Reto hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Kuttelbad 14.8.2019

03:54
59,9 km
15,4 km/h
1 210 m
1 210 m

Tourenverlauf

Start
11,8 km
11,8 km
Feuerstelle - Hilferdingerwald
14,2 km
14,2 km
Getränke Selbstbedienung Hegen
27,5 km
vor dem Kuttelbad
28,7 km
28,7 km
Kuttelbad
Gasthof Kuttelbad
31,3 km
Napfbergland
38,2 km
Höchschwendi
Blick Richtung Alpwirtschaft Brestenegg
Blick Richtung Mittelland
41,1 km
Nesslisboden
42,9 km
Dorf Luthern
46,2 km
50,7 km
50,7 km
Feuerstelle an der Luthern - Hofstatt
59,9 km
Ziel

Tourenprofil

Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Keine Auswahl

Gemacht von Reto

14. August 2019

Kommentare

  • Reto

    Biken Kuttelbad 14.8.2019„Ride Out zum Kuttelbad“Wetter: schön / +14°CDie heutige Tour führte mich in den Nachbarkanton Bern. Mein Ziel war das Kuttelbad. Der Gasthof Kuttelbad ist wunderbar in die Napfberglandschaft eingebettet, steht mitten in einem ruhigen Wald und hat irgendwie was märchenhaftes an sich. Der Weg zum Gasthof führte mich zuerst hoch Richtung Ahorngebiet und dann runter zum Hornbach. Hier unten war es relativ frisch und die wärmenden Sonnenstrahlen kamen nicht überall durch um mich zu wärmen. Aber schon bald ging es durch den Wyttebachgraben in den nächsten Anstieg hinein, hoch Richtung Kuttelbad und die Frische im Hornbach war schnell wieder vergessen. Und dann tauchte auch schon mein Ziel plötzlich mitten im Wald auf, das Kuttelbad lies sich blicken, zuerst nur das Dach, später zeigte sich mir das ganze schöne alte Haus. Nach einer kurzen Rast bikte ich weiter Richtung Hinderarni. Hier oben wurden mir immer wieder wunderbare Blicke in das urchige Napfbergland gegönnt, ich liebe dies Landschaft. Nach den schönen Ausblicken ging es wieder runter zum Hornbach um dann gleich wieder auf der anderen Seite in den letzten Anstieg hinein zu biken. Hier begegnete ich immer wieder Rindern, die auf den saftigen Alpwiesen weideten. Der letzte Teil, des letzten Anstieges von heute, hatte es in sich. Mit bis zu 21% Steigung kam ich doch recht ins schwitzen und gerne hätte ich noch in einen kleineren Gang geschaltet als ich schon hatte. Oben angekommen lies ich meinen Blick nochmals über das herrliche Mittelland schweifen bevor ich die Abfahrt ins Luthern Dorf hinunter in den Angriff nahm. Auf Wald- und Wiesenwegen, an der Alp Nesslisboden vorbei, verlor ich schnell einige Höhenmeter und bikte sogleich ins Dorf Luthern hinein. Die restlichen Kilometer von Luthern bis Nachhause verliefen auf flacher Strecke und ich konnte gut runterfahren, inzwischen schätzte ich auch die doch etwas wärmer gewordenen Sonnenstrahlen, die mich noch auf dem letzten Teilstück begleiteten.infinityflow.ch/biken-kuttelbad-14-8-2019

    • 14. August 2019

  • Pius

    Tolle tour, ich hab dies auch ähnlich auf dem Programm 👍

    • 14. August 2019

Dir gefällt vielleicht auch