komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

komoot

Etappe 1: Von Flensburg nach Eckernförde – Schleswig-Holsteiner Käsestraße

Etappe 1: Von Flensburg nach Eckernförde – Schleswig-Holsteiner Käsestraße

Mittelschwer
03:47
89,7 km
23,7 km/h
370 m
400 m
Mittelschwere Rennrad-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Tourenverlauf

FlensburgAnfahrt

Bahnhof
21,3 km
© OSM

Unewatt

Fahrrad-Highlight

36,1 km
© OSM

Jahnkes Ziegenkäse

Rennrad-Highlight

61,0 km
© OSM

Hafen Kappeln

Fahrrad-Highlight

65,2 km
© OSM

Milchschäferei Hof Ahmen

Rennrad-Highlight

89,4 km
© OSM

Mein Lieblings-Eiscafé

Rennrad-Highlight

89,7 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 322 m
Weg: 155 m
Zufahrtsweg: 158 m
Fahrradweg: 36,7 km
Nebenstraße: 8,68 km
Straße: 43,1 km
Bundesstraße: 639 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 551 m
Pflaster: 394 m
Straßenbelag: 12,2 km
Asphalt: 76,2 km
Unbekannt: 423 m

Wetter

komoot hat eine Rennradtour geplant.

4. Oktober 2018

Kommentare

  • komoot

    Unsere erste Etappe entlang der Schleswig-Holsteiner Käsestraße startet am Flensburger Bahnhof und lockt dich mit insgesamt drei schmackhaften Käsestopps.

    Von Flensburg aus geht es zunächst Richtung Norden, wo du kurz am Ostseestrand stoppen und auch sonst von der wunderbar abgelegenen Landstraße aus die tolle Aussicht aufs Meer genießen kannst. Nachdem du ein paar idyllische Dörfer gekreuzt hast, erwartet dich nach rund 25 Kilometern der erste Käsehof, in dem es leckeren Kuhmilch-Käse und allerlei andere, selbst produzierte Lebensmittel gibt. Eine kurze Käseprobe – und weiter geht’s!

    Über ruhige Landstraßen, teils mit Radweg, fährst du nun in südliche Richtung, bis du den Südensee bei Sörup erreichst, wo 60 Ziegen auf dem Hof der Familie Jahnke leben und die Milch für allerlei Ziegenkäse-Spezialitäten liefern. Ein guter Grund für eine weitere Pause.

    Über Kappeln, wo wir dir einen kurzen Stopp in der schönen Innenstadt mit ihrem malerischen Hafen empfehlen können, erreichst du den Hof Ahmen. Dieses Mal sind Schafe verantwortlich für die leckeren Käsevariationen, die du auch hier direkt im Hofladen verkosten kannst. Mit mittlerweile vollgeschlagenem Bauch hast du nun noch rund 25 Kilometer vor dir, um die ganzen Leckereien wieder abzutrainieren und bis du das Etappenziel Eckernförde erreichst.

    Eckernförde liegt direkt an de Ostsee an der Eckernförder Bucht. Die schöne Altstadt lockt mit ihren engen Gassen und malerischen Fischerhäuschen und ein Abstecher zum Strand ist natürlich auch lohnenswert. Wenn du hier einkehren möchtest, gibt es folgende Spezialität: Aus Eckernförder stammt die „Kieler Sprotte“, die nur so heißt, weil die Fischspezialität früher mit einem Frachtstempel vom Kieler Bahnhof markiert wurde. Ebenfalls von hier kommt der bekannte Küstennebel.

    Eckernförde ist touristisch gut erschlossen und bietet jede Menge Übernachtungsmöglichkeiten. Außerdem gibt es eine gute Bahnverbindung mit der Strecke Kiel-Flensburg. Egal, ob du hier dein Nachtlager aufschlagen oder die Tour beenden möchtest – in Eckernförde hast du die freie Wahl.

    • 18. September 2018

komoot

Etappe 1: Von Flensburg nach Eckernförde – Schleswig-Holsteiner Käsestraße