Schwarzwald Tourismus hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Gipfeltrail Hochschwarzwald in 3 Etappen – Mountainbiken im Schwarzwald

Schwer
14:51
148 km
9,9 km/h
4 070 m
4 080 m
Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

Tourenverlauf

Start
19,4 km
© OSM

Toller Waldtrail

Mountainbike-Highlight

24,0 km
© OSM

Raimartihof

Mountainbike-Highlight

31,3 km
© OSM

Todtnauer Hütte

Mountainbike-Highlight

68,4 km
© OSM

Bikepark Todtnau

Mountainbike-Highlight

76,5 km
© OSM

Prägbacher Wasserfall

Mountainbike-Highlight

106 km
© OSM

Unterkrummenhof

Mountainbike-Highlight

110 km
© OSM

Kaiserbucht am Schluchsee

Mountainbike-Highlight

120 km
© OSM

Rothaus Brauerei

Mountainbike-Highlight

143 km
© OSM

Hochfirst

Mountainbike-Highlight

147 km
© OSM

Hochfirstschanze Neustadt

Mountainbike-Highlight

148 km
Ziel

Tourenprofil

Wegtypen

Singletrail: 121 km
Weg: 2,22 km
Zufahrtsweg: 248 m
Fahrradweg: 3,52 km
Nebenstraße: 10,6 km
Straße: 7,56 km
Bundesstraße: 2,78 km

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 5,67 km
Loser Untergrund: 67,3 km
Kies: 45,2 km
Befestigter Weg: 15,6 km
Asphalt: 13,1 km
Unbekannt: 983 m

Wetter

Schwarzwald Tourismus hat eine Mountainbiketour geplant.

11. April 2019

Kommentare

  • Schwarzwald Tourismus

    Knapp 148 Kilometer und mehr als 4.000 Höhenmeter – das sind die Fakten zu einer langen Tour, die dich mit ihren vielen landschaftlichen Highlights begeistern wird. Wenn du es etwas gemütlicher angehen lassen möchtest, eignet sich die Runde hervorragend für eine Mehrtagestour mit Übernachtungen in den malerischen Ortschaften des Schwarzwalds. Technisch ist diese Tour auch für unerfahrene Biker gut zu meistern, der Genuss steht im Vordergrund. Zum Aufladen der Energiespeicher laden unterwegs zahlreiche Hütten und Berggasthöfe am Wegesrand ein.Der Gipfeltrail Hochschwarzwald lässt sich bequem in drei Etappen einteilen. Übernachtungs-Möglichkeiten sind in den Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und auf den Campingplätzen entlang der Strecke reichlich vorhanden.Als erste Etappe bietet sich die 62 Kilometer lange Strecke von Neustadt über Titisee und Hinterzarten nach Todtnau an. Auf der Tour fährst du durch ursprüngliche Wälder, über abgeschiedene Hochweiden und Aussichtsberge wie den Stübenwasen, von wo sich bei klarer Sicht Fernblicke bis zu den Alpen und den Vogesen bieten.Am nächsten Tag warten rund 50 Kilometer auf dich. Von Todtnau fährst du über Schluchsee nach Rothaus. Hier lohnt es sich Badesachen einzupacken: Bei sommerlichen Touren ist es ein Genuss, unterwegs ins kühle Nass des Schluchsees zu springen. Am Abend kannst du bei einer Besichtigung der Badischen Staatsbrauerei Rothaus ausgiebig die regionale Braukunst kennenlernen.Zurück zum Ausgangspunkt fährst du schließlich von Rothaus über Lenzkirch nach Neustadt. Auch hier bieten sich unterwegs schöne Pausenmöglichkeiten. So kannst du beispielsweise die Hochfirstschanze in Neustadt besichtigen.

    • 12. April 2019

  • Johann

    Am liebsten würde ich diese Tour mit meiner Freundin machen. Wir haben beide nur wenig Erfahrung ... Glaubst du, dass dies für weniger erfahrene Fahrer in 4 oder vielleicht sogar 5 Tagen möglich ist?

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 14. Mai 2019

  • Schwarzwald Tourismus

    Lieber Johann, vielen Dank für deine Frage.
    Natürlich lässt sich der Gipfeltrail auch in 5 Tagen befahren, dazu könnt ihr die ersten beiden Etappen jeweils halbieren. Dadurch reduzieren sich die Tageskilometer und auch die Höhenmeter pro Tag, so dass auch ungeübte Biker die Tagesetappen locker schaffen und mehr Zeit zum Genießen bleibt.
    Unsere Empfehlung für euch ist die Überlegung, dass ihr nur an ein oder zwei Standorten bleibt und von dort aus Tagestouren entlang des Gipfeltrails ohne Gepäck unternehmt. Dazu würden sich bspw. Titisee, Feldberg oder Todtnauberg als Standorte anbieten.
    Hier gibt es weitere Varianten vom Gipfeltrail sowie Tourenvorschläge in dieser Region: touren-schwarzwald.info/de/touren/#cat=Mountainbike&filter=r-fullyTranslatedLangus-5381,sb-sortedBy-0&ov=mtb&zc=12,7.99187,47.8475
    Weitere Hinweise zu Abkürzungen: Zwischen Schluchsee, Titisee und Hinterzarten verkehrt ein Zug, mit dem ihr die Strecke abkürzen bzw. überbrücken könnt. Außerdem könnt ihr mit dem Hasenhorn Sessellift bei Todtnau einige Höhenmeter überwinden.
    Herzliche Grüße aus dem Schwarzwald!

    • 17. Mai 2019