Karl-Heinz hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

NP Eifel TT 15 - Mit dem Boot von Einruhr nach Rurberg

00:56
4,76 km
5,1 km/h
120 m
120 m

Tourenverlauf

4,76 km

Tourenprofil

Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Keine Auswahl

Karl-Heinz war wandern.

1. Januar 2010

Kommentare

  • Karl-Heinz

    Sie steigen in Einruhr an der Seepromenade ins Boot und fahren nach Rurberg. Da die Boote mit Elektromotoren ausgestattet sind (Trinkwassertalsperre), kommen Sie in den Genuss eines nahezu geräuschlosen Erlebnisses von Wald und Wasser. Nach der Anlandung am Bootssteg in Rurberg folgen Sie dem Weg nach links und kommen nach wenigen Metern an einen Wegestern. . Sie wählen die Straße nach links über den ca. 300 m langen Staudamm Paulushof. Sie machen nun einen Abstecher zum Nationalparktor Rurberg (hin und zurück 500m ). Danach passieren Sie die Kreuzung hinweg Richtung Einfahrt WAG. Folgen Sie dann einfach der Beschilderung Richtung Einruhr (Wasserlehrpfad).Empfohlene Jahreszeit:
    Frühling bis Herbst. Um die Sommersondenwende ist die Wanderung abends sehr idyllisch, da dort zu dieser Zeit das Waldgeißblatt seinen betörend süßen Duft vertrömt.
    Siehe auch:eifelyeti.blog.de/2011/02/19/tour-15-mit-boot-einruhr-rurberg-10631707

    • 11. Dezember 2012

  • Karl-Heinz

    Neue Webseite:
    der-eifelyeti.de

    • 7. April 2017