Chiemsee-Chiemgau hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Chiemsee-Chiemgau

Kult-Tour – RadReiseRegion Chiemsee-Chiemgau

Kult-Tour – RadReiseRegion Chiemsee-Chiemgau

Mittelschwer
02:18
33,8 km
14,7 km/h
280 m
280 m
Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
2,13 km
4,28 km
30,1 km
© OSM

Der Chiemsee bei Seebruck

Fahrrad-Highlight

33,8 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 8,54 km
Weg: 498 m
Fahrradweg: 6,01 km
Nebenstraße: 10,5 km
Straße: 8,28 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 6,14 km
Fester Kies: 4,98 km
Straßenbelag: 2,42 km
Asphalt: 20,3 km
Unbekannt: < 100 m

Wetter

Chiemsee-Chiemgau hat eine Fahrradtour geplant.

8. Januar 2019

Kommentare

  • Chiemsee-Chiemgau

    Die Rundtour für die ganze Familie führt fast komplett auf asphaltierten Wegen durch die schöne Chiemsee-Chiemgau-Region. Geringe Höhenunterschiede machen das Radeln zum Genuss und die fantastischen Weitsichten auf die Berge und die Nähe zum Chiemsee sorgen für das Sahnehäubchen.Los geht die etwa 33 Kilometer lange Fahrradtour in Seebruck am Chiemsee. Dort überquerst du zunächst die Alz und radelst dann an einem keltischen Gehöft vorbei, durch eine schöne Feld- und Wiesenlandschaft. In Truchtlaching kannst du eine erste Pause einlegen und dich im klaren Wasser der Alz abkühlen. Im Anschluss folgst du dem Radweg, der sich durch die leicht wellige Landschaft schlängelt. Auf halber Strecke erreichst du Traunreut, wo du bei einer gemütlichen Mittagsrast in einem der Restaurants oder Cafés neue Energie tanken kannst.Frisch gestärkt begibst du dich dann auf die Rückfahrt zum Ausgangspunkt. Die Strecke führt dich an Wiesen und Feldern vorbei, bringt dich durch kühle Waldstücke und schließlich ans Ufer des Chiemsees. Auf der flachen Strecke direkt am Wasser entlang genießt du die letzten Kilometer der Radtour. Unterwegs kannst du den Blick über den See schweifen lassen und immer wieder anhalten, um die Idylle des Chiemsees zu genießen.

    • 10. Januar 2019

  • Klaus Happe

    Die Strecke ist nett, aber kein „Highlight“. Sie ist ein wenig langweilig. Auf der ganzen Strecke, außer direkt am See, findet man beispielsweise keine einladenden Cafés oder andere Lokalitäten. Landschaftlich besonders schöne Stellen gibt es auch kaum. Und die Strecken entlang von befahrenen Straßen könnte man sich bestimmt sparen...

    • 12. Oktober 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern rund um Seeon-Seebruck
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken in Chiemgau
Lauf-Collection by
komoot
Bergtouren rund um den Chiemsee
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren rund um Seeon-Seebruck
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren rund um Seeon-Seebruck
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren rund um Seeon-Seebruck
Fahrrad-Collection by
komoot
Die Alpen im Blick – Chiemgauer Genuss-Radltouren
Fahrrad-Collection von
Chiemsee-Chiemgau
Aktiv „aufm Radl” unterwegs im Chiemgau
Fahrrad-Collection von
Chiemsee-Chiemgau
Erlebnisradtouren in der RadReiseRegion Chiemsee-Chiemgau
Fahrrad-Collection von
Chiemsee-Chiemgau
Der Mozart-Radweg – ein echter Klassiker
Fahrrad-Collection von
Kristof
Benediktweg – Auf den Spuren von Papst em. Benedikt XVI.
Fahrrad-Collection von
Tourismusregion Inn-Salzach
Bequem zum Gipfelglück – Bergbahnen Chiemgau
Wander-Collection von
Chiemsee-Chiemgau
Chiemsee-Chiemgau

Kult-Tour – RadReiseRegion Chiemsee-Chiemgau