OSTSEEfjordSCHLEI hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Stadtrundgang durch Schleswig – Wandern am Ostseefjord Schlei

Mittelschwer
02:03
8,02 km
3,9 km/h
30 m
30 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
63 m
© OSM

Stadthafen

Wander-Highlight

490 m
© OSM

Alte Fischersiedlung Holm

Wander-Highlight (Abschnitt)

2,37 km
© OSM

Schleswig Altstadt

Wander-Highlight

5,54 km
© OSM

Schleiblick auf Schleswig

Fahrrad-Highlight

5,94 km
© OSM

Strandweg an der Schlei

Wander-Highlight (Abschnitt)

8,02 km
Ziel

Wegtypen

Bergwanderweg: 215 m
Wanderweg: 138 m
Weg: 2,99 km
Fußweg: 1,34 km
Nebenstraße: 2,14 km
Straße: 113 m
Off-Grid (unbekannt): 1,09 km

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: < 100 m
Loser Untergrund: 611 m
Kies: 2,15 km
Befestigter Weg: 1,73 km
Asphalt: 2,35 km
Unbekannt: 1,16 km

Nützliche Tipps

  • Enthält einen Off-grid Abschnitt

    Navigationsanweisungen eventuell eingeschränkt.

Wetter

OSTSEEfjordSCHLEI hat eine Wanderung geplant.

1. Mai 2019

Kommentare

  • OSTSEEfjordSCHLEI

    Auf den Niedergang von Haithabu folgte der Aufstieg Schleswigs zur nordeuropäischen Handelsmetropole. Erst im Hochmittelalter wurde Schleswig durch Lübeck und Flensburg abgelöst – die Schlei war für die großen Handelsschiffe nicht mehr schiffbar. Wir führen dich auf dieser Stadttour durch den Stadthafen, in die Fischersiedlung Holm, durch die romantische Altstadt und am Ufer der Schlei entlang – erstklassige Aussicht auf die Stadt inklusive. Höhepunkt ist dann die Fahrt mit der Fähre „Hein” von Haddeby zum Stadthafen.Startpunkt deiner Rundtour ist der Stadthafen. Hier kannst du das geschäftige Treiben beobachten und gemütlich an der Mole entlang schlendern. Wenig später schlenderst du an alten Häusern durch die Fischersiedlung Holm und dann am Holmer Noor entlang. Der Wanderweg führt dich über Wiesen in die Schleswiger Altstadt.Nachdem du durch die Altstadt spaziert bist, überquerst du am Gottofer Damm die Schlei und blickst dabei auch auf das eindrucksvolle Schloss Gottorf. Der Weg führt dich schließlich am Ufer der Schlei entlang bis zum Fähranleger in Haddeby. Mit der historischen Fähre „Hein” setzt du dann wieder zum Stadthafen über. Die Fahrpläne findest du unter hein-haddeby.de.

    • 2. Mai 2019