14

Arek

136

Follower

Über Arek
Distanz

917 km

Zeit in Bewegung

246:00 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Arek war wandern.

    vor 2 Tagen

    01:51
    11,8 km
    6,4 km/h
    200 m
    200 m
    Taunusglück, Diana und 28 anderen gefällt das.
    1. Arek

      Hmmmmmm, es ist keine „richtige“ Wanderung. Bin nur von 🅰️ nach 🅱️ gelatscht 🤷‍♂️ aber ich denke die Fotos von beiden Punkten könnten einige interessieren 🤔Wer ab und zu meine Touren sieht der hat vllt schon mitbekommen das ich gerne Lost Places besuche… und in FFM mitten in der Stadt steht da so ein „Häusschen“ 👀🛖 und zwar das riesssssigeeeee altes Polizeipräsidium. Bin schon vor über nem Jahr da gaaaanz unauffällig dadran vorgeigelatscht und hab nach nem „Eingang“ gesucht 👁👁 leider war damals absolut nüüüüschts zu machen. Alles abgeriegelt wie Fort Knox 😳 inkl. Stacheldraht das man bestimmt vom SAW Regisseur bekommen hat. Alleine beim zugucken hatte ich schon aua 🥺
      Also habe ich dieses Gebäude aus meiner Liste gestrichen 😟 bis … ja bis vor paar Wochen als ich einen Tipp bekommen habe das es momentan legale Lost Place Führungen gibt 😍😍😍 ich Direkt auf die Seite … wollte buchen und Zack: bis März 2022 alle Termine ausgebucht 🖕🖕🖕 hab mich auf die Warteliste setzen lassen und einmal hat mein Mobiles Telefon PING gemacht und ich habe einen Platz bekommen 🥰 dazu noch am Samstag und in meinem Urlaub 🤩
      Die Führung war mega spannend … also bestimmt denn ich habe kaum was von den Erzählungen mitbekommen habe da ich nur am knipsen war 📸🤳📸😇
      In 1,5 Stunden sind es über 400 Fotos geworden 😂😎
      Nach der Tour bin ich Richtung des Punkts 🅱️ dabei habe ich geschwitzt wie ein 🐷 … Ziegen sie sich zu der Lost Place Tour warm an, im Gebäude ist es kalt… da sind Leute mit Wintermütze angekommen … nach der Tour traf sie der Schlag und zwar der Hitzeschlag ☀️ was für ein geiles Wetter 🥰 also entspannt durch FFM geschlendert … natürlich dürfte ein BubbleTea 🧋 nicht fehlen… nein, heute kein 🍦! Break the Rules 😈 hab mich noch kurz in ein Park gesetzt und die Sonne genossen 🥵 und bin danach die paar Meter weiter … vom weiten schon sah ich was was ich nicht sehen wollte … eine Schlange an Menschen von hier bis nach Bagdad 😲😑 aber zuerst sollte ich ja erzählen wo ich hin wollte… auf die wohl beste Aussichtsplattform in ganz FFM auf dem Main Tower in 200 Meter Höhe.
      Eine meeeeggggaaaaaaaa Idee bei meiner panischen Höhenangst oder? 🤔
      Ich sag Euch mal was… jeder darf sich 45 min auf der Plattform aufhalten und vor mir waren locker 60-70 Leute 😦 das Ende der Geschichte: nach 2,5 Stunden anstehen war ich oben 🤘🏻 hab 5 Fotos gemacht und bin sofort ohne Umwege wieder runter… ich habe mich nicht ans Rand getraut. Auch mitten auf der Plattform hatte ich weiche Knie 😖 das ist so typisch ich: ahhhh da oben wird es schon nicht so schlimm sein 🤷‍♂️ und oben angekommen wollte ich nach 5 Sekunden wieder runter 😭 also schnell die 54 Stockwerke wieder runter. Uffffff war ich happy als ich unten stand … 🤩
      Falls ich wieder auf so ne beknackte Idee komme haltet mich davon ab bitte 😛
      Wem aber die Höhe nichts ausmacht der hat von da oben wunderbare Aussicht!
      Danach ging’s nur noch zurück zum Bahnhof… bei 64,9 Grad Hitze 🥵🥵🥵😂
      Naja, wieder ein netter Ausflug nach FFM 😍 der den Titel trägt: klug war es nicht aber geil 🤣
      Nächste Woche kommt wieder eine „normale“ Wandertour 🤫 versprochen 🙄🤭🤣

