3

Trapper Jo

18

Follower

Über Trapper Jo

"Das Leben findet draußen statt 🙂".
Berlin und Brandenburg haben viel zu bieten 🌳🌲🌿🌞☀️🚲🛶🏊‍♂️🚶‍♂️( Kontakt E-Mail HEWE0465@GMAIL.COM )

Distanz

551 km

Zeit in Bewegung

95:26 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Trapper Jo war wandern.

    vor einem Tag

    00:54
    12,4 km
    13,7 km/h
    50 m
    50 m
    Hannelore, Steffi🌾🌳 und 5 anderen gefällt das.
    1. Trapper Jo

      HEUTE musste es mal wieder sein. JA, die Lust hatte sich angestaut, die Wanderlust natürlich 😊.Ein freier Tag so zwischendurch, genutzt um eine geplante Tour zu machen. Vorweg gesagt, heute war GPS Problem Tag 😡.Die Tour wurde nicht durchgehend aufgezeichnet und es waren auch ca.16km anstatt der ausgewiesen KM bei Komoot ,die Ursachenforschung läuft 🙃.
      Aber ich war sehr angetan von dieser Runde. Es waren kaum Menschen unterwegs, abgeschreckt wahrscheinlich durch den Regen am Vortag, nur die Hundehalter waren zaaahlreich vertreten. Es ist schon erstaunlich wieviel Waldgebiete Berlin im Stadtgebiet hat. Von der Seidenstraße aus ist man nach 300m in einer völlig ruhigen Gegend. Am Knast entlang (oh wie bedrückend) ging es quer durch die Jungfernheide bis zum Tegeler See und dem Ufer folgend bis Saatwinkel. HERRLICH! Es lohnt sich bis zur Spitze zu laufen und vom Haveleck auf die Wasserstadtbrücke zu schauen. Allein schon der Saatwinkler Steg ist imposant.

      • vor 23 Stunden

  2. Trapper Jo war Fahrrad fahren.

    14. August 2021

    Hannelore, Karen 🥾🚴‍♀️⛷️⛵ und 12 anderen gefällt das.
  3. Trapper Jo war wandern.

    27. Juli 2021

    03:32
    16,9 km
    4,8 km/h
    110 m
    100 m
    1. Trapper Jo

      Heute trieb es mich wieder hinaus, eine Kombination aus Stadtrundgang in Oranienburg, eine Wanderung um den Lehnitzsee mit Badestopp standen auf dem Programm. Herrliches Sommerwetter und ein leichter Wind machten es mir angenehm. O-burg hat einen zwiespältigen Eindruck bei mir hinterlassen. Sicher, durch den Krieg arg in Mitleidenschaft gezogen und Bausünden aus älteren und jüngeren Jahren haben dem Ort eine eigenartige Charakteristik verpaßt. Allerdings sind die historischen Gebäude ,Kirchen und Schloss wunderschön anzusehen. Auch das viele Grün und gute Wege machen die Besichtigung der Stadt sehr angenehm. Ein Tipp für Familien, das Spaßbad T.U.R.M.. Die Wanderung um den Lehnitzsee war wirklich herrlich. Es gibt sehr viele offizielle Badestellen und Rastplätze. Ein Naturlehrpfad ist der ständige Begleiter um den See, sehr lehrreich und ausführlich beschildert ,beschreibt er die Flora und Fauna am See. Wer FKK mag, ist in der Nähe der Schleuse in der Bucht gut aufgehoben 😊😉.

      • 27. Juli 2021

  4. Trapper Jo war Fahrrad fahren.

    22. Juli 2021

    00:43
    13,4 km
    18,6 km/h
    80 m
    80 m
    Suse, Naturfreundin Regina und 10 anderen gefällt das.
    1. Trapper Jo

      Schnell mit dem Rad vom Dienst nach Hause, nun gönn ich mir ne Hopfenbrause😉🍺

      • 22. Juli 2021

  5. Trapper Jo war Fahrrad fahren.

    22. Juli 2021

    00:46
    14,0 km
    18,1 km/h
    60 m
    70 m
    1. Trapper Jo

      Der Weg zur Arbeit mit dem Rad, war heute eine gute Tat🚴‍♂️😉

      • 22. Juli 2021

  6. Trapper Jo war wandern.

    21. Juli 2021

    maxie, Suse und 14 anderen gefällt das.
    1. Trapper Jo

      Nach einem Termin wollte ich eigentlich nur einen kleinen Spaziergang machen...und auch überhaupt keine Fotos...und nun ist das herausgekommen. Ich muss mal an meinen Vorsätzen arbeiten 🤭.
      Aber als Bewohner gibt's auch immer mal wieder etwas neues zu entdecken. Bspw soviele verschiedene alte Laternen, Gullydeckel mit Berlin Motiv...und dann muss ich zugeben, das unser Tiergarten ein so schönes Flecken Erde in der Großstadt ist, hatte ich schon fast verdrängt. Nun werde ich nochmal eine separate Tiergarten Runde anvisieren um mir auch alle Sehenswürdigkeiten mal anzuschauen. Achja, die Touris sind back in town🤭

