Saarland hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Europäischer Mühlenradweg – Grenzhopping im Saarland

Mittelschwer
03:00
50,9 km
16,9 km/h
310 m
310 m
Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
7,44 km
© OSM

Moulin d'Eschviller

Fahrrad-Highlight

9,44 km
© OSM

Moulin à Volmusnter

Mountainbike-Highlight

50,9 km
Ziel

Wetter

Saarland hat eine Fahrradtour geplant.

24. April 2019

Kommentare

  • Saarland

    Auf dem Europäischen Mühlenradweg passierst du in einer durch Flusstäler geprägten Landschaft zehn Mühlen in zwei Ländern. Du startest deine gut 50 Kilometer lange Tour in Hornbach und fährst durch die Altstadt, die für ihr ehemaliges Kloster bekannt ist.Entlang des Schwalbachs liegen mehrere Mühlen, wie zum Beispiel die Goffingsmühle und die Blumenauer Mühle. Der kleine Bach markiert außerdem die Grenze zwischen Deutschland und Frankreich, die du mehrere Male überquerst.In der Eschweiler Mühle (Moulin d'Eschviller) wurde früher Getreide gemahlen und Holz gesägt. Nach schweren Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg wurde sie wieder aufgebaut und dient heute als Museum.Nachdem du das Tal des Schwalbachs verlassen hast, fährst du auf einen Höhenrücken mit herrlichen Ausblicken weiter. Vorbei an schönen Obstwiesen erreichst du das Tal der Bickenalb. Ab hier radelst du durch eine ruhige Bauernlandschaft über die Grenze und weiter bis kurz vor Zweibrücken. Die letzten Kilometer zurück nach Hornbach fährst du auf einem ehemaligen Bahndamm.Hornbach ist als Start- und Zielort des Mühlenradweges nicht an das Bahnnetz angeschlossen. Wenn du mit dem Zug anreisen möchtest, kannst du bis Zweibrücken fahren und dort die Fahrradtour starten und aufhören.

    • 24. April 2019