Shop
11

nOKam

63

Follower

Über nOKam

nOKam: Nicht ohne KameraSchöne neue Plätze entdecken. Bekannte Plätze mit neuen Augen entdecken. Und 📷. Und Spaß haben 😀.

Distanz

572 km

Zeit in Bewegung

101:01 Std

Letzte Aktivitäten
  1. nOKam war wandern.

    30. Oktober 2021

    01:47
    8,79 km
    4,9 km/h
    160 m
    150 m
    Kathrin, Volker 🚲📷✈️ und 33 anderen gefällt das.
    1. nOKam

      Touren wie diese lassen einen etwas sprachlos zurück. Auf der Internetseite der Gedenkstätte gibt es aber viele Hintergrundinformationen: gedenkstaette-langenstein.sachsen-anhalt.de/aktuelles
      In der Nähe des Gläsernen Mönches kann man die Route noch in Richtung des Stollensystems ausweiten, in dem die KZ Häftlinge arbeiten und sterben mussten.

      • 31. Oktober 2021

  2. nOKam war wandern.

    12. September 2021

    01:17
    6,16 km
    4,8 km/h
    140 m
    140 m
    Weltenbummler..., Burkhard und 30 anderen gefällt das.
    1. nOKam

      Nach etwas längerer Abstinenz hier mal wieder ein Lebenszeichen von uns. Heute waren wir im Bodetal bei Thale im Harz. Dort gibt es einen schönen Wanderweg, teils beidseits der Bode, teils nur auf einer Seite. Mit zwei Liften rechts und links bieten sich eine gute Gelegenheit, die Höhenmeter zu überwinden mit diversen Wanderwegen als Option. Wir sind aber heute unten im Tal hin und zurück gelaufen. Insgesamt eine sehr interessante and kurzweilige Tour, die Leute verlaufen sich, die meisten werden wohl eh die Lifte nach oben nehmen.

      • 12. September 2021

  3. nOKam war wandern.

    4. Juli 2021

    02:04
    10,5 km
    5,1 km/h
    320 m
    310 m
    Kathrin, Burkhard und 56 anderen gefällt das.
    1. nOKam

      Endlich mal wieder Gelegenheit gehabt für eine längere Tour. Auf dem Wanderweg P01 geht es am Hohen Meißner zum Kalbe und Stinkefelsen. Letzterer heißt übrigens wirklich so. Ich weiß jetzt auch warum 😉. Der alte Braunkohlebergbau lässt grüßen.
      Der Weg geht überwiegend durch den Wald, aber die Stellen mit Aussicht sind die Runde allemal wert.
      Am Ende geht der P01 noch weiter, ich musste aus Zeitgründen etwas abkürzen.
      Mehr Informationen gibt es hier: naturparkfrauholle.land/wandern/premiumwege/detail/premiumweg-p1-hoher-meissner

      • 4. Juli 2021

  4. nOKam war wandern.

    29. Mai 2021

    01:08
    5,42 km
    4,8 km/h
    40 m
    20 m
    Katja, So, nun aber los und 57 anderen gefällt das.
    1. nOKam

      Kleine Runde um den großen Garten. Es ist schön zu sehen, dass das Leben allmählich zurück kehrt 😀

      • 29. Mai 2021

  5. nOKam war wandern.

    24. Mai 2021

    Aci Penser, Katja und 50 anderen gefällt das.
    1. nOKam

      Durch das Niestetal geht eine landschaftlich sehr reizvolle Verbindung zwischen Witzenhausen und Kassel. Gewandert bin ich hier bislang noch nicht, hatte es aber aus Neugier schon länger ins Auge gefasst.
      Die Nieste schlängelt sich durch Wiesen, meist gesäumt von Buchenwald. Man kommt auf beiden Seiten des Tals voran, meist auf breiteren Forstwegen. Leider ergeben sich nur selten freie Blicke zur Nieste, insofern ist die Wanderung zwar schön, könnte aber abwechslungsreicher sein. Wer die Ruhe des Waldes sucht, das Rauschen des Baches mag (und später auch der Windräder), ist hier aber richtig.
      Entlang des Weges finden sich mehrere Schautafeln zu den früheren Glaserhütten. Und man kommt am südlichsten Punkt Niedersachsens vorbei, der sich aber aufgrund einer steilen Böschung der näheren Begehung entzieht.

      • 24. Mai 2021

  6. nOKam war wandern.

