Marc Arzt hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Marc Arzt

Berliner Mauerweg - von Schönefeld nach Bergfelde am Jubiläumstag

Berliner Mauerweg - von Schönefeld nach Bergfelde am Jubiläumstag

10:39
58,8 km
5,5 km/h
650 m
640 m

Tourenverlauf

Start
14 m
644 m
2,13 km
3,24 km
3,44 km
5,56 km
5,56 km
6,20 km
7,30 km
8,19 km
8,79 km
9,07 km
9,81 km
10,7 km
11,7 km
12,3 km
12,7 km
13,1 km
13,9 km
14,9 km
15,9 km
15,9 km
17,0 km
17,9 km
19,1 km
19,6 km
19,8 km
20,2 km
20,2 km
21,0 km
21,1 km
21,3 km
21,8 km
21,9 km
22,7 km
22,8 km
23,0 km
23,2 km
23,9 km
24,0 km
25,1 km
26,0 km
26,4 km
26,6 km
26,6 km
26,9 km
26,9 km
27,0 km
27,2 km
27,4 km
27,6 km
27,7 km
27,7 km
28,3 km
28,5 km
28,5 km
28,9 km
29,1 km
29,3 km
29,6 km
29,7 km
29,9 km
29,9 km
31,0 km
31,0 km
31,0 km
31,3 km
32,4 km
32,7 km
32,7 km
33,5 km
33,6 km
33,8 km
34,1 km
34,4 km
34,9 km
35,7 km
36,5 km
37,0 km
37,0 km
38,9 km
41,2 km
41,7 km
43,4 km
45,5 km
46,1 km
47,6 km
48,2 km
48,5 km
48,7 km
49,1 km
49,6 km
50,4 km
50,6 km
51,3 km
51,5 km
54,3 km
57,3 km
58,8 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.

Marc Arzt war wandern.

13. August 2021

Kommentare

  • Marc Arzt

    Am 13. August 1961 war der Baubeginn der Berliner Mauer ... so genau weiß ich das erst seit dem 13. August 2021. Da habe ich mich nämlich in die S-Bahn Richtung Schönefeld gesetzt, um entlang des Mauerwegs - quer durch die Stadt wieder nach Hause zu laufen.Nach kilometerlanger Fahrradautobahn, einzelner Mauerstückchen und vieler Gedenktafeln kam irgendwann ein größeres Denkmal mit Kränzen davor ... der Marc macht ein Foto, rennt weiter und denkt sich nichts dabei.
    Und dann irgendwann Polizei, Fernsehen, Gedenkstein und noch mehr Kränze ... und wieder: Der Marc macht ein Foto und denkt sich nichts dabei ...
    Jupp, ich muss bis zur Gedenkstätte in der Bernauer Straße vordringen um zu schnallen, dass ein großes Jubiläum ist ... dort waren es nämlich sooo viele Kränze, Plakate, Infotafeln und Menschenmassen, dass auch dem letzten, verträumten Wanderer klarwerden muss ... da läuft doch was!Nun gut, so wurde das eben eine Jubiläumswanderung auf geschichtsträchtigen Pfaden. Auch recht.Der Weg ist sensationell gut ausgeschildert, es gibt ständig Info-Tefalen und hin und wieder einen Supermarkt oder Dönerstand für die Stärkung.Der Nachteil auf meiner Tour: Ab dem Mauerpark kannte ich die Strecke schon von den Grünen Hauptwegen (komoot.de/collection/1186737/-20-gruene-hauptwege-durch-berlin). Deshalb bin ich ab da einfach nur noch gelaufen, gelaufen und gelaufen ... hat aber nix genützt. Es wurde trotzdem Nacht, was dank Stirnlampe an sich egal war.
    Gegen Ende habe ich den Weg etwas freier interpretiert und bin so gelaufen, wie ich es kannte, sodass meine Strecke vielleicht etwas vom offiziellen Weg abweicht
    Aber ich wollte heim. Die Füße schmerzten und der Geist wurde unwillig.

    • 14. August 2021

  • Sabine Langguth

    So einen geschichtsträchtigen Tag sollte man kennen und nicht vergessen 😉. Aber ich habe jeden Tag mit diesem Thema zu tun, deshalb ist mir das Datum so präsent. Sehr interessante Fotos. Schönes sonniges Wochenende und LG 🌞

    • 14. August 2021

  • Marc Arzt

    Ich denke es ist wichtiger die Geschichte nicht zu vergessen, statt das auf einzelne Tage festzunageln. Und da hilft der Mauerweg ungemein. Mit den ganzen Infotafeln und Gedenkstätten + den kleinen Details im Boden ist der wirklich gut gemacht.

    • 14. August 2021

  • alverdisser

    Schöne geschichtsträchtige Wanderung und begnadete Fotos.
    Danke für´s Mitnehmen.

    • 14. August 2021

  • Sabine Langguth

    Natürlich sollte man es nicht an einen Tag festmachen. Würde mir den Weg auch gerne anschauen, aber der Weg ist zu weit entfernt. Irgendwann einmal werde ich mir das in Natura betrachten. LG 🍹☕

    • 14. August 2021

  • Marc Arzt

    Danke und bitte!

    • 14. August 2021

  • Holly

    👍💪ich glaube meine Beine könnten gar nicht so weit laufen, starke Wanderleistung.

    • 14. August 2021

  • Marc Arzt

    Das habe ich bis gestern von meinen Beinen auch noch nicht so richtig geglaubt. Ging aber erstaunlich gut. Vielen Dank!

    • 14. August 2021

  • Steffen 🌞

    Wow 😍😯😍 mega Leistung 🔝💪

    • 14. August 2021

  • Marc Arzt

    Danke, aber hier ist ja alles flach.
    Hoch geht es nur bei Brücken 😁
    Ist also nicht mit deinen Touren zu vergleichen.

    • 15. August 2021

  • Steffen 🌞

    Trotzdem, 60 km sind 60 km 😊💪 und bei euch war es da garantiert auch kuschelig warm 😅🙈

    • 15. August 2021

  • Marc Arzt

    Stimmt, warm war's. Aber das mag ich total.

    • 15. August 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Berlins schönste Feierabendrunden
Rennrad-Collection von
komoot
Die schönsten Radtouren in Treptow-Köpenick
Fahrrad-Collection von
Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick
100 Jahre Bauhaus – Die Berliner Moderne
Fahrrad-Collection von
visitBerlin
Mit Kindern auf Safari in Berlin
Wander-Collection von
komoot
Trailrunning-Abenteuer um Berlin
Lauf-Collection von
komoot
Berlins beste Badeseen
Fahrrad-Collection von
komoot
Marc Arzt

Berliner Mauerweg - von Schönefeld nach Bergfelde am Jubiläumstag