Bereit, DiDo Schropa's Outdoor-Abenteuer anzuschauen?

Schau, was deine Freunde erleben.

GLOW#185-Runde um die Kokerei Seraing-Ougree am 10.03.2019 (B) (WL)

03:01
11,8 km
3,9 km/h
20 m
20 m

Tourenverlauf

Start
55 m
760 m
10,7 km
11,3 km
11,8 km
- Wir [fahren] nicht
11,8 km
Ziel

Tourenprofil

Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Keine Auswahl

DiDo Schropa war wandern.

10. März 2019

Kommentare

  • DiDo Schropa

    GLOW mit Eddi Schlötli, Will, Niko, Jens und Dido, Regen und Schauer, frischer bis stürmischer WNW-Wind, 7°, 176 FotosPünklticher Treff in der Nähe des Bahnhofs Ougree. Wir umrunden Kokerei und Stahlwerk zwischen Seraing und Ougree und erwischen ab und zu einen Blick in die stillgelegte Kokerei. Da die Mehrheit von uns schon im Seniorenalter ist, verzichten wir auf eine Innenbegehung und zeigen hier statt dessen Fotos einer ähnlichen - Verfahren und Konstruktionsweise sind ja oft ähnlich;-). Zum Schluss zum neuen Bf. Ougree, der sehr kompakt an den Hinterhöfen der umliegenden Bebauung liegt.
    Dido Schropa kehrt mit ca. 17:28 Stunden Verzögerung zurück, da die Werbekampagne der DB von 1966 (s. letztes "Foto") mittlerweile leicht abgewandelt ist: "Alle reden vom Wetter - Wir stellen den Betrieb ein". Immerhin durchquert die als "S-Bahn" reaktivierte Strecke nach Lüttich das benachbarte Hochofenwerk in Ougree.
    Zeit (ab ca. 2002) dabei. Die Kokerei war Bestandteil des gewaltigen montanindustriellen Komplexes an der Maas,; nach dem Ende der Roheisenerzeugung war es dann auch um die Kokerei geschehen, obwohl noch 2012 letzte Modernisierungen vorgenommen wurden.

    • 11. März 2019

  • Werner

    Imposante Fotos.
    Schöner Mist, diese Verspätung.
    Aber Sicherheit geht wohl vor Pünktlichkeit.
    War an dem Tag in Wesel.
    Na, sehr ungemütlich.

    • 12. März 2019

  • Jojo

    Kompliment, wieder mal eindrucksvolle Fotos.

    • 12. März 2019

Dir gefällt vielleicht auch