Cycling Adventures hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Auf den Pico de las Nieves

06:12
105 km
17,0 km/h
2 400 m
2 400 m

Tourenverlauf

Start
10,3 km
10,3 km
Fataga und der Pico im Hintergrund
28,3 km
Oberhalb von San Bartolome
37,7 km
Im steilsten Abschnitt
48,0 km
Nebel auf den letzten Metern zum Pico
48,7 km
48,7 km
Gipfelblick
105 km
Ziel

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Geschwindigkeitsprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Gemacht von Cycling Adventures

09.12.2018

Kommentare

  • Cycling Adventures

    Das Traumziel auf Gran Canaria ist für alle Rennradler der Pico de las Nieves, mit wenig unter 2000 m Höhe der höchste Punkt der Insel. Unsere Tour führt uns von Maspalomas genau dort hin.
    Der Anstieg ist fast 50 km lang, aber schön gegliedert. Hinaus aus Maspalomas beginnt der erste Teil zum Degollada de las Yeguas, wo uns traumhafte Rückblicke zum Meer und Ausblicke auf die weitere Strecke erwarten. Nach einer kurzen Abfahrt geht es über Fataga weiter hinauf nach San Bartolome, immer bei gemäßigten Steigungsprozenten. Statt karger Landschaft fahren wir nun zwischen Sträuchern und Bäumen durch. Weiter oben geht es direkt auf die Felswand des Pico zu, doch die Straße windet sich über das Cruz Grande hinüber nach Ayacata, wo die Bar zu einer kurzen Rast einlädt. Die nächsten 2,5 km sind mit durchschnittlich 11% die steilsten des gesamten Anstiegs. Durch Nadelwald geht es zur Pico-Kreuzung und auf der Nordseite, manchmal plötzlich in dichtem Nebel, weiter nach oben. Von der letzten Kreuzung sind es nochmal knappe zwei Kilometer bis zum Ausichtspunkt ganz oben. Der Blick reicht - je nach Wetter - fast über die ganze Insel und bis hinüber zum Teide auf Teneriffa.
    Als Abfahrt wählen wir die Straße vorbei an der Caldera Los Marteles nach Cazadores - auf vorerst etwas schlechterem Belga. Bei den ersten Häusern von Cazadores biegen wir scharf rechts ab auf die (2018) neu asphaltierte GC-120, die uns rasch nach Ingenio bringt. Über Agüimes rollen wir weiter Richtung Küste und bewältigen das Straßengewirr von Vecindario. Auf der Küstenstraße bläst uns dann hoffentlich der typische Nordostwind zurück bis Maspalomas - unterbrochen durch einige kleine Welle.
    Du willst diese Tour 2019 selbst fahren? Dann sei dabei: grancanaria.cycling-adventures.org

    • 02.12.2018

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern auf Gran Canaria
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken auf Gran Canaria
Jogging-Collection by
komoot
Bergtouren auf den Kanarischen Inseln
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren auf Gran Canaria
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren auf Gran Canaria
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren auf Gran Canaria
Fahrrad-Collection by
komoot