komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

komoot

E01: Von Oberstdorf nach Dalaas – Joe-Route

E01: Von Oberstdorf nach Dalaas – Joe-Route

Schwer
06:05
56,9 km
9,4 km/h
1 780 m
1 720 m
Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik notwendig. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

Tourenverlauf

Start
6,60 km
© OSM

Stillachtal

Mountainbike-Highlight

10,4 km
© OSM

Alpe Eschbach

Mountainbike-Highlight

12,4 km
© OSM

Buchrainer Alpe

Mountainbike-Highlight

16,8 km
© OSM

Rappenalptal

Mountainbike-Highlight

19,8 km
20,3 km
© OSM

Hinauf zum Schrofenpass

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

21,1 km
© OSM

Schrofenpass Trail

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

26,2 km
© OSM

Lohnenswerte teilweise Schiebestrecke S2/S3

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

33,0 km
© OSM

Lech am Arlberg

Mountainbike-Highlight

33,4 km
49,4 km
© OSM

Freiburger Hütte

Mountainbike-Highlight

49,6 km
© OSM

Downhill Rauhes Joch bis Dalaas

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

56,9 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Singletrail: 8,20 km
Weg: 28,7 km
Fahrradweg: 108 m
Nebenstraße: 8,58 km
Straße: 9,57 km
Bundesstraße: 1,79 km

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 6,03 km
Naturbelassen: 2,28 km
Loser Untergrund: 13,6 km
Kies: 6,43 km
Befestigter Weg: 15,5 km
Asphalt: 11,1 km
Unbekannt: 1,98 km

Wetter

komoot hat eine Mountainbiketour geplant.

5. September 2019

Kommentare

  • komoot

    Auf dem ersten Teil der Joe-Route fährst du zunächst durch die Allgäuer Alpen und überquerst am Schrofenpass die erste Landesgrenze deines Alpencrosses nach Österreich. Diese erste Etappe gehört zwar höhenmetertechnisch zu den etwas moderateren dieser Transalp-Route, fordert dir aber technisch bereits einiges ab. Um zum Pass zu gelangen, wirst du dein Bike über einen längeren Zeitraum tragen müssen. Die Abfahrt vom Schrofenpass ist mit S3 bewertet und erfordert einiges an Fahrtechnik von dir – oder die Bereitschaft, zu schieben.

    Nach einer Pause in Lech am Arlberg geht es dann an den zweiten Anstieg des Tages zur Freiburger Hütte. Dieser ist nicht so anspruchsvoll wie der Schrofenpass, aber auch nicht zu unterschätzen. Du übernachtest am Ende des Tages entweder oben auf der Hütte und beginnst am nächsten Morgen mit dem fordernden Downhill nach Dalaas, oder du fährst noch ab nach Dalaas und entspannst dort in einer Unterkunft.

    Für all die Strapazen wirst du bereits auf dieser Etappe mit wunderschönen Alpenlandschaften, großartigen Trails und idyllischen Einkehrmöglichkeiten belohnt. Gerade der Schrofenpass ist all die Mühen wert – dich erwartet ein Endorphinkick vom Allerfeinsten, wenn du endlich die letzten Meter überwunden hast und der Pass wie das Eingangstor zu deinem nächsten großen Abenteuer vor dir liegt.

    • 23. Oktober 2019

komoot

E01: Von Oberstdorf nach Dalaas – Joe-Route