komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features

Stefan hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Stefan

Bad Harzburg, Wernigerode, Brocken

Bad Harzburg, Wernigerode, Brocken

05:39
75,8 km
13,4 km/h
1 660 m
1 670 m

Tourenverlauf

Start
110 m
Startpunkt Bahnhof Bad Harzburg
7,73 km
8,96 km
Imposante Kirche in Stapelburg
Burgruine Stapelburg
14,6 km
Ilsenburg
14,6 km
14,7 km
18,2 km
18,3 km
27,0 km
Der Aufstieg zum Schloss Wernigerode ist nicht wenig anstrengend. 😳💦
27,2 km
27,2 km
30,7 km
Die Altstadt von Wernigerode besteht ausschließlich aus alten Häusern.
Das Rathaus von Wernigerode ist eines der Wahrzeichen der Stadt
31,1 km
31,1 km
Einfach nur schön und heimelig.
31,3 km
32,7 km
41,5 km
Zuerst führte der Aufstieg durch schattige und kühle Wälder, nun wird es unangenehm heiß ca. 30 °C.
46,5 km
46,5 km
Bahnhof Drei Annen Hohne
49,6 km
Der Trudenstein hat einen gesicherten Aufstieg
54,1 km
In diesem Abschnitt ist Fahren kaum möglich, der Schotter ist grob.
54,7 km
Die Trockenheit hat verheerende Auswirkungen
58,7 km
Wer noch beim Brockenwirt Getränk bekommen möchte, sollte sich sputen. Der macht gleich Feierabend.😛
Die letzte Fuhre des Tages kommt.
61,3 km
61,5 km
Nie wieder! Schneller als 5-max. 10 kmh gehen mit einem Trekkingrad nicht. Die Felgen werden vom Bremsen extrem heiß.
62,6 km
64,1 km
65,5 km
Schlechter geht kaum noch!
Nun sehe ich auch mal blühende Heide. Im Harz!😉
66,0 km
67,1 km
67,1 km
Staumauer der Ecker- Talsperre
75,8 km
75,8 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.

Stefan war Fahrrad fahren.

31. August 2019

Kommentare

  • Stefan

    Schöne Tour bei extremer Wärme. 3 Liter habe ich getrunken und am Ende an der Eckertalsperre noch mal nachgetankt.

    Die Strecken waren nicht alle optimal, also nur mit Mountainbike nachmachen oder wie ich mit Ebike und gewisser Leidensfähigkeit. 😉

    

    Leider hat meine wertgeschätzte alte Lumix Traveller mit

    • 1. September 2019

  • Timo 🚴🚵🚶👣🇩🇪🇪🇺

    Schöne Tour Stefan.

    Das mit den 3liter Wasser glaube ich dir gerne,war auch schön warm gestern.

    Deine Bilder sind trotzdem Top.

    • 1. September 2019

  • Ag🅰via

    Die Tour gefällt mir sehr gut! Die Bilder sind doch ebenfalls strahlend schön. Die Wege ... na ja 🤔 es gibt wohl viele Wege (die nicht nur nach Rom führen) auf den Brocken, den fahrbarsten herauszufinden scheint schwierig. Ich muss zu meiner Schande gestehen ... ich war noch nie auf NDS höchstem Berg 🥺🤭🙊🙈

    • 1. September 2019

  • Stefan

    Danke 😊

    

    Ich war das vierte Mal oben. Das erste Mal kurz nach der Grenzöffnung zu Fuß, war noch irgendwie ein mulmiges Gefühl. Zweimal mit der Brockenbahn mit Kind und Kegel und den Eltern, war ein teures Vergnügen, kam als Geschenk für die Eltern aber gut an. Und beim vierten Mal auf die theoretisch

    • 1. September 2019

  • Abins

    Bei solchen Touren bräuchte man einen Ersatzakku.Aber schöne Tour und auch die Bilder sind top 👍🏼

    • 1. September 2019

  • HeiNo

    Eigentlich wie immer.

    Tolle Tour, tolle Bilder.

    Respekt.👍👍👍

    • 1. September 2019

  • Hendrik Heuer

    Ist der Hirtensteig vom Brocken abwärts mit den Betonplatten mit Löchern gut Fahrbar?

    Wirkliche tolle Strecke, kenne ich nur vom wandern...

    • 1. September 2019

  • Hendrik Heuer

    Rich glaube umgekehrt wäre die Strecke besser, weil auf der Straße on Drei Ännen nach Wernigerode kannst du Speed voll ausfahren!

    • 1. September 2019

  • PeteranderElbe

    Dem Lob schließe ich mich gerne an. Die Fahrt auf den Brocken geht mir nicht aus dem Kopf. Aber dafür muss ich mich als Flachlandbewohner ohne Akku-Unterstützung vorher noch an einigen Steigungen abarbeiten. Deine Bilder bestärken mich aber dieses Vorhaben weiter zu verfolgen. Vielleicht gibt es noch

    • 1. September 2019

  • Stefan

    @ Hendrik: Nein, ist besonders schlecht zu fahren. Aufgrund des extremen Gefälles muss man ständig bremsen. Die Energie wird komplett in Wärme umgewandelt, was bei Scheibenbremsen zum Glühen und bei Felgenbremsen zum Reifenplatzen führen kann.

    Der Grund ist so holperig, dass man schon daher nicht schnell

    • 1. September 2019

  • Stefan

    @Peter: Versuch macht klug. Ich wollte halt zu viel gleichzeitig mit einer Tour erschlagen. Gute Planung ist wichtig, dabei immer das Höhenprofil beachten.

    Was mich etwas ärgert: Ich bin kaum der Erste, der die Route genommen hat. Wäre nett, wenn andere Fahrer sich zum guten bzw. schlechten Zustand, der

    • 1. September 2019

  • PeteranderElbe

    Da hast Du recht. Ich bin durch Deinen Beitrag jetzt erst einmal vorgewarnt. Danke!

    • 1. September 2019

  • loading

Dir gefällt vielleicht auch

Meine 25 schönsten Highlights im Harz

Wander-Collection von Romy von Etappen-Wandern

Eine Wanderung durch die Geschichte – Bergbauspuren im Harz

Wander-Collection von Renée

Schöne Winterwanderungen im Harz

Wander-Collection von Romy von Etappen-Wandern

Feinste Trails, Natur pur – das Beste vom Harz

Mountainbike-Collection von komoot

Klippenwanderungen im Harz

Wander-Collection von Renée

Ein wiedervereinigtes Gebirge – der Harzer Grenzweg

Wander-Collection von Reiseland Sachsen-Anhalt

Geschichte erleben auf dem Harzer Klosterwanderweg

Wander-Collection von Renée

Zwischen Rittern, Flüssen und Industrie – Radfahren in Salzgitter

Fahrrad-Collection von Tourismus Salzgitter

Entdecke mit dem BUND die Natur am Grünen Band

Wander-Collection von BUND e.V.

Die besten Trails im Harz

Mountainbike-Collection von komoot

Dreitagesrunde mit BIKE durch den Harz

Mountainbike-Collection von BIKE Magazin

Der Harzer Försterstieg – in 4 Etappen durch den Westharz

Wander-Collection von komoot

Stefan

Bad Harzburg, Wernigerode, Brocken

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum