Cycling Adventures hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Franche-Comté Cruising deluxe

06:43
163 km
24,3 km/h
2 160 m
2 140 m

Tourenverlauf

Start
118 m
Goumois ist ein guter Standort für Touren im Doubstal
2,03 km
2,03 km
Blick über die Corniche de Goumois
101 km
Typisches Landschaftsbild der lieblichen Franche-Comté
136 km
136 km
Kaffee und Kuchen in Saint-Hyppolite
153 km
Viele einsame Strassen in der Franche-Comté
163 km
Ziel

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Geschwindigkeitsprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Gemacht von Cycling Adventures

01.06.2018

Kommentare

  • Cycling Adventures

    Die Franche-Comté ist ein Cruising Traum: Plateaus, Flusstäler, guter Strassenbelag, wenig Verkehr, sanfte Anstiege und Abfahrten und kaum Verkehrsbehinderungen. Mit anderen Worten: gerade in einer Rennradgruppe kann man hier richtig Gas geben.
    Diese Tour eignet sich hervorragend dazu. Sie startet in Goumois am Doubs und führt als Einstieg in den Tag hoch zum Col de la Vierge. Der eignet sich gut um warm zu werden. Man sollte hier noch nicht zu arg an die Durchschnittsgeschwindigkeit denken, die wird im weiteren Verlauf der Tour noch beträchtlich ansteigen. Zum Beispiel direkt nach dem Col. Da geht es über das Plateau von Maîche und eine Abfahrt, auf der man es einfach laufen lassen kann, ins Dessoubre Tal.
    Diesem folgt man flussaufwärts, herrlich einsam, tolle Natur. Ein kurzer Anstieg führt nach Pierrefontaine, wo zwei Bäckereien dazu einladen, eine erste Stärkung zu sich zu nehmen.
    Ein Kringel im Gegenuhrzeigersinn führt nach etwas Plateau-Cruising und einer sehenswerten Abfahrt abermals an den Dessoubre. Diesen quert man nur kurz um über einen sehr regelmässigen Anstieg mit ein paar Serpentinen auf das nächste Plateau zu klettern.
    Nachdem man den Ort Belleherbe tangiert, geht es über eine aussichtsreiche Strecke oberhalb des Dessoubre Tals auf ein nächstes Hochplateau. Hier bringt ein ausgedehnter Schlenker weitere Kilometer und eine temporeiche Strecke durch ein Seitental des Doubs, die den Schnitt ans Tagesmaximum bringt. Dem Doubs entlang geht es zur Kaffeepause nach Saint-Hyppolite. Eine beschauliche Nebenstrasse vermeidet die verkehrsbelastete Hauptstrasse. Ein genussvoller Abschnitt nach der vorherigen Bolzerei.
    Nach der Pause geht es zuerst ein Stück dem Doubs entlang flussaufwärts, ideal um die Beine für die letzte Anstregung warm zu fahren. Denn es geht in einem sehr langgezogenen, landschaftlich reizvollen Anstieg auf - wen wunderts - ein Hochplateau. Von diesem wartet die finale Tempoabfahrt runter nach Goumois.
    Auf dieser Runde kommt nur eines zu kurz: die Fotos, die man eigentlich machen müsste. Aber das drückt den Schnitt ...

    • 03.11.2018

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern in Frankreich
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken in Frankreich
Jogging-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren in Frankreich
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren in Frankreich
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren in Frankreich
Fahrrad-Collection by
komoot
Die schönsten Schluchten der Schweiz
Wander-Collection von
komoot
Bikeparks in der Schweiz
Mountainbike-Collection von
komoot