Bereit, Jair's Outdoor-Abenteuer anzuschauen?

Schau, was deine Freunde erleben.

oder
Mit E-Mail registrieren

Zum Nordkap - Jahr 1 - Etappe 35

03:59
20,8 km
5,2 km/h
150 m
210 m

Tourenverlauf

Start
4,93 km
6,63 km
15,7 km
19,4 km
20,8 km
Ziel

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Geschwindigkeitsprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Gemacht von Jair

09.09.2018

Kommentare

  • Jair

    Ich schrieb es ja schon: Die Verkehrsverbindungen nach Schönwalde sind am Wochenende nicht sehr komfortabel. Ich konnte erst um 13:30 Uhr starten. Andererseits war die Strecke nach Eutin ja auch mit etwas über 20 km nicht besonders lang.
    Also machte ich mich am frühen Nachmittag auf den Weg. Es ging auf den Bungsberg, den höchsten Gipfel Schleswig-Holsteins, sage und schreibe 168 Meter hoch.
    Unterwegs habe ich schon phantasiert, dass ich über Luftnot und fehlende Sauerstoffflaschen schreiben wollte. Aber das lasse ich dann doch bleiben. Es war ein ganz netter Aufstieg, auch auf den kostenlosen Aussichtsturm, von dem aus man sogar die Ostsee sehen konnte.
    Unten gab's auch noch ein Restaurant, so dass ich mir nach langer Zeit mal wieder ein "richtiges" Mittagessen gönnen konnte. (Dafür habe ich aufs Abendessen verzichtet 😀)

    • 09.09.2018

  • Jair

    Nach diesem Highlight im wahrsten Sinn des Wortes ging es steil bergab - im wörtlichen Sinn (der Abstiegsweg war tatsächlich deutlich steiler) und auch im übertragenen Sinn: 8 km nur Asphalt. Die hügelige Landschaft sieht gar nicht schlecht aus, aber solche Straßenwanderungen machen auf Dauer einfach keinen Spaß.
    Wenigstens am Ende gab es noch einmal etwas Tolles zu sehen: der Große Eutiner See und der Kellersee bilden zusammen eine riesige Wasserfläche, an deren Rand Eutin liegt. Die beiden Seen werden tatsächlich nur durch eine kleine Brücke getrennt.
    Von dieser Brücke aus bin ich gleich zum Bahnhof gegangen. Das hat mir nichts genutzt - der Zug nach Bad Schwartau ist mir vor der Nase weggefahren 😎. Aber ich habe mich einfach auf den Bahnsteig gesetzt und auf den nächsten gewartet - 30 Minuten, da kann man nicht meckern.
    Morgen setze ich die Wanderung an der Brücke fort. Es geht über Malente nach Plön.

    • 09.09.2018

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern in der Holsteinischen Schweiz
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken in Schleswig-Holstein
Jogging-Collection by
komoot
Bergtouren in Deutschland
Bergtour-Collection by
komoot
Radtouren in der Holsteinischen Schweiz
Fahrrad-Collection by
komoot
3 Tage auf dem Hamburg-Bremen-Radweg
Fahrrad-Collection von
komoot
Auf dem Ostseeküstenradweg von Kopenhagen nach Danzig
Fahrrad-Collection von
Ostseeküsten-Radweg