Grabenwaerter .de hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Über die Wolfswarte zum Welterbe "Dammgraben".

Mittelschwer
02:33
10,5 km
4,1 km/h
340 m
300 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
10,5 km
Ziel

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Wegtypen

Bergwanderweg: 3,66 km
Wanderweg: 5,25 km
Weg: 1,61 km

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 501 m
Naturbelassen: 1,61 km
Loser Untergrund: 7,99 km
Kies: 421 m

Wetter

Geplant von Grabenwaerter .de

27.03.2015

Kommentare

  • Grabenwaerter .de

    Eine besonders schöne Tour im und am Rand des Nationalparks Harz.
    Die Tour verbindet die schöne Aussicht von der "Wolfswarte" mit einem Teil des Themenweges am Welterbe Dammgraben und Nabetaler Graben.
    Aus technischen Gründen kann die Wanderung nicht am Wegpunkt A starten.
    Diese Wanderung beginnt am Torfhausparkplatz neben dem Skihang in Richtung Altenau. Unsere Tour führt vom Startpunkt Wegpunkt1 über die Wolfswarte mit einem fantastischen Ausblick über den Harz. Im weiteren Verlauf führt diese Tour über die "Wiege des Dammgrabens " und den Blochschleifegraben zurück zu unserem Ausgangspunkt.
    Die Strecke des Wegpunktes B zum Wegpunkt A führt üben den alten Grabenbedienweg der ehemaligen Grabenwärter zum Blochschleifegraben. Die Highlights auf diesem Weg sind die Wolfswarte, der Nabetaler Wasserfall und der Blochschleifegraben mit Blick auf das „Harz-Riti“, eine alte Stauanlage von Herzog Julius, gebaut für die frühere Flößerei im Harz.

    • 26.09.2015