Steiermark – Das Grüne Herz Österreichs hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Murradweg (8 Etappen) – die schönsten Seiten der Steiermark

Schwer
27:02
459 km
17,0 km/h
2 000 m
3 620 m
Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
9,95 km
© OSM

Öllschützen Stausee

Fahrrad-Highlight

34,0 km
© OSM

Aussichtsturm Illmitzen

Fahrrad-Highlight

136 km
© OSM

Idylle im Murwald

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

201 km
© OSM

Von Bruck/Mur nach Frohnleiten

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

232 km
© OSM

Schöner Abschnitt bei Frohnleiten

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

260 km
© OSM

Radweg an der Mur

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

279 km
© OSM

Ölpresse Haindl Mühle

Fahrrad-Highlight

351 km
© OSM

Liebmannsee

Fahrrad-Highlight

459 km
© OSM

Murmündung

Fahrrad-Highlight

Wegtypen

Singletrail: 15,9 km
Weg: 10,6 km
Zufahrtsweg: < 100 m
Fahrradweg: 105 km
Nebenstraße: 71,6 km
Straße: 237 km
Bundesstraße: 18,0 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 17,4 km
Fester Kies: 6,46 km
Pflaster: 809 m
Straßenbelag: 191 km
Asphalt: 230 km
Unbekannt: 12,8 km

Wetter

Steiermark – Das Grüne Herz Österreichs hat eine Fahrradtour geplant.

18. Dezember 2018

Kommentare

  • Steiermark – Das Grüne Herz Österreichs

    Der Murradweg gilt unter Kennern als einer der schönsten Flussradwege im Alpenraum. Im März 2012 wurde er vom ADFC mit 4 von 5 möglichen Sternen ausgezeichnet. Der mittelschwere Radweg beginnt im Nationalpark Hohe Tauern und begleitet die Mur bis zu ihrer Mündung in die Drau in Kroatien. Im Norden erwarten dich ab und zu leichte Anstiege zwischendurch. Ab Graz ist der Murradweg leicht und führt immer nur bergab an der Mur entlang. Den Murradweg kannst du in acht Etappen fahren mit Muhr im Lungau, Murau, Judenburg, Leoben, Graz, Leibnitz und Bad Radkersburg als Etappenziele.An der Sticklerhütte auf 1.761 Meter Höhe geht es los. Von dort aus radelst du gemütlich fast nur bergab und kannst so die herrliche Landschaft in vollen Zügen genießen. Im Norden fährst du durch Berge mit duftenden Almwiesen und azurblauen Seen. Weiter im Süden erwarten dich weite Felder mit Mais, den so typischen Ölkürbissen und ausgedehnte Auenlandschaften, von denen es auch nicht weit in die Weinberge ist.Als kulturelle Highlights sorgen faszinierende Städte wie Graz, die Genusshauptstadt Österreichs und Kulturhauptstadt Europas 2003, oder die Wein- und Thermenstadt Bad Radkersburg für Abwechslung. Von Bad Radkersburg aus radelst du dann die letzten Kilometer auf dem Murradweg durch Slowenien bis nach Kroatien, wo die Mur bei Legrad in die Drau mündet.

    • 19. Dezember 2018

Dir gefällt vielleicht auch

Mit dem Zug direkt in den Schnee rund um Gastein
Wander-Collection von
Gastein – Aufladen. Aufleben. Abheben.
Wandern im Großarltal – dem Tal der Almen
Wander-Collection von
Großarltal
Pure Wanderfreude – 6 Touren rund um Wagrain-Kleinarl
Wander-Collection von
Wagrain Kleinarl
Best for Biker: 6 Panoramatouren in Flachau
Mountainbike-Collection von
Flachau
Die schönsten E-Mountainbike-Touren in Wagrain-Kleinarl
Mountainbike-Collection von
Wagrain Kleinarl
Supertrails an den schönsten Bike Hotels
Mountainbike-Collection von
Mountain Bike Holidays