Du hast schon ein Profil?Meld dich an

Marc
hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Tag2 Sollstedt-BadFrankenhausen

07:58
62,5 km
7,8 km/h
570 m
660 m

Gemacht von Marc

22.05.2016

Plan eine ähnliche Tour
Teilen

Fotos

Wipper in Sollstedt
Höhenzug Dün liegt vor uns
Dün aufwärts: es ist richtig steil und durch altes Laub sehr rutschig
von der Dünkante Blick auf Sollstedt mit Halde und A38
Weg nach Friedrichroda
Helbetal
kein Wasser im Helbebett
Furt durch die Helbe
berghoch nach Dietenborn
(schöner) Irrweg in Immenrode
hier war der Weg weg
Schachtanlage in Sondershausen
Radweg auf der Bahntrasse hinter Sondershausen
entlang der Wipper
Mönchstunnel der Kleinen Wipper
Bad Frankenhausen mit Blick auf das Panoramamuseum

Höhenprofil

Geschwindigkeitsprofil

Kommentare

  • Marc

    Tag 2: die Südseite von Sollstedt ist unerwartet hübsch, nach einem Verfahrer geht es die Dünkante hoch, es wird immer steiler und altes Laub bedeckt den Boden, wir müssen schieben, sehr anstrengend, an der Kante queren wir einen sehr schönen Pfad (der immer am Abhang entlang führt, sind wir vor ca. 10 Jahren schon mal gefahren), Forstwege und über ein trockenes Plateau rein ins Helbetal, sehr schön, aber kein Wasser (Karstgebiet!), dann sickert es durch und wir müssen Furten queren und gehen auch baden, dann eine offene, landwirtschaftliche Fläche mit hübschen Dörfern, weiter bergab im Wald auf Forstautobahnen, auf der Such nach Single-Trails versacken wir im Unterholz, aus Sondershausen geht es auf dem asphaltierten Bahndamm bergab bis Bad Frankenhausen, es rollt wie von allein durch eine schöne und historische (Kultur-)Landschaft, eine kurze Besichtigung des Mönchsstollens (durchflossen von der Kleinen Wipper, einem Kunstgraben) gibt es auch

    • 02.07.2016

Dir gefällt vielleicht auch