Hannes hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Bodetal Tour 08.12.2018

02:45
34,8 km
12,6 km/h
830 m
830 m

Tourenverlauf

Start
15,1 km
17,5 km
19,3 km
27,9 km
34,8 km
Ziel

Tourenprofil

Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Keine Auswahl

Hannes und Marc waren mountainbiken.

8. Dezember 2018

Kommentare

  • Marc

    War 'ne sehr schöne Tour und mit dem Wetter grad so Glück gehabt, vielmehr hätte es nicht regnen müssen. Schön, dass Du Fotos gemacht hast!

    • 8. Dezember 2018

  • Hannes

    Absolut geil. Hätt' gar nicht besser laufen können...

    • 9. Dezember 2018

  • Stefan28

    Bodetal ist aber nur bedingt fahrbar, oder !?

    • 11. Dezember 2018

  • Marc

    Jein. Im Sommer ist es leichter alles zu schaffen, im Winter schwerer, ist aber mit einer guten Fahrtechnik und Bumms in den Beinen (für die technischen Bergaufstücke) zu schaffen. Die eine oder andere Stelle werden die meisten vermutlich nicht im ersten Anlauf fahren, also etwas Zeit mitbringen. Ich glaube, von uns sind auch alle mindestens einmal über den Lenker gegangen. Wer technisch nicht gut drauf ist, sollte es sich an einem trockenen Tag und ohne Ergeiz angucken. Dann ist's aber nicht so schön leer und eine schöne trübe Herbstlandschaft hat ja auch was.
    Ach so, nicht an Hauptwandertagen fahren, bei vielen Spaziergängern wird es keine Freude machen.

    • 11. Dezember 2018

  • Stefan28

    Vielen Dank für das Feedback. Ich denke auch, das man die Strecke in jedem Fall, wenn überhaupt, außerhalb der Stoßzeiten (Sommer / Wochenende) fahren sollte.
    Ich für meinen Teil, habe das Bodetal schon länger auf meiner Liste stehen - werde es aber vorzugsweise erwandern :-).

    • 11. Dezember 2018

  • Marc

    Wandern ist dort auch sehr schön, aber auch da die "Volkswandertage" meiden, am besten in der Woche dort sein. Schau mal in's Kästetal (ist ein kleines Seitental, gut auf Komoot zu finden) rein: sehr alte Eiben (altdt. Kästen), ein Wasserfall, merkwürdige Steinformationen und recht wilde Natur. Am besten für ein paar Tage in die Ecke fahren, es gibt noch die Teufelsmauer(n), Quedlinburg und und und... also ziemlich viel zu entdecken. Falls Du Planungshilfe brauchst, einfach fragen.

    • 11. Dezember 2018

  • Stefan28

    Danke für den Tip. Auf dein Angebot komme ich sehr gerne zurück, sobald es mal in die Detailplanung geht 😊

    • 12. Dezember 2018

  • Danbob

    Mein Hometrail!! Fein Marc..und die fiese Schlüsselstelle auch gemeistert..

    • 13. Dezember 2018

  • Marc

    Du meinst das Steingerümpel vor der letzten Kurve in der Serpentienen am Bodekessel. Ja, ging gut gleich auf Anhieb. Dafür wurde die schwere Stelle in Rt. Treseburg mit einer Treppe überbaut, schade.
    Glücklich, wer dies seinen Hometrail nennen darf.

    • 13. Dezember 2018

  • Danbob

    Ja das meine ich. Und ja „endlich“ eine Treppe :-). Die Stelle hab ich Jahrzehnte gehasst. „Hometrail“ inzwischen nur an den WE‘s wenn daheim. Gibt soviel nette Sachen at Home!

    • 13. Dezember 2018

  • Marc

    Genau, daher haben wir für diesen Sonntag auch QLB-Runde (Langenstein, Grossvater, Stadtwappen Hamburg, Altenburgswarte...) auf dem Plan. Fast gleiche Gegend und doch ganz anders. Ja, ist schon eine sehr schöne Ecke.

    • 14. Dezember 2018

Dir gefällt vielleicht auch

Burgruinen im Harz
Wander-Collection von
komoot
Familienabenteuer im Harz
Wander-Collection von
komoot
Die besten Trails im Harz
Mountainbike-Collection von
komoot
Wiedervereinigung erleben auf dem Radweg Deutsche Einheit
Fahrrad-Collection von
Radweg Deutsche Einheit
Bergbauspuren im Harz
Wander-Collection von
komoot
Radnetz D-Route 3 – in 17 Etappen quer durch Deutschland
Fahrrad-Collection von
D-Route 3/ Europaradweg R1
Feinste Trails, Natur pur – das Beste vom Harz
Mountainbike-Collection von
komoot
Spektakuläre Hängebrücken
Wander-Collection von
komoot
Klippenwanderungen im Harz
Wander-Collection von
komoot
Nationalpark Harz
Wander-Collection von
komoot