16

Thomas
 

Über Thomas

Hauptsache draußen 😁🌲⛰️🥾

Distanz

965 km

Zeit in Bewegung

195:48 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Thomas war wandern.

    vor 4 Tagen

    04:47
    21,6 km
    4,5 km/h
    480 m
    480 m
    1. Thomas

      Der heutige Startpunkt für die lange Version des Alme Quellenwegs war der Almer Entenstall.
      Von dort aus ging es zum Wasserschloss von Alme welches man leider nur von der Seite aus sehen kann. Lohnt aber allemal!
      Über naturbelassene Wege am Obergraben entlang startete der anstrengenste Part der Tour. Drei große Aufstiege, über tolle Wege und an vollen Bächen vorbei.
      Das es überall kleine Bäche mit Naturkaskaden gab, hat das ganze sehr abwechslungsreich gestaltet. Da war es fast egal, dass es kaum Weitsichten gab!
      Wieder im Tal angelangt führten mich breite
      Wege durch grüne große Wiesen, Waldpfade entlang eines stillgelegten Schienennetzes und ein unglaublich toller Single Trail an Felsformationen vorbei. Ein toller Flecken Erde!!!
      Wenn man oben vom Single Trail kurz links abbiegt bekommt man auch eine tolle Aussicht auf Alme und das Almetal.
      Von oben erfolgt ein nicht ganz so leichter Abstieg.
      Das beste kommt zum Schluss!!
      Die Alme Quellen!
      Ich schon einige Quellen sehen können, aber noch nie eine wie diese. Man kann förmlich sehen wie das Wasser aus dem Boden an die Oberfläche gelangt. Auch habe ich noch nie ein so Glasklares Wasser gesehen.
      Die letzten Kilometer führten mich an dem Bach der Quelle zurück an den Ausgangspunkt.
      Absolute Empfehlung!!
      Wer es eher gemütlich angehen möchte, kann die Tour auf jeden Fall verkürzen. Dafür gibt es mehr als genug Wege!
      Oder man folgt einfach dem 8 oder 9 Kilometer langen ausgewiesenen Rundweg "Q".

      • vor 4 Tagen

  2. Thomas war wandern.

    9. April 2021

    03:11
    16,2 km
    5,1 km/h
    190 m
    190 m
    1. Thomas

      Bevor sich das Wetter am Wochenende zum schlechten wendet, ging es heute an der alten Stadtmauer von Soest Richtung Hattrop und zurück.Ausnahmsweise war mehr Asphalt dabei. Hat mich aber überhaupt nicht gestört, da es mich durch und an schönen Orten vorbei geführt hat. Netter Ausgleich 😉.Ein besonderes Highlight dieser Tour war, neben der Altstadt natürlich 😊, das Naturschutzgebiet der ehemaligen Klärteiche der Zuckerfabrik Soest. Schöne naturbelassene Wege und die großen Teiche auf dem sich zahlreiche Vogelarten tummeln. Sehr zu empfehlen! Bei Komoot sind die Wege noch nicht eingezeichnet.Durch die Felder und die Soester Börde im Blick ging es in die Altstadt von Soest. Immer wieder ein Gang wert! Ich hoffe, dass die Allerheiligenkirmes bald wieder stattfinden darf!!! 😢😓🙏.Nach einer Stärkung und wieder mal Eis zum Nachtisch 😁✌️ ging es durch die schönen Gassen zurück zum Parkplatz.Tolle Runde die ich echt empfehlen kann!!

      • 9. April 2021

  3. Thomas war wandern.

    3. April 2021

    03:16
    16,1 km
    4,9 km/h
    340 m
    350 m
    Marina 😇😉, Alexandra und 60 anderen gefällt das.
    1. Thomas

      Vom Wanderparkplatz am Wildgehege in Völlinghausen ging es Rund um Allagen.
      Auf dem Weg liegen schöne trails und Aussichten!
      Etwas ganz Besonderes ist die Aussichtsplattform oberhalb von Völlinghausen, der Skywalk. Unglaublich tolle Aussicht auf das Dorf und in das Möhnetal.
      Besonders empfehlenswert ist Friedchens Gasthof (Bikertreff) in Niederbergheim.
      Wer besondere Burgervariationen mag, ist hier bestens aufgehoben. Super lecker!!! 😋
      Toll sind auch die Sitzgelegenheiten direkt an der Möhne!!
      Schöne Tour die ich jederzeit gerne wiederhole!

