komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Von Langenzersdorf zur Elisabethhöhe – Weinwanderungen in Wien

Mittelschwer
03:12
10,5 km
3,3 km/h
290 m
290 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Tourenverlauf

LangenzersdorfAnfahrt

Bahnhof
1,30 km
© OSM

Aussicht Nordwienersteig

Wander-Highlight

2,24 km
© OSM

Elisabethhöhe

Wander-Highlight

6,78 km
© OSM

Weinberge vor Wien

Wander-Highlight

7,25 km
© OSM

Magdalenenhof

Wander-Highlight

10,5 km

Langenzersdorf

Bahnhof

Tourenprofil

Wegtypen

Bergwanderweg: 904 m
Wanderweg: 497 m
Weg: 6,73 km
Fußweg: 435 m
Nebenstraße: 1,93 km

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 904 m
Naturbelassen: 3,52 km
Loser Untergrund: 731 m
Kies: 1,90 km
Befestigter Weg: 2,46 km
Asphalt: 255 m
Unbekannt: 730 m

Wetter

komoot hat eine Wanderung geplant.

15. Juli 2019

Kommentare

  • komoot

    Diese Wanderung führt dich zu den Weinbergen östlich der Donau, in “Transdanubien”, wie die Wiener so schön sagen. Von Langenzersdorf aus startend folgst du dem Nordwienersteig auf die Elisabethhöhe. Von hier oben kannst du die beeindruckende Weitsicht ins Donautal mit Wien im Hintergrund genießen. An der Flanke des Bisamberges wanderst du auf weichem Boden durch stille Wälder.

    Bei Stammersdorf trittst du aus dem Wald heraus und stehst inmitten der Weinreben. An den sonnigen Hänge nahe der Donau reifen die Trauben besonders gut. Eingebettet zwischen Weinreben liegt der traditionelle Magdalenenhof. Hier kannst du eine Pause einlegen und die Sonne im Gastgarten genießen. Im Anschluss wanderst du ein Stück am Waldrand entlang und gelangst so zurück nach Langenzersdorf.

    Der Nordwienersteig ist das anspruchsvollste Stück der Wanderung. Der restliche Weg verläuft auf einfach zu begehenden Wegen über geschwungene Weinberge und durch ruhige Wälder. Nach Langenzersdorf gelangst du zum Beispiel mit der Schnellbahn S3 oder S4. Besonders schön ist die Anreise per Rad über die Donauinsel.

    • 15. Juli 2019

Dir gefällt vielleicht auch