Karl-Heinz hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Karl-Heinz

Obersee - Einruhr-Dedenborn

Obersee - Einruhr-Dedenborn

01:16
6,74 km
5,3 km/h
160 m
120 m

Tourenverlauf

5,85 km
6,74 km

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus über das Profil, um die Statistiken für einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Karl-Heinz war wandern.

1. Januar 2010

Kommentare

  • Karl-Heinz

    Ihre Wanderung beginnt am Heilsteinhaus in Einruhr.Nach einigen Schritten bergab biegen Sie nach links auf die Rurstraße, folgen dieser einige hundert Meter und überqueren schließlich die Bundesstraße (B 266).Walderlebnis
    Die kleine Fußgängerbrücke führt Sie über die Erkensruhr und ein schmaler Pfad nach einigen Metern links bergan. Gönnen Sie sich hier auf einer der Ruhebänke eine kurze Pause und genießen Sie den schönen Blick auf Einruhr. An der nächsten Kreuzung folgen Sie dann dem Weg nach rechts bis zu einem der attraktiven Aussichtspunkte "Eifelblicke". Weiter geht es bis zu einem schmalen Pfad rechts ab, mit dem Sie den Wald verlassen - über Ihnen liegen nun die ersten Häuser Dedenborns. An der nächsten Kreuzung folgen Sie schließlich ein Stück dem asphaltierten Wirtschaftsweg rechts, biegen dann wiederum rechter Hand ab und wandern am nächsten Abzweig links in Richtung Rurbrücke.
    Wiesenglück
    Nach einem kleinen Waldstück kommt die Rurbrücke in Sicht, hinter welcher sie rechts entlang der saftig grünen Talwiesen ausschreiten und alsbald den Abzweig zur Brücke über die Rur erreichen. Diese fließt hier in den Obersee und setzt sich erst nach dem Heimbacher Staubecken wieder als Fluss fort. Hinter dieser Brücke genießen Sie auf dem Seerandweg (links) die Nähe zum Wasser, bis Sie den Ortseingang Einruhr und damit Ihren Ausgangs- und Zielpunkt erreichen.
    Siehe auch:

    • 15. Dezember 2012

  • Karl-Heinz
    • 6. November 2015

  • Karl-Heinz

    Neue Webseite:
    der-eifelyeti.de

    • 7. April 2017

Karl-Heinz

Obersee - Einruhr-Dedenborn