Ammer-Amper-Radweg hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Etappe 3: Von Dießen nach Fürstenfeldbruck – Ammer-Amper-Radweg

Mittelschwer
02:35
36,2 km
14,0 km/h
200 m
210 m
Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
13,7 km
© OSM

Skulpturenweg

Fahrrad-Highlight

29,6 km
30,9 km
35,1 km
© OSM

Kloster Fürstenfeld

Fahrrad-Highlight

36,2 km
Ziel

Höhenprofil

Wegtypen

Singletrail: 12,6 km
Weg: < 100 m
Fahrradweg: 7,76 km
Nebenstraße: 8,59 km
Straße: 7,14 km
Bundesstraße: 109 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 12,9 km
Fester Kies: < 100 m
Pflaster: 192 m
Straßenbelag: 6,33 km
Asphalt: 16,6 km
Unbekannt: < 100 m

Wetter

Geplant von Ammer-Amper-Radweg

07.03.2019

Kommentare

  • Ammer-Amper-Radweg

    Gleich zu Beginn deiner heutigen Etappe fährst du rund 15 Kilometer an dem gesamten Westufer des Ammersees entlang.Immer wieder laden Kiesstrände zum Baden ein, zum Beispiel in Utting. Von dort hast du einen wunderschönen Blick auf den See und erkennst auf der gegenüberliegenden Seite das Kloster Andechs, wie es auf einem Hügel thront.Bevor der See zu Ende ist, erwarten dich zwischen Schondorf und Eching knapp zwei Dutzend zeitgenössische Kunstwerke auf dem Skulpturenweg zwischen dem See und dem Wald.Von jetzt an folgst du wieder dem Fluss, der ab dem Ammersee nicht mehr Ammer sondern Amper genannt wird. Unterwegs genießt du immer wieder einen herrlichen Ausblick auf die Alpen und über das Naturschutzgebiet Ampermoos. Kurz vor Grafrath auf der rechten Seite steht eine Vogelwarte. Von dort aus kannst du die geschützte Vogelwelt des in der letzten Eiszeit entstandenen Moores beobachten.Die herrliche Strecke ist von nun an ein ganz wenig hügeliger, als die ersten 25 Kilometer deiner Etappe. Auf deinem Weg liegt das vor über 120 Jahren erbaute Amperkraftwerk in Schöngeising.Durch wunderschöne Natur, vorbei an zwei 300 Jahre alten Eichen, führt dich dein Weg an dein Etappenziel Fürstenfeldbruck. Bevor du die Innenstadt erreichst, radelst du direkt am Wahrzeichen der Stadt vorbei, dem Kloster Fürstenfeld. Die riesige Klosteranlage ist ein herausragendes Beispiel für den süddeutschen Spätbarock.Wir möchten dir vor allem die schönen Gartenanlagen empfehlen, wie etwa die Obstwiese, den Barockgarten oder ganz wichtig für den Abschluss deiner Etappe: den Biergarten.

    • 08.03.2019

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern rund um den Ammersee
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken rund um den Ammersee
Lauf-Collection by
komoot
Bergtouren in Oberbayern
Bergtour-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren rund um den Ammersee
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren rund um den Ammersee
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren rund um den Ammersee
Fahrrad-Collection by
komoot
Herbstwanderungen rund um München
Wander-Collection von
komoot
Must Rides rund um Mittenwald
Mountainbike-Collection von
komoot
Bike & Beer – Gravel-Touren rund um München
Mountainbike-Collection von
komoot
Auf der Auerbergland@Venture-Route in 3 Etappen durchs Alpenvorland
Fahrrad-Collection von
Auerbergland@venture-route