2018

  • Peter

    Marathonstrecke,Hut ab,tolle Leistung 👍👍👍,dann wird es heute beizeiten ins Bett gehen,ist morgen die Strecke ähnlich lang?

    • 27.08.2018

  • Heidi

    Menschenskind, du bist schon auf der Höhe von Hamburg 🤓
    43 km 🤤 dann auch noch Treppen steigen???
    Treppen sind beim Wandern echt kräftezehrend.
    Also spätestens jetzt würde ich morgen 'ne Auszeit nehmen 👍🏼
    Jair, du bist der Hammer 😉

    • 27.08.2018

  • Chelsea on Tour

    Super Leistung und dann noch das Treppenviertel von Blankenese zum Abschluß 👏😊👍

    • 28.08.2018

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern in der Lüneburger Heide
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken in der Lüneburger Heide
Jogging-Collection by
komoot
Bergtouren in Deutschland
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren in der Lüneburger Heide
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren in der Lüneburger Heide
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren in der Lüneburger Heide
Fahrrad-Collection by
komoot
Herbstwanderungen um Hamburg
Wander-Collection von
komoot
Die besten Badeseen in Niedersachsen
Fahrrad-Collection von
komoot
Wildparks – Safari in Deutschland
Wander-Collection von
komoot
Ein Wochenende in der Lüneburger Heide
Fahrrad-Collection von
komoot
Die schönsten Badestellen rund um Bremen
Fahrrad-Collection von
komoot