solotalent hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

LF22_Zuiderzeeroute

06:16
99,6 km
15,9 km/h
230 m
230 m

Tourenverlauf

Start
Fähre Enkhuizen-Stavoren
287 m
884 m
2,81 km
Nationalpark Werribben-Wieden
32,9 km
38,2 km
45,0 km
46,5 km
51,8 km
53,6 km
54,2 km
56,6 km
63,8 km
64,2 km
99,7 km
Kampen
99,6 km
Ziel

Höhenprofil

Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Keine Auswahl

Gemacht von solotalent

02.06.2019

Kommentare

  • solotalent

    Landelijke Fietsroutes (LF-routes) sind die perfekte Basis für mehrtägige Radtouren durch die Niederlande. In zweieinhalb Tagen befuhren wir die Zuiderzeeroute. Vom Start in Kampen folgten wir zunächst die LF 23 bis Amsterdam, dann LF 21 bis Enkhuizen, hier die Fähre über das Ijsselmeer nach Stavoren und am dritten Tag die LF22 zurück bis Kampen. Perfekt ausgeschildert, vorbildliche Radwege, und wunderbare Naturlandschaften durch`s platte Land machten diese Tour zum Genuss. Gestern durchquerten wir den Nationalpark Werribben-Wieden in der Provinz Overijssel, die größte Sumpflandschaft Westeuropas, bestehend aus Seen,Teichen und Kanälen, Moor und Feuchtwiesen. Ab Blokzijl befährt man einen Uferweg mit 100 kleinen Brücken, jede überspannt eine Bootszufahrt zu den am Kanal liegenden Häusern. Sehr lebendiger Schiffsverkehr überall auf den Kanälen und zwischendurch Bruchwälder und Polderlandschaften. Um die komplette Route bis zum und über den Afsluitsdijk zu fahren, reichte die Zeit nicht, geht eh`nicht, denn der Deich ist zur Zeit für Fahrräder gesperrt, wegen Bauarbeiten. So haben wir mal wieder ein schönes Stück Holland unter die Räder genommen und sind immer wieder angetan von den wunderbaren Landschaften, den schönen Ortschaften und den perfekten Radwegen unserer Nachbarn.

    • 03.06.2019

  • Dieter

    Schöne Impressionen aus unserem Nachbarland hast Du mitgebracht. Deine Bilder, die eindrucksvolle Beschreibung, die flachen und guten Radwege machen Lust auf diese Tour. Wie waren die Windverhältnisse?

    • 03.06.2019

  • solotalent

    Zum Segeln waren die Windverhältnisse perfekt, das ist auf dem Ijsselmeer so und darum ist es ein beliebtes Segelrevier. Da wir kein Segel mitführten, mußten wir unsere Muskulatur anstrengen und kräftig reintreten, ich spür es noch heute in den Beinen!! Aber sonst ist Holland ideal für Urlaub mit dem Rad!!

    • 03.06.2019

  • Dieter

    🤣🤣🤣zum segeln...Das gehört dann eben zu dem flachen Land dazu. Wünsche noch einen schönen Abend, liebe Grüße auch an Stefan!

    • 03.06.2019

  • solotalent

    Danke Dieter, schöne Grüße zurück, auch an SiSa!

    • 03.06.2019

  • Xray2307

    Von uns auch, habe gerade nochmal gelesen, was IHR so treibt. Wir sind wieder gut zu Hause gelandet, euch alles Gute. Liebe Grüße von Jutta und Rainer 😍

    • 03.06.2019

Dir gefällt vielleicht auch

Wandern in den Niederlanden
Wander-Collection by
komoot
Laufstrecken in den Niederlanden
Lauf-Collection by
komoot
Mountainbike-Touren in den Niederlanden
Mountainbike-Collection by
komoot
Rennradtouren in den Niederlanden
Rennrad-Collection by
komoot
Radtouren in den Niederlanden
Fahrrad-Collection by
komoot