Mulderadweg hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Etappe 1b: Von Schöneck nach Aue – Mulderadweg (Zwickauer Mulde)

Schwer
03:23
50,3 km
14,8 km/h
570 m
990 m
Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Die Tour kann Passagen mit losem Untergrund enthalten, die schwer zu befahren sind.

Tourenverlauf

Start
942 m
© OSM

Quelle der Roten Mulde

Fahrrad-Highlight

13,4 km
© OSM

Schöne Waldstrecke um den Thierberg

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

38,0 km
© OSM

Muldebahnradweg

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

45,2 km
© OSM

alter Eisenbahntunnel

Fahrrad-Highlight

46,7 km
© OSM

Einfahrt Aue aus Süden

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

50,3 km
Ziel

Tourenprofil

Wegtypen

Singletrail: 22,0 km
Weg: < 100 m
Zufahrtsweg: < 100 m
Fahrradweg: 12,0 km
Nebenstraße: 4,64 km
Straße: 8,63 km
Bundesstraße: 2,74 km
Off-Grid (unbekannt): 265 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 9,68 km
Pflaster: < 100 m
Straßenbelag: 14,1 km
Asphalt: 26,1 km
Unbekannt: 397 m

Nützliche Tipps

  • Enthält einen Off-grid Abschnitt

    Navigationsanweisungen eventuell eingeschränkt.

Wetter

Mulderadweg hat eine Fahrradtour geplant.

5. April 2019

Kommentare

  • Mulderadweg

    Der Radweg entlang der Zwickauer Mulde beginnt in Schöneck, der höchstgelegenen Stadt des Vogtlandes, die du mit der Vogtlandbahn erreichst.Gleich hinter dem Bahnhof versteckt sich im Wald die Quelle der Roten Mulde, die kurz darauf gemeinsam mit der Weißen Mulde aufgestaut wird.Der hügelige Radweg führt durch eine tolle Waldlandschaft, immer in der Nähe oder direkt an der jungen, plätschernden Zwickauer Mulde.Die letzten zwölf Kilometer fährst du auf einer ehemaligen Bahntrasse immer leicht bergab durch das Tal, das die Mulde in die Landschaft gegraben hat. Auf schönen Wegen durch die Natur erreichst du schließlich dein Etappenziel Aue.Die Stadt ist ein hübsches Kleinod im Erzgebirge. Das Ortsbild ist von den Flüssen und Bächen, sowie den Brücken aus verschiedenen Epochen geprägt. Außerdem findest du hier viele Häuser mit beeindruckenden Jugendstilelementen. Viele Informationen über Veranstaltungen und Kulturangebote findest du auf aue.de.

    • 7. April 2019