Odenwald-Madonnen-Radweg hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Etappe 3: Von Mosbach durchs Neckartal nach Neckargemünd – Odenwald-Madonnen-Radweg

Mittelschwer
03:22
51,7 km
15,4 km/h
450 m
490 m
Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
4,61 km
© OSM

Neckarbrücke bei Mosbach

Fahrrad-Highlight

10,1 km
© OSM

Der Neckar bei Binau

Fahrrad-Highlight

20,0 km
© OSM
28,3 km
© OSM

Blick auf Eberbach

Fahrrad-Highlight

37,1 km
© OSM

Ersheimer Kapelle

Fahrrad-Highlight

38,0 km
© OSM

Blick auf Hirschhorn

Fahrrad-Highlight

42,9 km
© OSM

Am Neckar entlang

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

51,7 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 11,0 km
Weg: < 100 m
Fahrradweg: 19,4 km
Nebenstraße: 7,22 km
Straße: 14,0 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 3,38 km
Fester Kies: 8,42 km
Pflaster: 505 m
Straßenbelag: 11,6 km
Asphalt: 26,9 km
Unbekannt: 938 m

Wetter

Odenwald-Madonnen-Radweg hat eine Fahrradtour geplant.

29. Oktober 2018

Kommentare

  • Odenwald-Madonnen-Radweg

    Von Mosbach aus schlängelt sich der Neckar in einem malerischen Flusstal durch den Odenwald bis nach Heidelberg. Die heutige Etappe des Odenwald-Madonnen-Radwegs führt dich direkt am Ufer des Flusses durch die beeindruckende Tallandschaft. Während eine Hauptstraße immer auf der rechten Uferseite des Neckars durch das Tal führt, verläuft der Radweg fast über die gesamte Strecke am linken Ufer – so hast du hier deine Ruhe und kannst die idyllische Natur bewundern.

    Am Flusslauf der Elz entlang radelst du durch Mosbach und Neckarelz, bis der kleine Wasserlauf in den Neckar einmündet. Wenig später überquerst du den Neckar auf einer Brücke und radelst am linken Ufer über eine weite Auwiese. Hier befindest du dich am südlichen Rand des Odenwalds und das Neckartal ist noch weit und offen – erst weiter flussabwärts wird das Tal schmaler und die Hänge immer steiler.

    Schon wenige Kilometer später bekommst du einen Vorgeschmack auf die beeindruckende Tallandschaft. Der Neckar windet sich ab jetzt in zahllosen Schleifen entlang der dicht bewaldeten Hänge des Odenwalds und an kleinen Fachwerkstädten vorbei. Bei Neckargerach wechselst du für einige Kilometer ans andere Ufer, doch schon bei Zwingenberg geht es wieder zurück über den Neckar. Ab hier ragen beide Talflanken hoch über dem Fluss auf und bieten ein herrliches Panorama.

    Nach rund 28 Kilometer Strecke führt dich der Odenwald-Madonnen-Radweg an Eberbach vorbei, das am anderen Flussufer liegt. Hier lohnt sich unbedingt ein Abstecher, denn in der gepflegten Altstadt locken viele Cafés und Restaurants. Im Anschluss geht es dann am linken Neckarufer weiter. Der gut ausgebaute Radweg bietet dir immer wieder tolle Ausblicke auf den Fluss und die umliegende Landschaft, bis du schließlich dein Etappenziel Neckargemünd erreichst.

    • 30. Oktober 2018

Dir gefällt vielleicht auch