      • vor 2 Tagen

  2. Arek war wandern.

    11. September 2021

    Diana, Katharina Tokarska und 53 anderen gefällt das.
    1. Arek

      Hmmmmm… da meine Galaxy ihr Halbfinalspiel auf Samstag also meinen Wandertag gelegt hat (unverschämt 🤬, Anzeige ist raus 🤬) dachte ich mir … warum nicht Teil 2 von meiner FFM Wanderung machen 😃Da ich natürlich verpennt habe 🙄🥱 musste ich mich sputen um mein Zug zu bekommen. Fürs Zähneputzen hat die Zeit gereicht, fürs Frühstück nicht 😦 also in Frankfurt am HBF direkt zum Bäcker Cappuccino und Schokocroissant geholt und auf ging’s… aber Haaaaaalt Stop! Ich hatte meine Kopfhörer daheim vergessen 🎧😐 und so sehr ich FFM auch liebe aber der Lärm ist nicht so meins 😲 also noch schnell ne Shoppingtour durchs Bahnhofsgegend veranstaltet und dann dürfte es wirklich losgehen 🤪Ich habe mir angeguckt was es denn spannendes auf dem Weg zum Stadion gibt… ich glaube ich habe noch paar recht interessante Spots gefunden 😍 vor allem die Hafen-Gallery fand ich MEGA da ich eh ein Fan von Grafitti bin 🤩 aber davor ging es noch lange am Mainufer entlang. Was ich megasuperdupertoll fand war das es heute die Initiative #cleanffm das ganze Mainufer sauber gemacht hat 😍 alle paar hundert Meter wurden Zelte aufgestellt wo JEDER eine Zange und Müllbeutel bekommen konnte und sich so an der Aktion beteiligen kann. Wahnsinn wie viele ganze Familien ich da gesehen habe! Kiddies die richtig mit viel Spaß beim Aufräumen geholfen haben … einfach nur toll 😍 wir sind doch noch nicht verloren 😃Irgendwann bin ich in den Frankfurter Hafen abgebogen auf der Suche nach der East Side … ah ne, wartet… die steht in Berlin 🙄😱 aber auch wir in FFM haben eine, wenn nicht sogar schönere 🤭Danach marschierte ich an den ganzen Containern vorbei und überlegte in welchen denn meine Wish Bestellung liegt auf die ich schon 7 Wochen warte oder noch besser: mein Galaxy Trikot das nun seit 8 Wochen überfällig ist 🤔😂Später vorbei an paar coolen Fotospots bin ich an der Dippemess gelandet 😱 für alle „nicht“-Frankfurter: Dippemess=Kirmes 😜 leeeeeeeider hatte ich Max 45 min Zeit so das ich eigentlich nur im Schnelldurchlauf über den Platz gegangen bin … FAST! denn eine Fahrt durch das Ghost Adventure musste ich mir gönnen 👻😂 nach den 1:20 Minuten war ich so fick&fertig das ich erstmal ein Eis 🍦 brauchte 🤷‍♂️ … ja was? Nervennahrung usw 🤪 zum Schluss noch gebrannte Mandeln (Oreo Geschmack 🤤) für den Weg ins Stadion gekauft und hab mich auf die letzte Etappe gemacht … nach 500 Metern war ich dann da 🤫🥸🤪 die Mandeln sehr gut versteckt so das die Security am Einlass sie nicht entdecken bin ich bissl verspätet (Power Party war leider schon rum) bei der Frankfurt Galaxy also am Ziel dieser kleinen aber recht feinen Tour angekommen. Ganze 5 min bevor es fast einen Wolkenbruch gab 🌧🌧🌧 aber da saß ich schon auf meinem Platz auf der überdachten Tribüne und habe die Galaxy Dancers mit Herzchen in den Augen 😍😍😍 „begafft“ denn …. Psssttttt… ich verrate Euch ein Geheimnis… wir Typen gehen nur wegen den sexy Cheerleaders zum Football … aber pssstttttt 🤫🤫🤫🤷‍♂️Ah übrigens, wir haben Kölle mit 35:7 vom Platz gefegt und stehen nun im Finale 🥳🥳🥳

