Niko hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Hoch über Innsbruck - die Nockspitze

Schwer
05:19
26,2 km
4,9 km/h
1 770 m
1 650 m
Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad evtl. tragen müssen.

Tourenverlauf

Start
10,8 km
© OSM

Kalkkögelblick

Mountainbike-Highlight

Seit 1983 gibt es das Ruhegebiet Kalkkögel, was das wunderschöne Gebiet gegen Baumaßnahmen (z.B. Skilifte) schützen soll. Seit 2000 gibt es Pläne, zwei angrenzende Skigebiete über diese Bergkette hinweg zu verbinden. Man sollte also schleunigst noch einmal einen Blick auf diese traumhaften, schroffen Gipfel werfen, die ein wenig an die Dolomiten erinnern.

Tipp von
Niko
11,8 km
© OSM

Nockspitze

Mountainbike-Highlight

Die Nockspitze ist mit Sicherheit der beliebteste Berg der Innsbrucker, um sich vom Sonnenaufgang begeistern zu lassen. Viele quälen sich mitten in der Nacht aus dem Bett, um das Naturschauspiel zu bewundern. Noch klüger ist es daher, oben zu schlafen und sowohl den Sonnenaufgang, wie auch den Untergang zu bestaunen. Das besondere: Selbst wenn der Gipfel noch schneebedeckt ist, lässt sich auf der Südseite ein sagenhafter Trail befahren.

Tipp von
Niko
11,9 km
© OSM

Von der Nockspitze zur Kreither Alm

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

Golden scheinen die Grasflächen der Nockspitze im Morgenlicht. Gierig saugt man jeden Sonnenstrahl auf, um sich für die Traumabfahrt zur Kreither Alm aufzuwärmen. Diese ist fast durchgehend einfach und begeistert mit purem Flow (S1-S2).

Tipp von
Niko
26,2 km
Ziel

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Wegtypen

Singletrail: 23,3 km
Nebenstraße: 551 m
Straße: 2,36 km

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 9,80 km
Naturbelassen: 2,06 km
Loser Untergrund: 5,67 km
Kies: 4,75 km
Befestigter Weg: 1,37 km
Asphalt: 2,36 km
Unbekannt: 178 m

Wetter

Geplant von Niko

28.03.2016

Kommentare

  • André Rüth

    Servus Niko!
    Ich würde gerne wissen welches Zelt Du benutzt und wie Du es auf dem Fahrrad transportierst. Gruß, André

    • 23.07.2017

  • Niko

    Hi André,
    benutze den Ortlieb Handelbar Bag, damit kann man noch gut bergabfahren. Zelt hängt von der Anzahl an Leute ab. Mein Favorit ist allerdings das MSR Mutha Hubba.
    Liebe Grüße,
    Niko

    • 24.07.2017