Franken Tourismus hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

RegnitzRadweg (4 Etappen) – Fernradwege in Franken

Schwer
09:38
158 km
16,5 km/h
580 m
580 m
Fähre
Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

Tourenverlauf

Start
7,55 km
© OSM

Pegnitzgrund in Fürth

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

36,5 km
© OSM

Regnitz

Fahrrad-Highlight

45,7 km
© OSM

Forchheimer Fischkästen

Fahrrad-Highlight

70,9 km
© OSM

Regnitzfähre (Pettstadt)

Fahrrad-Highlight

123 km
© OSM

Schnurgerade am Kanal entlang

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

158 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 25,4 km
Weg: 4,77 km
Zufahrtsweg: 327 m
Fahrradweg: 90,3 km
Nebenstraße: 16,7 km
Straße: 20,8 km
Fähre: < 100 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 10,3 km
Fester Kies: 13,2 km
Pflaster: 3,03 km
Straßenbelag: 36,2 km
Asphalt: 93,2 km
Unbekannt: 2,57 km

Nützliche Tipps

  • Enthält eine Fährfahrt

    Schau vorher auf den Fahrplan.

Wetter

Franken Tourismus hat eine Fahrradtour geplant.

17. Januar 2019

Kommentare

  • Franken Tourismus

    Der RegnitzRadweg verläuft in zwei Richtungen zwischen Nürnberg und Bischberg bei Bamberg. Die Talroute führt auf 85 Kilometern an der Regnitz entlang und die 75 Kilometer lange Kanalroute verläuft am Main-Donau-Kanal. Beide Routen lassen sich zu einer abwechslungsreichen 160 Kilometer langen Rundfahrt zwischen Nürnberg und Bischberg kombinieren, die du in vier Etappen fahren kannst. Der Radweg verläuft dabei bis auf kleine Steigungen durchgängig eben, was ihn einfach zu fahren macht.In Nürnberg, wo du gut mit dem Zug hinkommst, beginnt die fast komplett flache Rundtour. Von hier radelst du auf der Talroute über Fürth, Erlangen, Forchheim und Bamberg bis nach Bischberg, wo die Regnitz und der Main-Donau-Kanal in den Main münden. Auf der Kanalroute geht es wieder zurück nach Nürnberg. Unterwegs passierst du grüne Flussauen und dicht bewachsene Ufer der verspielten Regnitz. Entlang des Flusses kommst du an historischen Wasserrädern, gemütlichen Bänken für Pausen und charmanten Orten mit hübschen Fachwerkhäusern vorbei. Am schnurgeraden Main-Donau-Kanal erwarten dich dichte Wälder und weite Felder sowie spannende Schleusen und schöne Häfen, die zu einer Pause einladen.Entlang des Radwegs hast du eine große Auswahl an Unterkünften in allen Preisklassen und du hast auch die Möglichkeit, auf den Zug umzusteigen. Falls du nur ein Wochenende Zeit hast, kannst du somit unkompliziert nur eine der beiden Routen fahren. Wenn du hingegen noch weiter fahren möchtest, kannst du den RegnitzRadweg in Bamberg verlängern. Hier hast du nämlich Anschluss an den MainRadweg.

    • 26. Januar 2019

Dir gefällt vielleicht auch

Sternradeln im Nürnberger Land
Fahrrad-Collection von
Nürnberger Land
Versteckte Radwege im Nürnberger Land
Fahrrad-Collection von
Franken Tourismus
Zwischen Sand und Wald – Fränkischer Dünenweg
Wander-Collection von
Nürnberger Land
Auf ins Abenteuer – dein VGN-Bahnsommer
Wander-Collection von
VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG
Touren für kleine Wanderstiefel – VGN Freizeittipps für Familien
Wander-Collection von
VERKEHRSVERBUND GROSSRAUM NÜRNBERG
Die schönsten Badeseen rund um Nürnberg
Fahrrad-Collection von
komoot
Wandern im Naturparadies Nürnberger Land
Wander-Collection von
Nürnberger Land
Der Tourplaner Deutsche Geschichte
Fahrrad-Collection von
MYBIKE Magazin