      • 11. September 2021

  3. Melli & Chester🐕, Diana und 30 anderen gefällt das.
    1. Arek

      Also … ich hatte Lust auf Eis 🍦🤷‍♂️ so fing es an 😇Eigentlich wollte ich ja bissl aussetzen bis meine Knieverletzung ausgeheilt ist … aber das Wetter war so schööööön 🌞 Knie tat (warum auch immer) kaum noch weh 😃und wie gesagt: EIS 🍦😇Diese Tour habe ich schon länger geplant. Sie beinhaltete 3 Burgen 🏰🏰🏰, viel Wald 🌳🌳🌳🌳🌳🌳🌳 tolle Natur 🌸🌺🌷🥀🌼 tolles Fluss 🏞 (Nahe) und genug Plätze um zu schlemmen 🍽 und Trinken 🍻Wir waren um ca. 10:30 Uhr in Bad Münster. Direkt um kaum 😛 ohne Umwehe ging es zu unseren „Fähre“ ⛴ das ist die einzige handgezogene Fähre in Süddeutschland 😱💪🏻 die Fahrt auf die andere Naheseite dauert nur 2-3 Minuten und kostet 1€ pro Person und lohnt sich zu 110%!
      Direkt am anderen Ufer befindet sich ein Märchenhain. Ein kleines Märchenwald mit gefühlten 500 Zwergen 😱 dazu so viele tolle Figur aus Märchen und Filmen. Mein Favourit ist eindeutig Shrek also auch was für „große“ Kinder 🤔😇
      Nach der Märchenstunde fing der Aufstieg zur Felsenburg Ruine Rheingrafenstein die auf einem der Felsen über Bad Münster thront. Laut unseren Fährmann dauert der Aufstieg 20 min immer steil Bergauf. Wir haben es aber in 17 Min geschafft 💪🏻💪🏻💪🏻😛😂Oben angekommen hab man einen herrlichen Blick über Bad Münster und die Nahe 😍 Es musste eigentlich die erste Felsenburg sein die ich Besichtigt habe. Die Burg musste riesig gewesen sein und da stellt sich mir frage: wie zum Geier haben die damals das ganze Material da hoch gekommen 🤔😱 kann mir gut vorstellen das der Esel aus Shrek viele KM hoch und runter musste der arme 🥺😳 die andere Frage ist: wie zerstört man eine Felsenburg 🤨🤷‍♂️ muss mich mal gleich mit meiner Alexa darüber unterhalten 🤓
      Warnung: mit Höhenangst sollte man nicht zu nah an die Mauer… der Blick runter kann Schwindelgefühle verursachen 😳 vor allem wenn man auf die „3te Etage“ der Burg auf die „Aussichtsplattform“ geklettert ist 😨
      Nach dem ersten Highlight ging es erstmal fast den ganzen Weg wieder runter, durch die tollen grünen Wälder 🌳 zu der zweiten Burg 🏰. Was Komoot da aufgezeichnet hat ist mir ein Rätsel. Es sieht so aus als wenn wir noch höher als zur Burg Rheingrafenstein gewandert wären nur die Wahrheit ist die das bis vllt. auf einen steilen Aufstieg von ca. 500 Meter war der Weg gerade ohne die ganzen Höhenmeter die hier angezeigt werden 🤷‍♂️ die App ist momentan eh fürs Arsch (soriiiiiiii😇) Die ständigen Updates machen Komoot gefühlt schlechter als besser 🤬Auf der zweiten Burg angekommen sahen wir das es in dem erhaltenen Teil der Burg eine Restaurant/Biergarten ist 🤩 also Zeit für eine Pause 🍻 wir haben noch ein Platz draußen bekommen und haben das Päusschen sehr genossen 🥴🤭 Das Wetter wurde immer besser 😍 so das wir gar nicht weiter wollten. Es müsste aber sein denn wir hatten ja noch die letzte Burg vor uns… Verabschiedet habe ich die Burg mit nem dreisten Mundraub 🤷‍♂️ die Trauben 🍇 sahen aber zuuuuuuuu lecker aus und da ich halt Pole bin darf mir das keiner übel nehmen 😇 wir haben das im Blut 🤫🤥Leider leider leider hat mein Knie den Besuch der dritten Burg nicht mehr mitgemacht 🥺😢 denn nach der Altenbaumburg ging es ganze Zeit Bergrunter und das ist Gift für mein kaputtes Knie 😭 So haben wir nur paar Fotos von unten gemacht und sind wieder fast an den Startpunkt zurück. Haben aber noch einige Momente im Kurpark verbracht. Das Highlight waren eindeutig die Grandierwerke. Wir haben uns noch für gute paar Minuten davor gesetzt und haben die gesunde Luft eingeatmet bevor es zum Eisessen ging 😍😍😍🍦 natürlich war das mein absoluter Highlight 😏😇🤷‍♂️ Der Park war voll. Bad Münster ist ein Besuchermagnet. Der Fährmann hat alle Hände voll zu tun denn auf dem Rückweg sahen wir das er seine „Fähre“ mit über 20 Leuten hin und zurück ziehen muss 😱 Fitnesscenter wird da wohl nicht mehr benötigt 💪🏻Da wir uns bei dieser Tour wirklich viel Zeit gelassen haben (Besichtigung, Rast, Pausen) war es nun spät und wir bekamen Hunger 😮 so ein Lahmacun wäre schon nicht schlecht 🤤 also hin, gemampft und dann zurück zum Auto gerollt 🤪Es war eine sehr schöne Tour in einer wunderbaren Gegend. Auch wenn wir die dritte Burg ausgelassen haben wir viel gesehen und könnten glücklich und vollgefressen 🤭 den Heimweg antreten. Eine tolle Abwechslung zu den Lahn-Camino Etappen (die letzten zwei sind bald dran) und dabei hatte ich nur Lust auf ein 🍦🤷‍♂️

