Karl-Heinz hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Rureifel TT 01 - Auf den Spuren der Schlacht im Hürtgenwald

02:40
13,4 km
5,0 km/h
180 m
180 m

Tourenverlauf

Start
6,03 km
9,13 km
13,4 km
Ziel

Tourenprofil

Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Keine Auswahl

Karl-Heinz war wandern.

1. Januar 2010

Kommentare

  • Karl-Heinz

    Dies ist ein Wanderweg, der an die verlustreiche "Allerseelenschlacht" des Jahres 1944 rund um Vossenack erinnert. Vom Museum "Hürtgenwald 1944" des Geschichtsvereins führt der Weg zur Pfarrkirche und der Kreuzgruppe auf dem Friedhof. Von dort vorbei an das Franzikaner Kloster hinab ins Kalltal vorbei an Simonskall und wieder hinauf Richtung Raffelsbrand nach Vossenack zum Soldatenfriedhof. Daneben ist eine Gedenkstätte der Windhund-Division. Nach dem Rückweg zum Museum erhält man dort einen Überblick über die "Allerseelenschlacht".Abkürzung in Simonskall hinauf nach Vossenack.Sehenswertes:
    Museum Hürtgenwald, Kirche und Kreuzgruppe auf dem Friedhof, Menstrenger Mühle, Franziskanerkloster, Soldatenfriedhof, Mahnmal Windhund Division, beheiztes Freibad in Vossenack
    Empfohlene Jahreszeit:
    Alle Jahreszeiten
    Siehe auch:eifelyeti.blog.de/2011/02/20/tour-1-auf-spuren-schlacht-huertgenwald-10638652

    • 12. Dezember 2012

  • Karl-Heinz
    • 4. November 2015

  • Karl-Heinz

    Neue Webseite:
    der-eifelyeti.de

    • 7. April 2017