Steiermark – Das Grüne Herz Österreichs hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Feistritztalradweg (2 Etappen) – die schönsten Seiten der Steiermark

Schwer
05:21
89,9 km
16,8 km/h
490 m
1 030 m
Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

Tourenverlauf

Start
15,2 km
19,3 km
© OSM

Feistritztalbahn

Fahrrad-Highlight

37,9 km
© OSM

Feistritzklamm

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

44,1 km
© OSM
45,3 km
© OSM

Stubenbergsee

Fahrrad-Highlight

89,9 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: 2,09 km
Weg: 563 m
Zufahrtsweg: < 100 m
Fahrradweg: 51,7 km
Nebenstraße: 12,3 km
Straße: 16,5 km
Bundesstraße: 6,60 km

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 4,32 km
Straßenbelag: 56,4 km
Asphalt: 26,0 km
Unbekannt: 3,18 km

Wetter

Steiermark – Das Grüne Herz Österreichs hat eine Fahrradtour geplant.

21. Februar 2019

Kommentare

  • Steiermark – Das Grüne Herz Österreichs

    Auf zwei wunderschönen Etappen kannst du den Feistritztalradweg entdecken. Der knapp 90 Kilometer lange Radweg führt dich von St. Kathrein am Hauenstein nach Rudersforf. Im ersten Teil bis zur Tierwelt und Schloss Herberstein ist der Radweg ab und zu mit ganz kurzen Anstiegen gespickt, danach geht es gemütlich und leicht Richtung Fürstenfeld. Übernachten kannst du zwischen den beiden Etappen am malerischen Stubenbergsee.In St. Kathrein am Hauenstein geht es los. Von hier lässt du dich gemütlich auf der Trasse der ehemaligen Freistrelitzbahn bergabrollen. Dabei geht es durch schattige Wälder und über naturnahe Schotterwege. Hinter Birkenfeld erwartet dich am Wegesrand eine liebliche Landschaft, die von Apfel- und Hollerbäumen geprägt wird. Nachdem du in Anger eine Pause eingelegt hast, geht es frisch gestärkt durch die aufregende Feistritzklamm. Am tosenden Wasser fährst du hier durch die enge Schlucht umgeben von wildromantischem Wald. Am Ausgang der Klamm erwartet dich der Stubenbergsee, das Etappenziel.Auf der zweiten Etappe radelst du vom Stubenbergsee weiter gemütlich Richtung Südosten. An der Tierwelt Herberstein vorbei geht es nach Großsteinbach, wo du dich in einem Badesee erfrischen kannst. An Mais- und Kürbisfeldern und immer in der Nähe der Feistritz fährst du im Anschluss nach Fürstenfeld. Hier kannst du dich in der nahegelegenen Therme Loipersdorf ein wenig entspannen oder einfach durch das schöne Stadtzentrum schlendern und das südliche Flair genießen. Von hier sind es nur noch wenige Kilometer bis in den kleinen Ort Rudersdorf, dem Ziel der einzigartigen Tour auf dem Feistritztalradweg.

    • 21. Februar 2019

Dir gefällt vielleicht auch

„Erfahre“ die Oststeiermark auf zwei Rädern
Fahrrad-Collection von
Oststeiermark
Hüttengaudi im Schneebergland
Wander-Collection von
komoot
Die schönsten Seiten der Steiermark erradeln
Fahrrad-Collection von
Steiermark – Das Grüne Herz Österreichs
Genussbiken und Adrenalinkicks in der Hochsteiermark
Mountainbike-Collection von
HOCHsteiermark
Wiener Hausberge
Wander-Collection von
komoot
Unendliche Wandererlebnisse in der Steiermark
Wander-Collection von
Steiermark – Das Grüne Herz Österreichs
Die schönsten Fahrradtouren in der Steiermark
Fahrrad-Collection von
Steiermark – Das Grüne Herz Österreichs