      • 4. September 2021

  4. Patrick Sattler, Diana und 34 anderen gefällt das.
    1. Arek

      Eiiii Gude 👋 Lang nix mehr voneinander gehört 👂Lag daran das ich ein Arbeitsunfall hatte wobei ich mir das Knie verdreht und Bänderzerrung zugezogen habe 🙄 wenn man halt zu Doof zum laufen ist … 🤷‍♂️😂 aber an Wandern war damit nicht zu denken 🥺Heute wollte ich es wieder versuchen … ich hatte ja noch den Rest von der vierten Etappe des Lahn-Camino zu laufen 😱 Nicht das sie mir am Ende noch keine Urkunde ausstellen weil ich zu lange gebraucht habe ⏰😨Es waren nur noch ca . 12-13 km zu laufen. Ich hab mich auf alles vorbereitet … und am Ende habe ich alles gebraucht 😐 Voltarensalbe, Kniebandage, Ibus … Wanderstöcke … und natürlich die HEUL DOCH Taschentüchen die ich von @IchBinDannMalWeg geschenkt bekommen habe… als ob Sie es gewusst hätte 🤔😂Am Bahnhof in Laurenburg ausgestiegen wollte ich noch kleinen Umweg machen und die Laurenburg besichtigen. Ich schaue hoch zu der Burg 🏰 und jemand aus ner Wandergruppe die auch mit mir ausgestiegen ist meinte zu mir: Heute ist Dienstag also Ruhetag auf der Burg, brauchst da nicht hochkrabbeln 😂😂😂 Merci liebe Wanderkollegen, habt mir steilen Aufstieg erspart … aber der nächste wartete direkt am Anfang der Tour auf mich 🤷‍♂️ der Weg zur Klosterruine Brunnenburg ist anstrengend aber wirklich schön. Hab noch niergends so viele kleine Wasserfälle innerhalb von ca. 2 km gesehen … Ich habe echt ne schöne Ruine da oben erwartet denn so viele schwärmen so davon … aber naja… was soll ich sagen… das war wohl ein Satz mit ❎ Glaube 2 Mauern stehen noch da … alles zugewachsen, man erkennt kaum was 😩 Für Gothic Shooting sicher recht toll in der Abendsonne aber für die „normalos“ … naja 😬 kein Wunder das das Kloster ne Ruine ist. Bis die Nonnen da oben angekommen sind sind sie bestimmt auf dem langen steilen Anstieg … Ähm… Gott hab sie selig ✝️😇🤷‍♂️
      Was aber da oben wirklich schön ist ist der Blick auf die Lahn-Schleife 😍 bei besseren Wetter ist es sicher ein Träumchen … da ich mir schon dachte das ich mehrere Pausen machen werde hab ich mir auch was zum Lesen mitgebracht … back to the 90s 🥰🎤🎧
      Man ist ja immer noch (also nach dem Aufstieg 🥵) auf dem Lahnwanderweg/Lahnhöhenweg unterwegs und man hat diese wunderschöne Aussichten von ganz ganz oben … übrigens, wenn ich das richtig vor paar Tagen gelesen habe ist Lahnwanderweg zum zweitbesten Wanderweg 2021 gewählt worden 🥳🥳🥳 Glückwunsch 😃Die 1000 Gummipunkte Frage: Was kommt immer nach einem Aufstieg? Jeeeeeeenau… der Abstieg! Und von da an fingen meine Problemchen an 🤷‍♂️ bei jedem Schritt Aua ohne Ende … und die Abstiege waren nicht ohne. Ich wäre heute lieber die ganze Tour Berghoch gelaufen denn da ging es ohne Probleme 😂😂😂 Naja… genug gejammert 🤨 es waren nur noch paar km zu gehen also Arschbacken zusammengekniffen und weiter ging’s! Allerdings im Schneckentempo 🐌 wie Ihr an der Geschwindigkeit sieht. Lag auch daran das es die letzten Tage viel geregnet hat und viele der Wege meistens nur aus Matsch bestanden und man tierisch aufpassen musste das man nicht abrutscht denn man war ja immer noch sehr weit oben 😳 dabei musste ich an einem Camino Weg denken den ich grad auf YT verfolge und zwar den Camino Primitivo 😂 der ist zwar viel schöner als der Lahn-Camino aber der Name passt 🤷‍♂️😇😂 und zwar perfekt bei dem letzten Abstieg kurz vor Kloster Arnstein. Was die Leute da geritten hat den Weg zu wählen verstehe ich NULL… die ganzen Etappen waren immer super angenehm zu laufen und dann das 🤬 steil! schmal! glatt/rutschig! Die Alternative halben Meter daneben steinig ohne Ende in einer Art „Flussbett“ ich meine … den Camino laufen auch ältere Menschen. Man muss ja nicht übertreiben. Es gibt doch Alternativen 🤔😡 ich habe es auch nur geschafft da ich die Wanderstöcke gehabt habe und so bissl Sicherheit hatte… das musste echt nicht sein 😒In Obersdorf angekommen wusste ich das es an der Ruine (keine Ahnung was es mal war 🤷‍♂️) ein Weg zum Kloster führt … ich weiß auch das er nicht ohne ist und von unten auch nicht ausgeschildert ist aber ich wollte nicht hoch und runter den selben Weg gehen… hätt ich es aber lieber gemacht denn … erinnert Ihr Eich an die Matsch-Geschichten? 😂 der Weg ist so tricky das an einer Stelle jetzt nur noch ein Seil hängt denn von dem Weg ist da nicht mehr viel übrig da es weggeschwemmt wurde 😱 ihr könnt Euch gar nicht vorstellen wie froh ich war als ich oben an sonem kleinen Seiteneingang angekommen bin 🤩🤩🤩 denn ich wusste das es ab jetzt nur noch normale Wege runter ins Dorf sind 🤪Ich war so froh als ich sah das die Klosterschänke offen hatte ☺️ denn bei der letzten Tour um Kloster Arnstein das ich gemacht habe war wegen Corona leider alles zu 😢
      Was ich da erlebt habe war eigentlich unbeschreiblich. Ich habe schon 1-2 😉 Kloster erlebt… alles kostet da Geld was ja eigentlich selbstverständlich ist… hier in der Schänke kann man zwar tolle Sachen aus der eigenen Herstellung der Nonnen kaufen (Apfelsaft, Honig, Gewürze usw) aber Kaffee, Kuchen, Getränke (Cola, Fanta usw) bekommt man eigentlich kostenlos 😳😱😳 Mann kann und eigentlich sollte was Spenden aber die nette Nonne meinte wenn man gerade nichts dabei hat dann ist das absolut kein Problem. Sie machen es nicht um Geld zu verdienen oder „reich“ dadurch zu werden. Also da war ich schon bisschen sprachlos … so sehr das ich sogar meinen Stempel vergessen habe 😱 aber nachdem die nette Nonne meine Muschel am Rücksack gesehen hat hat sie selbst gefragt ob ich nicht den Stempel haben mag… ich glaube ich habe mich klein wenig in Sie verliebt 😍🥰😍😇😂
      Nach dem „Date“ bin ich noch in die Klosterkirche um mir den zweiten Stempel zu holen und bin wieder runter ins Dorf denn wie schon gesagt habe ich schon früher ne Tour um das Kloster gemacht. Da ich aber noch Zeit hatte und … genau! Was fehlt noch??? Ein 🍦! 🤪😜🤪 hab mich dann auf die Suche nach einer Eisdiele begeben denn ich wusste das die eine haben 🧐 Zack! Gefunden 🍦 Eis da, Arek glücklich ☺️ schmerzen vergessen. An sich wieder ne schöne Lahn-Camino zwischen-zwischen Etappe… ohne mein Handicap würde ich sie mehr genießen können aber man kann ja nicht alles haben 🤷‍♂️ Nun werde ich wieder bissl aussetzen denn so macht das noch keinen Sinn 🥺 ich hoffe bis Anfang Oktober ist alles verheilt denn da habe ich mein Jahresurlaub und vielleicht kommen da 1-2 ausländische Touren auf Euch zu 🤔🤭🤫 Stay Tuned 🤗

