Marcus Touren Statistik

Distanz0 m
Zeit00:00 Std
Höhenmeter0 m

Letzte Aktivität

  1. 25.05.2018

    Marcus hat eine Fahrradtour geplant.

    1. Marcus

      kurz nach Adelgass wo es rechts abgeht relativ starker konstanter Anstieg aber gut fahrbar. Sehr enttäuschend ist die Abfahrt Frillensee->Anger. Hier brauch man unbedingt das Navi weil ab und zu der Weg mal kurz steil ansteigt und links weggeht etc. Insgesamt kann man die Abfahrt überhaupt nicht genießen, man bremst permanent 400 Hm und an manchen Stellen ist die Abfahrt so steil dass man aufpassen muss dass es einen nicht überschlägt. Somit der ganze schöne Aufstieg umsonst. Lieber anderen Weg suchen

      • 26.05.2018

  2. 14.05.2018

    Marcus hat eine Fahrradtour geplant.

    04:43
    68,3 km
    14,5 km/h
    890 m
    890 m
    1. Marcus

      Brutaler Anstieg zur Steinbergalm. Ist zwar eine geteerte Straße aber auf den letzten 2,0 km durchschnittlich konstant über 10% Steigung. Mehrere Stücke mit 15-20% Steigung über den gesamten 4 km Anstieg. Da reicht selbst der kleinste Gang am MTB fast nichtmehr.

      • 31.05.2018

  3. 23.04.2018

    Marcus hat eine Fahrradtour geplant.

    1. Marcus

      sehr schönes Wegstück z.T. entlang einer Schlucht hinter Hohenaschau
      traumhaft schöner Weg vor Rettenschöss, geteerte kurvige Straße leicht abwärts mit super Bergsicht
      kurz vor Kössen bei Außerkapelle an den Ententeichen (nach Golfplatz) idealer Rastplatz, viele Bänke schön schattig, richtig urig

      • vor 4 Tagen

  4. 18.10.2017

    Marcus hat eine Fahrradtour geplant.

    1. Marcus

      das letzte Stück bevor man auf dem Hochplateau bei Maria Eck oben rauskommt (vom Disselbachweg) wo es rechts weggeht ist unbefahrbar. Nur eine Traktorspur quer durch den Wald hoch, Steigung 15% wo man schieben/targen muss. Unbedingt vermeiden

      • 12.05.2018

  5. 03.10.2017

    Marcus hat eine Fahrradtour geplant.

    Markus gefällt das.
    1. Marcus

      von Seegatterl bis Reit im Winkl geht es wunderschön auf einem (Kies)Radweg konstant leicht abwärts. Da kann man mit wenig Kraft richtig schön und schnell dahinrollen.
      Von Reit im Winkl bis Oberwössen superschöne Straße, geht zwar anfangs aufwärts aber ist nicht sehr anstrengend da asphaltiert. Danach hat man eine sehr lange tolle rasante Abfahrt bis Oberwössen.
      Die Hauptstraße ist auch relativ wenig befahren
      Tipp: unbedingt um den Wössener See fahren!

      • 05.10.2017

  6. 22.09.2017

    Marcus hat eine Fahrradtour geplant.

    04:49
    68,5 km
    14,2 km/h
    790 m
    880 m
    1. Marcus

      Der Weg von der Röthelmoos links entlang der Schlucht bis zur Eschelmoos ist extrem anstrengend. Ab Röthelmoos: 6,2 km bis Eschelmoos. Davon geht es 4,5-5 km nur berauf und zwar konstant steil und noch steiler. Nicht zu vergleichen mit dem gemächlichen Aufwärtsstrampeln durchs Wappbachtal. Lohnt sich nicht wirklich die Schinderer.
      Abfahrt von der Röthelmoos zur Urschlau ist ok aber auch nicht ein Highlight

      • 30.09.2017

  7. 02.09.2017

    Denny gefällt das.
  8. 30.07.2017

    1. Marcus

      sehr schönes Wegstück entlang des Dobelgrabens neben dem plätschernden Bach aufwärts

      • 23.09.2017

  9. 05.07.2017

    Glückwunsch, Marcus!

    Marcus ist jetzt offiziell gelistet als

    Experte für Fahrradfahren in

    Traunstein
  10. 03.07.2017

    Glückwunsch, Marcus!

    Marcus ist jetzt offiziell gelistet als

    Experte für Fahrradfahren in

    Salzburg