1
3

S♍️¥e

10

Follower

Über S♍️¥e
Distanz

928 km

Zeit in Bewegung

81:36 Std

Letzte Aktivitäten
  1. S♍️¥e war wandern.

    vor 3 Tagen

    03:29
    20,0 km
    5,7 km/h
    310 m
    340 m
    Leo, Kette rechts und 9 anderen gefällt das.
  2. S♍️¥e war mountainbiken.

    vor 6 Tagen

    04:10
    77,6 km
    18,6 km/h
    770 m
    790 m
    Boris, Leo und 5 anderen gefällt das.
  3. S♍️¥e war mountainbiken.

    10. Oktober 2020

    04:07
    67,8 km
    16,5 km/h
    890 m
    890 m
    Boris, Christiane 🚴 🏃‍♀️🥾 und 5 anderen gefällt das.
  4. S♍️¥e war wandern.

    15. September 2020

    Christiane 🚴 🏃‍♀️🥾, Dominik und 26 anderen gefällt das.
    1. S♍️¥e

      Eine spontane Tour, die den Kopf frei machen sollte.....früh morgens am Start des Aggertalsperrenwaldpfades begegnete ich erstaunlich vielen freundlichen sportaktiven Leuten aus der Region (so nehme ich an) -Gassigänger, NordicWalker, Jogger....und jeder hatte ein freundliches ‚Guten Morgen‘ auf den Lippen und im Gesicht.....eine tolle Begrüßung für eine vielversprechende Tour. Tagsüber rundherum nichts als Ruhe um beide Seen, bis auf Waldarbeiter mit ihrer tosenden „Baumschreddermaschine“ und punktuell sehr gut besuchte Badestellen bei gefühlten 30°C im September gab es keine großen Begegnungen.
      Ein paar Streckenabschnitte entschied ich mich wieder dem vorgegebenen Wanderweg zu verlassen, um direkt am Wasser entlang weiter zu ziehen. Was hier aber nicht so ganz easy und bequem funktionierte, da die Neigungen doch recht steil und die großen Schottersteine eher zu einer Rutschpartie ausarteten....also nicht wirklich spaßig mit der Option inkl. Schrammen und Schürfungen direkt im Wasser zu landen samt Sack und Pack.
      Wo man allerdings die mehr oder weniger ausgetrockneten Seekurven überquert, sollte gut überlegt sein - diesmal hat es mich jedoch erwischt und es war morastiger als eingeschätzt, sodass ich so schnell versunken war und ich mit Windeseile weiter sprintete, um nicht noch tiefer oder gar stecken zu bleiben, das war schon ein wenig Adrenalin pur für ein paar Sekunden. Mit einem schweren Tourenrucksack, wäre ich sicher nicht so glimpflich davon gekommen....lediglich bis kurz vor den Knien war ich nun mit triefendem Schlamm besudelt.....mmmmh.....somit gab‘s eine Zwangspause mit Wasch- & Trocknungsaktion bei Gott sei Dank strahlenden Sonnenschein. Also, bitte lieber auf Nummer sicher gehen oder einfach auf den Wanderwegen bleiben 😁!
      Mein Highlight waren die auf verschiedenste von der Natur kreierte Formen verdorrter weißer Baumstümpfe und Wurzeln - kunstvolle natürliche Vegetation, ein Traum für das kreative Auge.
      Ansonsten ein wundervoll gelungener Tag, die Runde lässt sich super gut und auch in verschiedenen Varianten laufen.
      🙏🏼

      • 16. September 2020

  5. S♍️¥e war draußen aktiv.

    13. September 2020

    01:12
    14,7 km
    12,2 km/h
    80 m
    80 m
    Boris, Ivanb74 und 8 anderen gefällt das.
  6. S♍️¥e war wandern.

    8. September 2020

    02:50
    15,9 km
    5,6 km/h
    440 m
    320 m
    Boris, Christiane 🚴 🏃‍♀️🥾 und 13 anderen gefällt das.
  7. S♍️¥e war wandern.