      • 31. August 2021

  5. Iris, Taunusglück und 54 anderen gefällt das.
    1. Arek

      Es hätte so schön sein können 🥺 Ich stand pünktlich um 9 Uhr vor dem Touristik Informationszentrum in Diez um mir deinen Stempel abzuholen … hab dann noch 2,8 Tonnen Flyer mitgenommen und bin losmarschiert 🚶‍♂️ na gut … das Komoot mich durch ein BahnTunnel schicken wollte beachten wir gar nicht 🤫 da hat einer wohl ne Suicide-Tour erstellt 🤦‍♂️ durch Umwege bin ich dann auf die richtige Route gekommen 🤙 der Anstieg hat mich aber daran erinnert warum ich diese Etappe immer vor mich geschoben habe. Ich hatte echt Respekt davor. Habe mir auch einige Tourbeschreibungen dazu durchgelesen und dadurch das ich eh seit Wochen Probleme mit dem Ischias habe war ich mir nicht sicher ob ich es schaffe denn 900 Höhenmetern sind für mich nicht ganz ohne. Es ging aber erstaunlicherweise gut 🤘🏻 ich habe zwar wirklich JEDE Bank zum ausruhen mitgenommen… aber ich hätte es locker durchgezogen wenn … ja, wenn die Wetterfrösche ihre Arbeit besser machen würden 🤬 vor jeder Tour checke ich ja das Wetter, Regen macht mir nix aus denn wenn es Regnen soll nehme ich meine Regenjacke mit nur Heute war keine Rede vom Regen 🥺 also hatte ich nix dabei 🤷‍♂️ so 2-3 km vor Laurenburg kam ein Schauer runter der mich mitten im Feld erwischt hat. Ich war nass bis auf die Unterbüchse 😂😂😂 ist ja nur Wasser dachte ich mir, gleich kommt Sonne raus und ich werde trocken … es hörte aber nicht wirklich auf…. Unnnndddd dannnnnn kam sie doch noch raus: die 🌞 … naja, aufgehört zu regnen hat es trotzdem nicht 🤨 um nicht krank zu werden hab ich mich dazu entschlossen die Etappe zu unterbrechen… und das nur 9 km vorm Ziel 🥺🥺🥺
      Angekommen am Bahnhof in Laurenburg, kaufe ich mir das Ticket … Hocke mich in das Kabüffchen … und die fucking Sonne kommt wieder raus 🖕🖕🖕 regen hört auf und es gibt Kaiserwetter 👀 man kommt sich schon bissl verarscht vor 🤐
      Zur Tour selbst: knackige Anstiege, noch knackigere Abstiege 😜 die wirklich aufs Knie gehen aber ich hätte es mir schlimmer vorgestellt. Ein Anstieg hätte ich noch vor mir gehabt aber auch der wäre kein Weltuntergang.
      Man ist mehrere Kilometern auf dem LahnHÖHENweg unterwegs. Davor hatte ich Bammel aber auch das war absolut unproblematisch da es momentan alles blüht sieht man den Abgrund nicht 😂😂😂 ich hatte bei keiner Stelle ungutes Gefühl. Hab sogar bei den Aussichtspunkten den Blick ins Tal genossen.
      Beide Burgen sind in Privatbesitz. Da aber das Tor zu der Schaumburg offen war … 😇 es stand da wirklich nix von Privatbesitz. Ich bin also rein, hab mir ne Bank im schaffen gesucht und wollte gerade mein Brötchen essen als da ein man rausgerannt kam… „Das ist doch Privatbesitz, man kann doch nicht einfach so reinkommen…“ naja, hab ihm nur trocken gesagt: zeigen sie mir bitte das Schild… „am Tor hängt es doch…“ Spoiler: am Tor war nix außer das man mit Tretrollern nicht im Innenhof fahren soll 😆🤣😂 als Entschuldigung hätte ich mir schon ne Führung durch die Burg gewünscht 🧐🤨😎
      Naja… nach der Schaumburg hatte ich ein Tief, der Weg durch die Felder zoooooooog sich. Man denkt man ist schon locker 5 km gelaufen, dreht sich um und die blöde Burg ist grad mal 10 Meter hinter einem 😖
      Aber sobald man wieder in die Wälder eintaucht ist alles wieder gut 😍
      Ich hätte die Etappe wirklich gerne zu Ende gemacht aber es hätte nicht sollen sein 😧 werde die restlichen 9-10 km diese Woche noch zu Ende bringen 🤘🏻 diesmal mir Regenjacke auch bei 35 Grad Hitze 🥵
      Achso: ich hab kein 🍦 bekommen 🥺
      War ne scheiss Tour 🤬😂

