Andreas hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Großglockner Hochalpenstraße, Franz-Josefs-Jung Höhe, Tauernschleuse Mallnitz

09:56
204 km
20,5 km/h
3 700 m
3 680 m

Tourenverlauf

Start
3,75 km
11,7 km
12,8 km
13,3 km
13,6 km
23,6 km
26,8 km
31,7 km
31,7 km
33,4 km
33,5 km
34,2 km
34,2 km
35,1 km
37,9 km
37,9 km
39,2 km
40,9 km
40,9 km
41,9 km
Das 1. Ziel in Sicht 😎
44,7 km
45,6 km
47,3 km
47,3 km
47,4 km
53,7 km
53,7 km
57,8 km
61,6 km
63,3 km
63,9 km
64,9 km
67,4 km
69,2 km
72,8 km
72,8 km
90,8 km
Wasserfall Jungfernsprung
97,1 km
102 km
106 km
128 km
145 km
145 km
Letzter Anstieg 😓
148 km
149 km
Tauernschleuse
161 km
169 km
173 km
182 km
186 km
187 km
187 km
204 km
Ziel

Tourenprofil

Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Keine Auswahl

Andreas war Rennrad fahren.

17. Oktober 2019

Kommentare

  • Andreas

    Heute mal die Großglockner Hochalpenstraße in Angriff genommen. Gestartet wurde von Saalfelden aus um noch ein Blick auf den Zell am „See“ zu erhaschen. Leider war er noch durch den morgentlichen Nebel „verhangen“.
    Bis nach Ferleiten ging es gemächlich Rauf. An der Mautstelle eine Zeitfahrkarte gezogen um mir meine Urkunde zu verdienen. Ab hier ging es für 14km fast durchweg 9-12% rauf. Die 1280hm wurden in 2h3min erklommen. Hier gab es erst mal Kaffee und nen Berliner. Bremsencheck (Felgenbremse), dann ging es runter und wieder rauf (230hm) bis zum Hochtor, der Passhöhe auf 2504m. Bremsencheck dann wieder abwärts und Hoch (510hm) zum Etappenziel der Franz-Josefs-Jung Höhe. Paar Fotos, Ausblick genossen und dann ein erneuter Bremsencheck und wieder runter Richtung Heiligenblut, Winklern und Obervellach. Hier kam der letzte Anstieg von 500hm nach Mallnitz wo ich dann Bequem mit der Tauernschleuse (4,80€ mit Rad) nach Böckstein übergesetzt bin. Von da an rollte es Talwärts und weiter bis nach Gries im Pinzgau. Dort am Bahnhof war die Reise zu Ende, da ich mich doch mit der Fortschreitenden Dämmerung auf dem Radweg unwohl gefühlt habe. Es wär noch Bissel gegangen, aber es muss ja auch mal gut sein :-)
    Alles in allem eine schöne Strecke, vor allem die GG Straße.

    • 17. Oktober 2019

  • Andreas

    Seit dem letzten Komoot Update trackt auch Komoot nicht mehr Höhenmeter in Tunneln mit. Selbst wenn man die Aufzeichnung pausiert hat hatte man die Höhenmeter übern Berg mit auf der Uhr. Jetzt passt alles 👍

    • 17. Oktober 2019

  • jens.gloeckner

    Alle Achtung,
    das würde ich nicht schaffen.
    War aber ein perfektes Wetter, sicher nicht zu warm.👍

    • 20. Oktober 2019

  • Andreas

    Ja war frisch, wie man an den Bilder vom See sieht 😁. Zwischen 5-10grad, also Hose und Jacke 😎

    • 20. Oktober 2019

  • Sim🅾️ne 🚵‍♀️

    👍Hut ab!

    • vor 4 Tagen

Dir gefällt vielleicht auch