Bikehotels Südtirol hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Bikehotels Südtirol

Die Cembrarunde

Die Cembrarunde

Schwer
05:09
94,0 km
18,3 km/h
1 680 m
1 560 m
Schwere Rennrad-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

Tipps

Mehr Informationen

Enthält Abschnitte auf denen Radfahren verboten ist

Hier wirst du absteigen und schieben müssen.

876 m in total

Tourenverlauf

Start
15,0 km
© OSM
34,9 km
© OSM

Cembra

Rennrad-Highlight

61,6 km
© OSM

Molina di Fiemme

Rennrad-Highlight

67,6 km
© OSM

Asphaltierter Fahrradweg

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

94,0 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Singletrail: 235 m
Weg: < 100 m
Fahrradweg: 12,7 km
Nebenstraße: 1,23 km
Straße: 65,4 km
Bundesstraße: 14,4 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 235 m
Straßenbelag: 10,1 km
Asphalt: 83,6 km
Unbekannt: 138 m

Wetter

Bikehotels Südtirol hat eine Rennradtour geplant.

27. März 2018

Kommentare

  • Bikehotels Südtirol

    Sanft gewellte Weinberge einerseits und riesige Dolomitentürme andererseits sind die stetigen Begleiter auf der Roadbiketour ausgehend von Südtirols Süden in das Cembratal und zurück. Die 95 Kilometer lange Rennradrunde beginnt in Kurtatsch an der Weinstraße. Auf dem Etschradweg geht es nach Grumo, dort wechselt man über die Etsch nach S. Michele/Adige wo man auf derSP 58 bis zur Krezung mit Faedo (circa zwei Kilometer) fährt. Ab hier weiter in südlicher Richtung der Beschilderung Cembra/Ville di Giovo folgen. Von Ville di Giovo in rasanter Abfahrt nach Verla wo man auf die SS 621 aus Lavis trifft. Nun immer leicht aufwärts über Cembra, Valda, Grumes, am Lago di Stramentizzo vorbei nach Molina di Fiemme. Dort heißt es nochmals fest in die Pedale drücken um über zwei Kehren die Dolomitenstraße SS 48 zu erreichen. Diese Klettereinlage ist notwendig, weil der Umfahrungstunnel von Castello di Fiemme für Fahrräder gesperrt ist. Einmal auf der S 48 wird nach wenigen Kilometern der Passo San Lugano erreicht und über Montan und Neumarkt geht es zurück zum Ausgangspunkt Kurtatsch.

    • 15. Mai 2015

Dir gefällt vielleicht auch

Cross Country Tours in der Dolomiti Paganella
Mountainbike-Collection von
Dolomiti Paganella
Top 10 - Wandern mit Kindern in der Dolomiti Paganella
Wander-Collection von
Dolomiti Paganella
Biker’s Paradise – Mountainbiken in der Dolomiti Paganella
Mountainbike-Collection von
Dolomiti Paganella
MTB-Spaß für Groß & Klein in der Region Dolomiti-Paganella
Mountainbike-Collection von
Dolomiti Paganella
Top 10 - Bergtouren in der Dolomiti Paganella
Wander-Collection von
Dolomiti Paganella
Biker’s Paradise – Mountainbiken in der Dolomiti Paganella
Mountainbike-Collection von
Dolomiti Paganella
Die schönsten Wanderungen in der Dolomiti Paganella
Wander-Collection von
Dolomiti Paganella
Zu den schönsten Gipfeln der Dolomiti Paganella
Wander-Collection von
Dolomiti Paganella
Secret Hiking Spots in der Dolomiti Paganella
Wander-Collection von
Dolomiti Paganella
Die Flow Trails der Dolomiti Paganella Bike
Mountainbike-Collection von
Dolomiti Paganella
Goldener Herbst in Dolomiti Paganella
Wander-Collection von
Dolomiti Paganella
Bikehotels Südtirol

Die Cembrarunde