      • 26. Juli 2021

  6. Arek war wandern.

    25. Juli 2021

    Taunusglück, Katharina Tokarska und 35 anderen gefällt das.
    1. Arek

      10:30 Uhr, ich liege seit 5 Stunden faul auf der Couch. Ey… faul darf ich sein! Hab ja schließlich Urlaub 😍🤘🏻 langsam bekomme ich Hunger 🥺 aber kochen? Im Urlaub? Ähm …. Nööööööö? 🙄 aber bissl bewegen sollte ich mich schon denn manche Faultiere 🦥 fahren ihren Kreislauf so weit runter das sie aus versehen sterben 😱
      Zack stand ich mit Rücksack an der Haustür und lief los… wohin? Der Nase nach 👃 und die führte mich zum leckeren Mittagessen 🍽 die paar KM bis dahin führten mich durch unseren schönen Wald 🌳🌳🌳 Vorbei an dem Konsulat von Batmanistan 🦇 und zur Besuch bei allen alten Bekannten 🐄🐎🐑🐏🐓🐂 wir Dorfkinder kennen alle beim Namen 🤷‍♂️👋
      Als ich aber Franz 🐗 auf meinem Teller sah hab ich kurz ein Ave Maria für ihn gesprochen und hab es mir schmecken lassen 🤤 so ist es auf dem Dorf: Fressen und gefressen werden 🤷‍♂️ Im Restaurant hab ich eine alte Bekannte getroffen und mich a littlebit verquatscht 🤦‍♂️ aber da ich nicht weit zurück hatte war’s ned so schlimm nur dann … dann ist mir was aufgefallen 😱 Euch auch? Wer meine Touren verfolgt wird es wissen … jeeeeenau … das obligatorische 🍦 fehlt 😱😱😱 also auf zu der Eismanufaktur 😇 in den paar extra Kilometern kann man ja die Kalorien gut abbauen 🤔
      Auf dem Weg weitere Bekannte getroffen, kurzes Pläuschen gehalten, die Berta hat mir verraten das Sie heute morgen sehr leckere Milch 🥛 gegeben hat also hab ich natürlich an unseren Milchtankstelle gehalten.
      Funny Facts: daheim schaue ich in mein Rücksack… sehe da ein Regenschirm drin… gucke raus, 25-26 grad… lache kurz und lasse ihn daheim … und nun ratet mal was mich kurz vor der Eismanufaktur erwischt hat? Ein Regenschauer 🌧 aber wisst ihr was das gute am Dorfleben ist? In jeder Straße kennt man jemanden wo man unterschlüpfen kann 😂 und da ich nur 23,73 Meter von dem Haus meiner Eltern war … 😇 hab da ein Stückchen Kuchen 🥮 und ein Cappuccino ☕️ geschnorrt und abgewartet bis Regen aufhört. Dazu noch bissl mit unserer Princess Mona 🐶 gespielt und Zack … wieder war ne Stunde rum 🤷‍♂️
      Jetzt aber schnell die 28,62 Meter zur Eismanufaktur… 🤤🍦
      3 Kugeln: Mohn-Marzipan, Melone und Salty-Caramel 😍🥰😍
      Glücklich lief ich die letzten km heim. Nach gefühlten 10 Jahren die Strecke die ich damals als Looser ohne Komoot 6-7 Monate JEDEN Tag gelaufen bin. Memories … 🥰
      Keine Tour die keiner von Euch nachlaufen sollte denn ich hatte nur Hunger und bin losgelatscht 🤓 mir hat’s nur gefallen weil es alles Wege „um die Ecke“ sind … und um ehrlich zu sein wollte ich nur testen ob ich die viel längere und anstrengende Etappen des Lahn-Camino mir zutrauen kann denn ich kämpfe seit Wochen mit entzündeten Ischias 😭 Heute ging es einigermaßen also werde ich es versuchen … Drückt mir die Daumen ✊🏼✊🏼😂

      • 25. Juli 2021

  7. Arek war wandern.

    3. Juli 2021

    02:46
    11,4 km
    4,1 km/h
    130 m
    120 m
    Michael Karl, Taunusglück und 47 anderen gefällt das.
    1. Arek

      Da ich Morgen nach FFM zum Football 🏈 fahre und somit keinen Tag in der Woche zum Entspannen habe wollte ich Heute ne schöne Runde in der Nähe drehen. Zur Auswahl standen der Hessenpark und die 🦜Vogelburg🦜. Da ich aber unterwegs endlich mal auswärts essen wollte 🍽 und der einzige Hof um die Vogelburg noch zu hatte fiel die Wahl auf den Hessen Park 🤷‍♂️
      Ich habe die Wahl absolut nicht bereut obwohl die Tour nicht so verlaufen ist wie eigentlich geplant 🤦‍♂️
      Hessenpark ist schon was besonderes. Über 100 Gebäuden die in ganz Hessen abgebaut und hier wieder aufgebaut wurden 😱 Wohnhäuser, Geschäfte, Schulen, Kirchen, Kapellen oder Windmühlen 😍 es gibt nichts was es da nicht gibt! In alle Gebäuden kann man rein und entweder sieht es da drin so wie es in den Gebäuden früher ausgesehen hat oder es gibt sehr spannende Ausstellungen.
      Es gibt auch einige tolle Tierchen von denen viele vom aussterben bedroht sind. Hessenpark ist also ne kleine Arche Noah 😀 auch die tolle Natur ist schon was besonderes da drin. Überall gibts Bänke wo man sich hinsetzen kann und die Ruhe genießen kann… es gibt Spielplätze für die Kiddies… einige Essen und Getränkestände. Auf ausgewählten Plätzen kann man sogar schön picknicken 🧺 Man kann da wirklich ganzen Tag verbringen (der Eintritt ist nicht grad günstig also sollte man das auch tun)
      Ich hab da drin 3 Stunden verbracht und habe bestimmt nichtmal die Hälfte gesehen. Hab eh schon ne Stunde überzogen da die Tour heute war echt auf die Minute geplant da man im Talhof warme Küche nur bis 14:30 Uhr bekommt 😳 bin schweren 🫀 kurz nach 1 da raus und bin schnell zum Talhof. Die Gegend um den Hessenpark ist auch mega schön 🤩🌲🌳🌸🌺🌷🌼 Aber vllt war ich so vom Hessenpark geflasht das mir sogar die Marsoberfläche schön vorkommen würde 🧐🤷‍♂️😂
      Als ich fast am Talhof angedockt habe dachte ich mir nur: ah duuu 💩 alle Tische draußen belegt also musste ich leider drinnen essen. Naja, egal … bevor isch misch uffreesch mach ich das beste draus denn auf der Speisekarte sah ich Frankfurter Schnitzel mit grünen Soße 🤤🤤🤤
      Einen hacken hatte das Ganze aber… da es soviel los war habe ich 1 1/2 Stunden auf mein Essen gewartet 🙄😑 das hat mein Zeitplan nun endgültig durcheinander geworfen 😲 ich musste um halb 6 zuhause sein … also musste ich die Tour ziemlich kurzen denn eigentlich hatte ich vor die Kalorien von der grünen Soße durch weitere 10 km „abzubauen“ 🤣 das war leider nicht mehr möglich 🥺 ich hätte echt gerne mehr Zeit in der Ecke verbracht. Essen war übrigens mega lecker 🤤 auf so einer Tour müsste ich halt a hessische Häppscher esse 🤷‍♂️🤣
      Im Großen und Ganzen war’s heute sehr schee 👍🏿

