adidas TERREX hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Bergsteiger-Wochenende im Mangfallgebirge: Etappe 1 – Micro-Adventures in den Bayerischen Alpen

Schwer
04:59
13,2 km
2,7 km/h
980 m
320 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Tourenverlauf

Lenggries BahnhofAnfahrt

Bushaltestelle
9,19 km
© OSM

Ochsenkamp

Bergtour-Highlight

9,31 km
© OSM

Traumhafte Gratwanderung

Wander-Highlight (Abschnitt)

11,7 km
© OSM

Seekarkreuz

Wander-Highlight

13,2 km
© OSM

Lenggrieser Hütte

Wander-Highlight

Wegtypen

Bergwanderweg: 4,46 km
Wanderweg: 4,10 km
Weg: 321 m
Fußweg: 3,27 km
Nebenstraße: 502 m
Straße: 542 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 4,43 km
Loser Untergrund: 4,37 km
Kies: 3,04 km
Befestigter Weg: 700 m
Asphalt: 469 m
Unbekannt: 197 m

Wetter

adidas TERREX hat eine Wanderung geplant.

11. März 2019

Kommentare

  • adidas TERREX

    Streng genommen gehört das Magfallgebirge nur zu den Bayerischen Voralpen – das heißt aber nicht, dass du hier nicht erstklassige alpine Abenteuer erleben kannst. Wir haben dir eine zweitägige Hüttentour zusammengestellt, die dich zu den aussichtsreichsten Gipfeln und zu den spannendsten Gratwegen führt. Von Lenggries aus steigst du durch das Hirschbachtal zu den Kampen auf. Hier überquerst du auf dem Gratweg alle drei Gipfel und übernachtest in der Lenggrieser Hütte. Am zweiten Tag führen wir dich über einen teilweise ausgesetzten Grat bis zur Tegernseer Hütte und schließlich an der Sonnberg Alm vorbei hinab ins Tal.Startpunkt der ersten Etappe ist der Bahnhof Lenggries, der von München aus von den Zügen der Bayerischen Oberlandbahn (meridian-bob-brb.de) angefahren wird. Nach einem kurzen Stück durch die Stadt führt dich die Route hinaus auf saftige Wiesen. Bald geht es am Ufer des Hirschbachs hinein in dichten Wald und damit auch hinein ins Hirschbachtal. Der Weg steigt weiterhin nur sanft an, aber bald kannst du schon die Kampenwand hoch über den Baumwipfeln ausmachen. Nach rund zweieinhalb Stunden endet der breite Wanderweg an einer Wegkreuzung und geht in einen Bergpfad über. Nun steigst du recht steil zum ersten Gipfel der Kampenwand auf: dem Ochsenkamp.Über den teilweise ausgesetzten, aber drahtseilversicherten Gipfelgrat wanderst du über den Auerkamp und den Spitzkamp weiter bis zum Seekarkreuz. Von hier aus geht es in Serpentinen bergab zur Lenggrieser Hütte.

    • 11. März 2019

Dir gefällt vielleicht auch

Wanderparadies Lenggries
Wander-Collection von
Tourismus Lenggries
Lenggries – ein Paradies für Radfahrer
Fahrrad-Collection von
Tourismus Lenggries
Wandern mit Aussicht – Touren rund um Kochelsee & Walchensee
Wander-Collection von
Kochel am See Walchensee
Von See zu See im Tölzer Land
Fahrrad-Collection von
Tölzer Land
Panoramatouren zwischen Kochelsee & Walchensee
Wander-Collection von
Kochel am See Walchensee
Herbstwanderungen rund um München
Wander-Collection von
komoot
Der Traumpfad von München nach Venedig
Wander-Collection von
komoot
Kunst-Schleife – Wasser-Radlwege Oberbayern
Fahrrad-Collection von
Oberbayern