    22. August 2020

    02:00
    8,42 km
    4,2 km/h
    130 m
    130 m
    Christiane 🚴 🏃‍♀️🥾, Leo und 11 anderen gefällt das.
    1. S♍️¥e

      Würzburg ist ein wirklich hübsches Städtchen mit einem bezauberndem Flair aus Lebendigkeit, Historik, Gastlichkeit und Naturkultur.
      So Vieles was es zu schauen und zu entdecken gibt...........an einem Tag gar nicht alles zu schaffen, vor allem nicht, wenn man auch die ‚Seitengassen’ und ‚Abwege’ mag so wie ich. 🚧🌿📸

      • 23. August 2020

  8. S♍️¥e war bergwandern.

    15. August 2020

    01:42
    5,23 km
    3,1 km/h
    300 m
    270 m
    Christiane 🚴 🏃‍♀️🥾, Leo und 15 anderen gefällt das.
    1. S♍️¥e

      Ich gehe mit den Komoot-HM-Werten jedoch nicht einher.....a bissl wenig....

      • 21. August 2020

  9. S♍️¥e war wandern.

    8. August 2020

    00:45
    2,67 km
    3,5 km/h
    110 m
    120 m
    Christiane 🚴 🏃‍♀️🥾, Leo und 7 anderen gefällt das.
    1. S♍️¥e

      .......bei kühlen 36°C in 'wilder' Natur und den letzten Tropfen Wasser in der Klamm 💦

      • 21. August 2020

  10. S♍️¥e war wandern.

    21. Juli 2020

    04:16
    20,0 km
    4,7 km/h
    190 m
    190 m
    Herbert, Manuela und 12 anderen gefällt das.
    1. S♍️¥e

      Für mich eines der besten Highlights auf meinen bisherigen See- & Flußtouren.
      Statt auf dem regulären Radweg um den Hennesee habe ich mich, Einstieg ab Berghausen, für den direkten Weg am Ufer entlang entschieden - dem Tourismus entzogen und eins werden mit der gegebenen Natur - ein Abenteuer von Kletterpartien über Felsen und Steingeröll - festes Schuhwerk zwingend erforderlich - satte Wiesen so fluffig wie ein Moosbett, rundherum umsäumende Baumfelder die den See schützen wie ein Cocoon.
      Ein wunderbares Naturerleben!
      Die ganze Tour lädt quasi zum Steine ‚suchen‘ ein - mit weißrot, gelb, blaugrau, orange und schwarzrot wurde ich fündig, fehlte noch grün aber der blieb mir verborgen.
      Begleitet wird man streckenweise von der Schiffsregatte ‚Hennesee‘. An einigen einsamen Flecken kann man Reste von Lagerfeuerstellen erkennen - eine schöne Vorstellung...
      Bevor man zum Damm gelangt, sollte man sich bereits zuvor schon den Weg nach oben zum Radwanderweg aufsuchen, denn direkt am Damm ist kein raufkommen, wenn man den Blick vom Damm auf den Hennesee nicht versäumen will oder so wie ich, den letzten ‚Zipfel‘ nach dem Damm noch ablaufen möchte, um dann auf der anderen Seite zurück/weiter zu laufen...allerdings muss man ab hier bis zum nächsten Ort laufen, vorher bietet der gut zugewachsene Fluß keine Überquerung....zurück bis zum Damm läuft man hier allerdings direkt neben der Straße...oder man geht einen weitläufigeren Weg, der vom See wegführt, doch auf Grund der späten Stunde entschied ich mich für den direkten Weg.
      Zur anrückenden Dämmerung sprießen die Angler mit ihren Ausrüstungen hervor, alleinsam bis dreisam....am Ufer....in stillen Reigen.
      Wieder ein See und doch ganz anders - einfach schön.

      • 26. Juli 2020

  11. loading