      • 3. Juli 2021

  8. Arek war wandern.

    27. Juni 2021

    Taunusglück, Reiner und 35 anderen gefällt das.
    1. Arek

      Normal ist immer Samstag mein Wandertag. Gestern war ich leider verhindert also wollte ich Heute mal ne nette Runde drehen. Als ich Gestern ins Bett 🛏 bin wusste ich nichtmal wohin ich fahren soll 🤷‍♂️ Da ich kein Langschläfer 🥱 bin war ich um 0️⃣6️⃣:0️⃣0️⃣ 🕰 wach und mein erster Gedanke 🤯 war: Tierpark Weilburg 🐻
      Ich wollte schon seit über nem Jahr wieder dahin aber wegen Fräulein 🦠 Carina 🦠 war es leider nicht möglich.
      Pünktlich um 9 🕰 stand ich also vor dem Eingang. Mit mir noch ein nettes Pärchen… sonst keiner 🧐 An der Kasse hab ich mir noch ein kleines Erdmännchen gekauft das mich beschützen sollte wenn mich die ganzen wilden Tiere attackieren wollten 🦆🐥🐔🦋🪲🐞🦢🐓 Hab ihn dann Horst getauft. Ein Super-Horst 🦾 sozusagen 🦸‍♂️
      Einige Tierarten können sich frei bewegen 👌🏻 ohne Zaun usw und deswegen mag ich den Weilburger Tierpark so sehr 🥰
      Leider leider leider war der heimliche Star des Tierparks nicht aufzufinden 🥺 der Fischotter 🦦 der kleine ist ein burner 🤩 wie er ständig angibt was er schon kann … manchmal steht man da ne halbe Stunde und schaut ihm zu 🤪😂
      So nach 2 Stunden bin ich dann aus dem Tierpark raus und …. der Parkplatz war vooooollllll 🚗🚘🚙🚕🚖🚔🚐🛻🚌🚍 der frühe 🦅 war diesmal sehr hilfreich 🤣
      Eigentlich war das wieder ne Freestyle Tour… es gibt leider nicht viel um Weilburg wo ich schon nicht war … bis auf die Kubacher Kristallhöhle 🤓
      Eigentlich bin ich von ausgegangen das es auf hat da die Inzidenz in unserem Landkreis bei 0,6 liegt aber …. Nööööö, nein, nie, no & Njet 😩
      Fand ich jetzt aber nicht arg so schlimm denn das Wetter war heute einfach herrlich und ich das laufen ohne große Highlights einfach nur genossen habe 😍 ich hatte mein 🍦 also war alles in bester Ordnung 🤣😇

      • 27. Juni 2021

  9. Manggongjai, Hans-Joachim und 69 anderen gefällt das.
    1. Arek

      6 Uhr, der ⏰Wecker⏰ klingelt … ich bin schon lange wach. Die tropischen Temperaturen von gefühlten 78,3 Grad 🔥🔥lassen einen ja eh nicht schlafen 🥵🥱
      Die Frage aller Fragen: krieg ich meinen Arsch hoch oder bewege ich mich nur ins Wohnzimmer und stelle die Klimaanlage auf 22 Grad ❄️❄️ und bleibe einfach ganzen Tag davor liegen 🙄🤔
      7 Uhr, ich stehe am Bahnhof 🚉 und die 🌞 sagt leise: Hallo, hier bin ich. 23 grad zum Aufwärmen … weil ich dich so lieb hab 💛
      😭😭😭
      Die Zugfahrt nach FFM war sooooooo angenehm 🥰 (da Klima im Zug) bis auf die 😷 aber wat muss dat muss 🤷‍♂️
      Diese Tour war ein Experiment… FFM kennt man eigentlich nur durch die tolle Skyline 🏙 aber Frankfurt hat auch einiges zu bieten und zwar ganz viel Grün 🌼🌻🌸 mitten in der Stadt. Viele Parks 🌳, Teiche 🏞und Gärten 🌸
      Das bekannteste ist wohl der Palmengarten 🌴 aber es gibt noch bissl mehr zu sehen 👀
      Verbunden habe ich das ganze mit ner Speziellen „Einkaufstour“ und zwar wollte ich mal kleine „spezielle“ Läden besuchen die ich in den letzten Monaten, durch Gott weiß woher, kennengelernt habe. Angefangen von LEGO Lädchen von Herr der Steine dessen Videos ich regelmäßig auf YouTube suchte 📺 leider ist es noch wegen Carina geschlossen 🥺😭 also ab zum nächsten Hotspot und zwar einem Second Hand laden für Vinyls 🎧 in solchen Läden könnte ich übernachten 😍 leider war für mich nur eine Maxi dabei aber wenigstens etwas 🥰 gleich mal daheim bissl scratchen 🎶
      Dann ging’s zum Teddyladen 🧸am Römer. Ich hab doch meinen obligatorischen Kühlschrankmagneten gebraucht 😇 und noch ne Kleinigkeit für ne Freundin mitgenommen 🎁
      Am Römer vorbei (wo schon um 9 Uhr die Hölle los war) ging’s in die Kleinmarkthalle mit ihren zig tollen Ständen 😃erstmal im Hessenshop wieder blödsinn gekauft 🤪 (Die scharfe Rosemarie zb 🤓) und natürlich was mitmusste war der Frankfurter Kaffee ☕️ (Support your local Dealer) paar Schritte 🩴🩴 weiter war schon der nächste Laden und zwar X-tra-BooX Comic ( jaaaa bin ein kleiner Nerd 🤓) da drin fühlt man sich wie im Paradies 🤩 aber ich musste leider weiter 🤷‍♂️😭 so langsam wurde aber Zeit für ein 🍦 findet ihr nicht auch ? 🧐
      Am Konstablerwache und Zeil vorbei ging’s in den tollen 🇨🇳chinesischen Garten🇨🇳 (Mainufer am Anfang und Kleinigkeiten unterwegs erwähne ich nicht weil … ist so 🤨😇😂) wirklich kleines tolles Stückchen China was man da gezaubert hat 😍
      Aus China 🇨🇳 ging es nach Brazilien 🇧🇷 der Weg dahin war schon ne Qual 🥵 die Sonne brannte riiiiiichtig böööös 😈🌞 die 2-3 km durch die Stadt zogen sich … 🤢
      aber am Ende wird man für alles im Palmengarten belohnt 🤩😍🥰😃
      Da habe ich mich auch bissl gestärkt 🍰🧊💧 und glücklich bin ich den Rest zum Bahnhof gelatscht ☺️ auf dem Weg noch ein ganz tolles Laden besucht den ich mal in
      einer HR Reportage gesehen habe und zwar "gramm.genau" Ein Laden zu dem man die Umverpackung mitbringt und alles wird grammgenau abgewogen ... Endlich wird dem Verpackungsmüll der Kampf angesagt!
      Danach hatte ich sogar noch Zeit um in die Stadt zu schlüpfen und mir nen leckeren Bubble-Tea zu holen 🧋
      Allgemein hab ich heute bestimmt mein ganzes Urlaubsgeld für Getränke ausgegeben 😢 DANKE liebe 🌞🖕
      Ja ich weiß, es war keine richtige Wanderung, obwohl ich 22 km „gewandert“ bin (und nicht 18 wie Komoot anzeigt 🖕) aber ich wollte was neues ausprobieren um zu beweisen das FFM mehr zu bieten hat als nur Hochhäuser 😂
      Ist es mir gelungen? 🥺😁