    23. Mai 2021

    00:52
    4,17 km
    4,8 km/h
    90 m
    90 m
    Volker 🚲📷✈️, So, nun aber los und 31 anderen gefällt das.
    1. nOKam

      Die Kripp- und Hielöcher sind eine als Naturschutzgebiet ausgewiesene Karstlandschaft in der Nähe von Frankershausen am Hohen Meißner. Als Premiumweg P2 sind sie gut erschlossen und vor allem im späteren Frühling wegen der Blütenpracht einen Ausflug wert.
      naturparkfrauholle.land/wandern/premiumwege/detail/premiumweg-p2-frankershaeuser-karst

      • 24. Mai 2021

  7. nOKam war wandern.

    14. Mai 2021

    01:29
    7,66 km
    5,2 km/h
    90 m
    90 m
    Katja, Volker 🚲📷✈️ und 47 anderen gefällt das.
    1. nOKam

      169,2 m, näher kann man dem Himmel nördlich von Hannover in Norddeutschland wohl nicht kommen: der Wilseder Berg. Gefühlt fehlen dann doch ein paar Meter bis zum Anfassen, aber das tut der Schönheit der Landschaft keinen Abbruch. Besonders das frische Grün der Birken bietet einen tollen Kontrast in der Abendsonne. Und eine Bank auf dem „Berg“ lädt zum Genießen und Abendessen ein.
      Schönes Wochenende😀

      • 15. Mai 2021

  8. nOKam war wandern.

    13. Mai 2021

    01:31
    8,41 km
    5,5 km/h
    50 m
    60 m
    Burkhard, Antje🐾 und 45 anderen gefällt das.
    1. nOKam

      Schöne und abwechslungsreiche Tour durch Wald, verwaldetes Moor und Grünland im Hahnenmoor bei Hohne. Aufgefallen ist sind das vielfältige Vogelgezwitscher, die Kraniche auf der Suche nach einem Futterplatz und zwei Goldammern. Und das Summen der Mücken 😜

      • 13. Mai 2021

  9. nOKam war wandern.

    9. Mai 2021

    Katja, Burkhard und 42 anderen gefällt das.
    1. nOKam

      Heute hat es uns in das Weserbergland in die Nähe von Bodenwerder verschlagen. Ausgehend von einem Wanderparkplatz in Heinrichshagen kann man eine Wanderung auf einem recht schönen Kammweg starten, der an zwei Aussichtstürmen vorbeiführt. Zu dem zweiten haben wir es heute aus Zeitgründen allerdings nicht mehr geschafft.
      Das Gebiet ist sehr schön, wir haben die Ruhe sehr genossen und außer an dem Aussichtsturm kaum jemanden getroffen. Wehrmutstropfen war jedoch, dass die Spuren von Borkenkäfern, Trockenheit und Waldarbeitern zum Teil doch recht deutlich erkennbar waren. Wenn man dem etwas positives abgewinnen möchte, kann man diverse neue Ausblicke genießen, die sich so ansonsten nicht bieten würden.
      Zum Abkühlen und Erholen ist ein Abstecher zum reichhaltigen Eisangebot in Bodenwerder mit Weserpromenade und schöner Altstadt zu empfehlen.

      • 9. Mai 2021

  10. nOKam war wandern.

    25. April 2021

    01:04
    6,68 km
    6,3 km/h
    200 m
    220 m
    Nunds, Sunchild und 45 anderen gefällt das.
    1. nOKam

      Burg Ludwigstein und Burg Hanstein - auf dieser Tour ergeben sich viele interessante Ausblicke auf diese beiden Burgen, deren Bewohner sich im Laufe der Geschichte gegenseitig teils argwöhnisch, teils neidvoll betrachtet haben mögen. Der Neidkopf auf Burg Hanstein gibt davon Zeugnis.
      Die Wanderung fängt auf dem Parkplatz der Kriegsgräberstätte unterhalb der heutigen Jugendherberge Burg Ludwigsstein an und verläuft nach einem kurzen Besuch der Burg meist parallel zu den Höhenlinien durch die von Kirschbäumen gesäumten Wiesen. Im anschließenden Buchenwald sind gerade Rodungsarbeiten im Gange, Sonntags nicht so das Problem, während der Woche ist sicherlich ein kleiner Umweg sinnvoll.
      Gerade während der Kirschblüte ist die Gegend zu jeder Tageszeit schön, allerdings bietet die frühe Morgenstimmung ein unvergleichliches Erlebnis.

      • 25. April 2021

  11. loading