Chiemsee-Chiemgau hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Chiemsee-Chiemgau

Chiemgauer Schmankerltour – RadReiseRegion Chiemsee-Chiemgau

Chiemgauer Schmankerltour – RadReiseRegion Chiemsee-Chiemgau

Mittelschwer
03:06
47,0 km
15,1 km/h
450 m
450 m
Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
4,67 km

Oberwirt

Restaurant
7,14 km
© OSM

Strecke mit schöner Aussicht

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

8,83 km

Gasthaus zur Post

Restaurant
14,6 km
© OSM

Schloss Pertenstein

Fahrrad-Highlight

30,9 km

Michlwirt

Restaurant
44,6 km
© OSM
46,7 km

Bräukeller

Restaurant
47,0 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: < 100 m
Weg: 8,29 km
Fahrradweg: 9,02 km
Nebenstraße: 8,60 km
Straße: 21,0 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 4,94 km
Fester Kies: 2,39 km
Pflaster: 309 m
Straßenbelag: 8,53 km
Asphalt: 30,8 km

Wetter

Chiemsee-Chiemgau hat eine Fahrradtour geplant.

11. Januar 2019

Kommentare

  • Chiemsee-Chiemgau

    Der circa 46 Kilometer lange Rundkurs hält einige Schmankerl für dich bereit. Entlang der Strecke laden viele Einkehrmöglichkeiten mit typisch bayerischen Köstlichkeiten zum Verweilen ein. Der prachtvolle Ausblick über das blau-weiße Alpenvorland verwöhnt deine Sinne dabei zusätzlich.Los geht es in Waging am See. Von dort radelst du am Höllenbach entlang aus dem Ort heraus und hinein in die wunderbare, ländliche Idylle des Chiemgaus. Hier, gleich zu Beginn der Radtour, geht es ordentlich bergauf. Aber du kannst es gemütlich angehen lassen und in den urigen Gaststuben Halt machen, die auf dem Weg liegen. Am höchsten Punkt der Radtour angekommen, genießt du nicht nur die herrliche Aussicht auf das Alpenvorland, sondern hast auch die Möglichkeit, eine ausgiebige Pause im Gasthaus zur Post einzulegen.Anschließend kannst du mit neuer Kraft die langgezogene Abfahrt durch weite Wiesen und Felder genießen. Bei Traunwalchen triffst du auf die Traun und folgst ihrem verspielten Lauf durch verwunschene Auwälder und duftende Wiesen. Nach der Hälfte der Strecke verlässt du den Fluss und radelst nach Osten. Ab hier geht es wieder leicht bergauf, immer abwechselnd durch eine weite Feld- und Wiesenlandschaft und stille Wälder. Kurz vor dem Ziel geht es noch einmal schwungvoll bergab. Parallel zum Tachinger und Waginger See radelst du dann zurück zum Ausgangspunkt.

    • 11. Januar 2019

Dir gefällt vielleicht auch

Die Alpen im Blick – Chiemgauer Genuss-Radltouren
Fahrrad-Collection von
Chiemsee-Chiemgau
Aktiv „aufm Radl” unterwegs im Chiemgau
Fahrrad-Collection von
Chiemsee-Chiemgau
Erlebnisradtouren in der RadReiseRegion Chiemsee-Chiemgau
Fahrrad-Collection von
Chiemsee-Chiemgau
Der Mozart-Radweg – ein echter Klassiker
Fahrrad-Collection von
Kristof
Dem Sommer entgegen – wandern im Berchtesgadener Land
Wander-Collection von
Berchtesgadener Land
Salz-Schleife – Wasser-Radlwege Oberbayern
Fahrrad-Collection von
Oberbayern
Benediktweg – Auf den Spuren von Papst em. Benedikt XVI.
Fahrrad-Collection von
Tourismusregion Inn-Salzach
Chiemgau: Rennradtouren im Rupertiwinkel
Rennrad-Collection von
TOUR Magazin
RadReiseRegion Inn-Salzach – unsere 24 Thementouren
Fahrrad-Collection von
Tourismusregion Inn-Salzach
Noch mehr RadReiseRegion Inn-Salzach erfahren
Fahrrad-Collection von
Tourismusregion Inn-Salzach
Chiemsee-Chiemgau

Chiemgauer Schmankerltour – RadReiseRegion Chiemsee-Chiemgau