      • 19. Juni 2021

  10. Arek und BinDannMalWeg waren wandern.

    12. Juni 2021

    ALLY, joetobn und 104 anderen gefällt das.
    1. Arek

      Mit einer Frage fing es an. „Wo hast Du denn die tolle Handy-Rücksack-Tasche-Ding denn her?“ Ich war schon lange auf der Suche nach sonem kleinen Helfer für den Rücksack aber ich fand keinen 🤷‍♂️ ich wusste nichtmal wie so ein Ding heißt um danach zu suchen 😱 ja mei … bin ja nur ein Kerl und kenne mich mit Handtäschchen nicht auf 👜😁 @BinDannMalWeg hatte noch eine übrig und ich dürfte sie haben 😃😃😃
      Nach einigen E-Mails haben wir ein übergabeort vereinbart gepaart mit ner kleinen entspannten Wanderung … was ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste … ich muss für das Taschchen riiiiiiichtig ackern 🥺🥺🥺😂 (sieht Ihr dann bei der Tour von @BinDannMalWeg)
      Die Tourplanung lag komplett bei Ilona … Von uns beiden ist Sie schließlich der Profi 🤘🏻
      Mir wurde gesagt: fahr mit dem Zug da und dahin, steig da und da aus, da warte ich dann und wir laufen 👟👟 los 😱
      Bin also bis nach Linz (nein, nicht das in 🇦🇹) gefahren und dann in die tolle Kasbachtalbahn gestiegen 🚂. Alleine schon die kurze Fahrt zum Startpunkt war ein kleines Abenteuer 🤣 zuerst mussten wir halten da ein Baum auf die Schienen umgestürzt ist. Dann fast ne Haltestelle verpasst 🤫😇😀 also Stückchen zurückgerollt und fast zum Schluss bleibt von 5-6 Rehen die die Schienen überquerten eins drauf stehen und guckt mit seinem großen Rehaugen die komische Bahn an. Also Nächster stop 🤷‍♂️ dadurch auf ner 19 min Strecke 6-7 min Verspätung gehabt 🤔 senk ju for traveling wis Kasbachtslbahn 😂
      Oben angekommen … keine Ilona da 🥺😱🤔 Mist, Sie wollte nicht länger warten und ist ohne mich los 😭😢😩 noch kurz Mails gecheckt: Bei mir wird 5,5 min später …. Ufffffff, 🐷 gehabt !
      Direkt in Kalenborn ist wirklich tolles „Little Britain“ aufgebaut. Eine private Ausstellung von Gary Blackburn. Schaut Euch die Fotos einfach an. Ich glaube er mag Großbritannien a littlebit 😏
      Es war eine sehr tolle, entspannte und lustige Tour. Abgesehen von den Teilen wo ich richtig hart arbeiten musste 📸🥸🤪
      Wir haben putzige Alpakas gesehen 🦙 hatten tollen Picknick und am Ende in Linz ein leckeres 🍦🍨
      Ilona hatte Mitleid mit mir und hat eine kleine Tour erstellt die fast nur runter ging 😝 Danke 😜 Für Sie war das nur aufwärmen 💪🏻 und für mich eine nette Abwechslung zu den Lahn-Caminos-Etappen 🤟🏻
      Kleiner Wermutstropfen war leider der Feuerwehr/Polizei Einsatz wohl nach einem Wanderer/in … als wir unseren „Picknick“ gemacht haben kreiste auf einmal ein Hubschrauber über uns, Feuerwehrmänner sind zur Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto alle Wege abgelaufen … es wurden Hilferufe gehört/gemeldet. Ich hoffe die Person wurde gefunden und ist wohlauf!
      Zum Schluss noch mal Senk ju veri matsch für diese tolle Tour @BinDannMalWeg 😆

      • 12. Juni 2021

  11. loading