Bereit, das Outdoor-Abenteuer von „Barbara & 🐾🌈“ anzuschauen?

Schau, was deine Freunde erleben.

Barbara & 🐾🌈

Glottertal: Entdeckerpfad Urgrabenvariante⭐

Glottertal: Entdeckerpfad Urgrabenvariante⭐

02:10
9,36 km
4,3 km/h
310 m
230 m

Tourenverlauf

Start
314 m
Blick ins Glottertal
Schöner Pfad
Klinik
Kneippbecken
1,03 km
Goldfische im Badbächle
Kurzes Stück Forstweg
Fischbrunnenstollen (diente der Entwässerung)
Stollen momentan schwer zu entdecken
Mini-Waldstillleben
1,92 km
schöner Zickzackpfad aufwärts
3,46 km
der Weg folgt dem Urgraben
Waldmonster
der Weg folgt dem Urgraben
4,26 km
5,07 km
Blick Richtung Lindlehöhe
hier wurde der Urgraben in den Felsen gearbeitet
Steinmonster
6,11 km
es geht wieder runter
Blick Richtung Glottertal
7,94 km
Blick nach Oberglottertal
wieder auf dem Jägerpfad
tatsächlich asphaltiert!
8,89 km
Badbächle
9,36 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.

Barbara & 🐾🌈 war wandern.

8. September 2021

Kommentare

  • Barbara & 🐾🌈

    Kürzlich entdeckte ich auf Komoot die Bezeichnung "Urgrabenpfad im Glottertal". Recherche ergab, dass es im Glottertal ein relativ unbekanntes Technikdenkmal gibt: den Ende des 13. Jh. gebauten 22 km langen Wassergraben, der zunächst bis ins Glottertal, später bis ins Suggental, Wasser führte, das Maschinen antrieb, die das Grundwasser aus den Erzbergwerken förderten.
    Nach so langer Zeit ist der Graben verschüttet, aber der Verlauf noch zu rekonstruieren. Die Gemeinde Glottertal hat bei ihrem Entdeckerpfad die "Variante Urgrabenpfad" ausgewiesen. Das Booklet zu den Stationen ist hier herunter zu laden:
    glottertal.de/entdecken/wandern-radfahren/entdeckerpfad
    Sehr viel Infos zusammengetragen und archäologisch dem Verlauf gefolgt ist Nik Brückner:
    hikr.org/tour/post70647.html
    Start heute ist am Schwimmbad im Glottertal. Ein schöner Weg führt zum Kneippbecken der Klinik, am Badbächle entlang, den Fischbrunnenstollen finde ich hinter umgefallenen Bäumen und viel Bewuchs. Dann führt uns ein angenehm im Zickzack ansteigender Pfad zu einer Schutzhütte (den Namen fand ich nicht), ein Stück weiter aufwärts, bis wir von km 2,74 bis 6,26 auf dem ehemaligen Urgraben laufen. Auch wenn man praktisch nichts mehr sieht, nötigt allein dieses kurze Stück Respekt ab, wenn ich mir vorstelle, dass hier ein allein mit Körperkraft errichteter Graben entlang lief, der zum Teil sogar das Wegspitzen von Felsen erforderte!
    Dann verlassen wir den Urgraben und steigen ab, es folgt ein Stück breiter Weg, der dafür mit schöner Aussicht punktet, bis wir wieder auf den Jägerpfad treffen, der uns in angenehmem Zickzackgefälle hinunter zum Badbächle und zurück zum Parkplatz führt.
    Fazit: sowohl historisch als auch von den schönen Pfaden her ein nettes Schmankerl!

    • 8. September 2021

  • Patrick Göser

    Hervorragende Recherche Arbeit Barbara *** !

    • 8. September 2021

  • Barbara & 🐾🌈

    Die eigentliche Arbeit hat sich Nik Brückner gemacht - ganz toll!🔝

    • 8. September 2021

  • GRI25

    Sehr schön, Lilo und Flora zusammen zu sehen 👌🤗

    • 8. September 2021

  • Petra

    sieht schön aus - schon gespeichert 👍 in dieser Variante noch nicht gelaufen ,danke für die Idee 😊

    • 9. September 2021

  • Peter53

    Ja Barbara solche Strecken mag ich (Wasser in der Nähe) ho da kommt der Elmo mit, hats ja einfach, braucht nur den Gerüchen zu folgen.

    • 9. September 2021

  • KISS

    Die Pfade sehen alle toll aus. Besonders schön, Deine Zwei.photos.komoot.de/www/4k/4k077uo4c2o21dg8g0u7jnr9l3wgdswtg-p186875180-full/17bc6199323?width=3072&height=2304&crop=&q=70

    • 9. September 2021

  • Claudia

    Hört sich interessant an, war mir bisher noch unbekannt, danke!

    • 9. September 2021

  • Angelika &🐅

    Du entdeckst immer wieder ganz besonders Touren 👏👏. Es ist kaum vorstellbar wie der Graben entstanden iat, 😳. Ich muss da auch immer dran denken wenn ich an den Trift Kanälen bei uns langgehe. Einfach unglaublich, danke für die Erklärung und die schönen Fotos. Foto 33 ist echt sehr süß 😍

    • 9. September 2021

  • Nick22 (Gerhard)

    Interessant, das mit dem "Urgrabenpfad" ist mir bis dato völlig unbekannt, obwohl ich diese schöne Runde immer wieder gerne gehe. Deine Bilder spiegeln die Schönheit der Tour exzellent. 👍👍
    Besonders toll finde ich den Jägerpfad, sowie der anschließende Abstieg über den herrlichen Serpentinenpfad.
    Beeindruckend ist auch, wie sich die Natur im ehemaligen Kurgarten der Schwarzwaldklinik alles wieder zurückholt (Flora auf dem Asphalt - viertletztes Bild).
    Tipp:
    Ab km 6,6 ist der Rückweg zum Ausgangspunkt über Oberglottertal eine aussichtsreiche Alternative - wenn auch asphaltiert. 👌

    • 14. September 2021

Dir gefällt vielleicht auch

Traumhaftes Naturvergnügen – Qualitätstouren im Schwarzwald
Wander-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Trails an der Sonne – Mountainbiken rund um Freiburg
Mountainbike-Collection von
Giant Deutschland
Panorama, Trails und Bergsee-Hopping – Biken im Schwarzwald
Mountainbike-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Berge, Trails und Kuckucksuhren – Mountainbiken im Schwarzwald
Mountainbike-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Wanderabenteuer im Hochschwarzwald
Wander-Collection von
Hochschwarzwald
Urlaub für die Seele – Genießerpfade im Schwarzwald
Wander-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Der Schwarzwald – Radeln im Reich der Bollenhüte
Fahrrad-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Barbara & 🐾🌈

Glottertal: Entdeckerpfad Urgrabenvariante⭐