Cycling Adventures hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Rund um den Zeller See mit spektakulärem Ausblick; aktive Regeneration vor dem Glocknerkönig

03:30
36,0 km
10,3 km/h
520 m
510 m

Tourenverlauf

Start
7,81 km
9,96 km
14,7 km
15,8 km
23,0 km
36,0 km
Ziel

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Geschwindigkeitsprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Gemacht von Cycling Adventures

02.06.2018

Kommentare

  • Cycling Adventures

    Nach bereits zwei gemeinsamen Tagen in der Gruppe war der Tag vor dem Glocknerkönig geprägt von etwas aktiver Regeneration. Hier bot sich der Zeller See an, eine Umrundung ist flott erledigt und leicht gemacht. Aber ein paar Höhenmeter wollten wir schon auch sammeln dabei. Also ging es in Fusch los, wir fuhren über Bruck nach Thumersbach, der Teil von Zell am See, der am Ostufer liegt. Dort sind wir dann taleinwärts abgebogen und nach einem leicht ansteigenden Kilometer ging es dann schon richtig bergauf. Immer in der Sonne, kaum durch Schatten gekühlt, kurbelten wir bergauf. Die Steigung war gleichmäßig, aber eben gleichmäßig steil. Beim Berggasthof Mitteregg angekommen holten wir erst mal tief Luft, bevor wir auf der Sonnenterrasse den Ausblick auf den Zeller See und die umliegende Bergwelt genießen konnten. Die malerische Umgebung verleitet auch dazu, seine Hochzeitsfotos dort zu machen, und genau an diesem Tage wurden wir auch Zeuge eines Hochzeitsfotoshootings. Gestärkt gingen wir in die Abfahrt und umrundeten den Zeller See noch fertig, wir wählten hier die Route über den Radweg, also an der Seepromenade entlang.
    Von Schüttdorf ging es über eine kurze Schotterpassage wieder retour nach Bruck, wo wir dann im Rennbüro die Startnummern für den Glocknerkönig abholten. Nachdem wir die Expo noch ein wenig durchstöbert hatten, ging es nach dieser kurzen und pittoresken Tour wieder zurück nach Fusch.
    Am Tag vor dem Rennen muss man sich die Beine nicht ausleeren.

    • 03.01.2019

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern rund um Zell am See
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken in den Alpen
Jogging-Collection by
komoot
Bergtouren im Salzburger Land
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren rund um Zell am See
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren rund um Zell am See
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren rund um Zell am See
Fahrrad-Collection by
komoot
Supertrails an den schönsten Bike Hotels
Mountainbike-Collection von
Mountain Bike Holidays
10 epische Alpen-Herausforderungen
Rennrad-Collection von
komoot
Supertrails – der lange Weg nach unten
Mountainbike-Collection von
komoot
Dein erster 3000er
Wander-Collection von
komoot