      • 21. Juli 2021

  7. Trapper Jo war wandern.

    19. Juli 2021

    03:09
    15,1 km
    4,8 km/h
    150 m
    160 m
    Suki - Kleine Wanderin, Suse und 13 anderen gefällt das.
    1. Trapper Jo

      Es gibt nichts Schöneres,wie die Woche mit einer Montagswanderung zu beginnen. Meine Wanderung führte mich um den Sacrower See, durch den Königswald, ein Stück die Havel entlang und zurück zum Sacrower Badestrand. Das Wetter war heute optimal und die Mücken gnädig zu mir. Belohnt wurde ich durch Ufernahe Wanderwege welche auch immer schöne Aussichten auf den Sacrower See oder später auch auf den Jungfernsee, den Sacrow-Paretzer-Kanal und die Havel freigaben. Die Heilandskirche eignete sich hervorragend für mein Picknick mit Wasserblick über die Havel zur Glienicker Brücke. Auf dem letzten Drittel der Tour gab es nochmal ein paar knackige Auf-und Abstiege in den hügeligen Wäldern. Am Ende lohnt sich die Einkehr in den Gasthof Landliebe am Sacrower Badestrand. Viel Spaß beim nachmachen, Natur und Kultur zusammen, was will man mehr😉

      • 19. Juli 2021

  8. Trapper Jo war wandern.

    16. Juli 2021

    Naturfreundin Regina, Regina und 13 anderen gefällt das.
    1. Trapper Jo

      Heute stand mal wieder eine Tour in Köpenick auf dem Programm. Start und Ende Alt Müggelheim. Um das Ende vorwegzunehmen,der alte Gasthof im Dorfkern eignet sich hervorragend zum ab chillen 😉🍻. Das Wetter war drückend schwül, aber die Mücken hielten sich dezent zurück. Eine kleine feine Runde mit Badestop und erfreulich wenig Publikum machten die Ufer landschaft zu einem schönen Erlebnis 🙂

      • 16. Juli 2021

  9. Trapper Jo war wandern.

    5. Juli 2021

    03:10
    15,5 km
    4,9 km/h
    170 m
    180 m
    Suse, maxie und 14 anderen gefällt das.
    1. Trapper Jo

      Dank einer Komoot Inspiration führte mich mein Weg heute an den Schwielowsee. Start und Ziel war auf einem günstig gelegenen PP in Ferch. Gleich hinter dem Start ging es in den Wald. Vorab erwähnt es gab Vormittag leichten Nieselregen bei 23Grad,ich fühlte mich auf der ersten Etappe durch die Glindower Alpen tatsächlich wie im Regenwald. Brandenburger Urwald wie er nicht schöner sein kann. Diese Gegend ist faszinierend und diese Wanderung gehört definitiv zu meinen Schönsten. Nur gut das ich Wechselbekleidung mit hatte, trotz Regenbekleidung war ich gut durchfeuchtet 🤭.Empfehlenswert ist hohes, festes Schuhwerk und komplett lange Bekleidung, die Mücken..Mücken..Mücken..aber die konnten mich nicht aufhalten. Nach machen lohnt sich 😁👍

      • 5. Juli 2021

  10. Trapper Jo war wandern.

    11. Juni 2021

    04:16
    21,3 km
    5,0 km/h
    170 m
    180 m
    Daggy☀️🌻🚶🏼‍♀️, Lucy Lu und 16 anderen gefällt das.
    1. Trapper Jo

      Heute musste ich noch einmal raus, die kommenden Tage und Wochen werden beruflich anspruchsvoll 🙄.
      Ich war schon lange nicht mehr in Köpenick am Großen Müggelsee, hat sich in den letzten 20 Jahren doch eine Menge verändert.
      Start und Ziel, Friedrichshagen an der ehemaligen Brauerei. Es ging zuerst den Müggelsee Damm hinunter, vorbei an schönen Altbauten und Villen aus der Gründerzeit ,am Strandbad Friedrichshagen und dem Wasserwerk welches auch ein Museum beherbergt. Dann ging es schon hinunter zum See mit kleinen Badestellen bis zum nächsten Highlight, dem großen FKK😆😉.Anschließend durch das Strandbad Rahnsdorf in den Forst bis zum Historischen Dorfkern Rahnsdorf, so war der Plan. Pustekuchen!!! Achtung. Nicht dem Weg folgen der über der über die Brücke Großer Bänkegraben führt. Mir wurde von Missmutigen Anreihnern unwirsch an den Kopf geworfen "Privatgelände betreten verboten". Die sind da alle etwas merkwürdig drauf, kann man sich schenken.

      • 11. Juni 2021

  11. loading