      • 3. April 2021

  4. Thomas war Fahrrad fahren.

    31. März 2021

    01:13
    27,2 km
    22,5 km/h
    210 m
    220 m
    1. Thomas

      Nach Feierabend hatte ich Bock auf drei Dinge :
      Einen See, Eis und Bewegung
      Der Möhnesee liegt ja um die Ecke und Eis gibt's da auch. Let's go 😁✌️.
      Überwiegend an der Hauptstraße entlang war zwar nicht die schönste Strecke, aber die schnellste für eine Abendrunde.
      Aber: ich war am Wasser und habe ein Eis geschlemmt. Top 🤪

      • 31. März 2021

  5. Thomas war Fahrrad fahren.

    30. März 2021

    01:13
    24,7 km
    20,2 km/h
    220 m
    240 m
    Sonnenschein 2019, Mathias und 56 anderen gefällt das.
    1. Thomas

      Sooo erste größere Fahrradtour im Sauerland 😁.Bei dem Wetter wäre es eine Sünde gewesen im Haus zu bleiben 🤪.Von Neheim ging es über den Ruhrtalradweg nach Wickede und von dort aus über Vosswinkel zurück nach Hause.
      Herrliche Streckenabschnitte am Wasser entlang und über Schotterwege durch den Wald 😌.
      Tolle Tour nach Feierabend 😎

      • 30. März 2021

  6. Thomas war wandern.

    28. März 2021

    1. Faschy

      Hey,
      da hast Du aber ordentlich Meter gemacht.
      Wenn man die abgeholzten Waldgebiete sieht...aber da muß man sich ja auch selbst hinterfragen wie groß daran der eigene Anteil ist.
      Die Singletrails sehen aber dafür sehr spannend aus.

      • 28. März 2021

  7. Thomas war wandern.

    19. März 2021

    Marina 😇😉, Vulkan Klaus und 70 anderen gefällt das.
    1. Thomas

      Was soll ich groß zu der Tour sagen.... Die Bilder sprechen für sich 😎. Sehr sehr cool 😀✌️

      • 19. März 2021

  8. Thomas war wandern.

    12. März 2021

    02:38
    13,3 km
    5,0 km/h
    430 m
    440 m
    1. Thomas

      Eine Tour mit super schönen Aussichten: Freienohl Oeventrop und Meschede-Berge.Nach knapp der Hälfte fiel die Tour sprichwörtlich ins Wasser 😫💦. Ich dachte es kämen nur ein paar Tropfen.... Aber nö 😅.
      Im Frühling wiederhole ich die Tour auf jeden Fall, da sich die Aussichten echt lohnen!

      • 12. März 2021

  9. Thomas war wandern.

    6. März 2021

    ᒍÖᖇᘜ ᗩᗪᒪᗴᖇ, Lisa und 70 anderen gefällt das.
    1. Thomas

      Heute ging es vom schönen Sauerlanddörfchen Stockum einmal rund um Dörnholthausen.
      In Stockum ist die Kirche etwas Besonderes - der Kirchturm ist schief 😁😂.
      Zu Anfang geht es direkt steil aufwärts, sodass man nach wenigen Kilometern eine unglaublich tolle Aussicht genießen kann. In der Ferne kann man sogar die Haar und die Kraftwerke von Hamm-Uentrop sehen.Auf der gesamten Strecke gibt es zahlreiche naturbelassene Wege, die ich persönlich super gerne laufe. Natur pur 😍.Nach der grandiosen Aussicht vom Hochsitz (Bild 33) wirds echt super abenteuerlich 😂😂. Der Weg wurde offensichtlich eine Ewigkeit nicht benutzt, sodass man nur erahnen kann wo er lang geführte 😅.
      Egal, das war ein echtes Abenteuer über Stock und Stein 😁👌
      Zum Schluss noch einmal eine tolle Aussicht auf Stockum.
      Diese Tour durch das Sauerländer Siebengebirge kann ich nur empfehlen!! 😎✌️

      • 6. März 2021

  10. Thomas war wandern.

    21. Februar 2021

    03:07
    17,8 km
    5,7 km/h
    300 m
    290 m
    Jenny_geht_wandern, Frederik Neumann und 61 anderen gefällt das.
    1. Thomas

      Bei dem Traumwetter ging es heute ne Runde um Hirschberg 😃.
      Danke an @Frederik Naumann, ihm habe ich die Tour stibizt 😁✌️.
      Tolle abwechslungsreiche Tour mit wiederkehrenden Ausblicken auf Hirschberg 😎.Ich habe damit gerechnet, dass die Wege schlammiger sind, aber nö😁.Die Tour kann ich jedem nur empfehlen 😎✌️

      • 21. Februar 2021

  11. loading