Karl-Heinz hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Karl-Heinz

Obersee - Rurberg- Vogelsang

Obersee - Rurberg- Vogelsang

04:46
24,3 km
5,1 km/h
520 m
500 m

Tourenverlauf

Start
262 m
430 m
4,79 km
5,06 km
14,0 km
19,1 km
19,5 km
24,3 km
Ziel

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Karl-Heinz war wandern.

1. Januar 2010

Kommentare

  • Karl-Heinz

    Vom Nationalpark-Tor in Rurberg aus überqueren Sie den Eiserbachdamm, gehen genau geradeaus und wandern neben dem Pumpwerk den Weg Nr.6 den Berg hinauf; er führt Sie über 4,5 Kilometer am ruhigen See entlang zur Ortschaft Einruhr. Ein Abzweig links hinter der Brücke bringt Sie über die Rurstraße in den Ort, wo Sie nach 300 Metern an der Kirche nach rechts biegen und schließlich das Heilsteinhaus erreichen. Dann ein paar Meter den Berg hinauf, links in die Straße "Auf dem Römer" und schließlich - an deren Ende - rechts über die Wollseifener Straße und an der nächsten Kreuzung scharf links über die Straße "Am Hostertberg" bergauf.
    Bewegte Vergangenheit
    Auf dem hinter den Hausnummern 23-27 und 37 beginnenden Waldweg folgen Sie der Beschilderung nach Wollseifen. Dort angekommen, führen Sie weitere Schilder durch das herrliche Neffgesbachtal nach Vogelsang, wo Sie unterhalb der ehemaligen Gruppenunterkünfte auf das geschichtträchtige Gelände stoßen.
    Indem Sie sich nun an der Geländebeschilderung zum "Forum" orientieren, gelangen Sie zum Innenhof, von hier schließlich über die Zufahrtsstraße bis zum "Malakoff" und von dort aus rechts parallel der Straße nach Wollseifen. An der Wüstung Wollseifen (gut zwei Kilometer) halten Sie sich rechts in Richtung Urftstaumauer, welche Sie nach 3 Kilometern erreichen und die Ihnen die günstige Gelegenheit zu einer flotten Bootspartie bietet – so können Sie übrigens auch den Rückweg nach Rurberg abkürzen.
    Schlussetappe
    Möchten Sie allerdings lieber weiter wandern, setzen Sie ihre Tour nach links Richtung Rurberg fort und nähern sich über den leicht abfallenden Weg dem Obersee, so dass Sie Rurberg nach etwa vier Kilometern erreichen. Dort überqueren Sie nur noch beide Dämme und sind wieder am Nationalpark-Tor angelangt.
    Siehe auch:eifelyeti.blog.de/2011/07/24/rurberg-vogelsang-rundweg-11535152

    • 15. Dezember 2012

  • Karl-Heinz
    • 6. November 2015

  • Karl-Heinz

    Neue Webseite:
    der-eifelyeti.de

    • 7. April 2017

Karl-Heinz

Obersee - Rurberg- Vogelsang