Mulderadweg hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Etappe 2a: Von Holzhau bis Freiberg – Mulderadweg (Freiberger Mulde)

Mittelschwer
02:14
37,1 km
16,7 km/h
280 m
500 m
Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
363 m
© OSM

Alte Straße

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

17,5 km
© OSM

Brettmühle Mulda

Fahrrad-Highlight

37,1 km
© OSM

Rathaus Freiberg

Fahrrad-Highlight

Tourenprofil

Wegtypen

Singletrail: 4,38 km
Weg: < 100 m
Zufahrtsweg: < 100 m
Fahrradweg: 2,60 km
Nebenstraße: 8,01 km
Straße: 21,8 km
Bundesstraße: 293 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 1,74 km
Fester Kies: 2,07 km
Pflaster: 1,44 km
Straßenbelag: 7,82 km
Asphalt: 23,9 km
Unbekannt: 181 m

Wetter

Mulderadweg hat eine Fahrradtour geplant.

5. April 2019

Kommentare

  • Mulderadweg

    Die heutige Etappe führt dich durch die Ausläufer des Erzgebirges. Im Winter ist das Erzgebirge bei Wintersportlern beliebt, im Sommer ist es ein Paradies für Radfahrer.Auf kleinen Sträßchen folgst du der noch jungen Freiberger Mulde. Du fährst durch beschauliche Örtchen, wie zum Beispiel Mulda, wo es einiges zu entdecken gibt, wie zum Beispiel ein kleines Erlebnisbad.Dein Weg führt dich weiter durch kleine Ortschaften und an Burgen vorbei, bis du nach zwei kurzen Anstiegen dein Etappenziel Freiberg erreichst. Hier wurde vor über 800 Jahren Silber gefunden, weshalb sich die Einwohner hier heute noch mit "Glück auf" begrüßen. Freiberg besitzt eine der schönsten Stadtkerne Sachsens. Hier lohnt es sich ganz besonders durch die spätmittelalterliche Altstadt zu schlendern.

    • 7. April 2019

Dir gefällt vielleicht auch