13

Johnny & Martine

74

Follower

Über Johnny & Martine
Distanz

696 km

Zeit in Bewegung

143:10 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Johnny & Martine war wandern.

    19. September 2020

    01:54
    8,24 km
    4,3 km/h
    440 m
    430 m
    Jean-pierre & Josiane., Danny Massot und 26 anderen gefällt das.
    1. Johnny & Martine

      Da heute unser Ende hier in den Montafon-Bergen war, haben wir versucht, es zu einer schönen Tour zu machen.
      Und wir denken, wir haben einiges geschafft. Während dieser Tour hatten wir oft Gänsehaut, nicht wegen der Kälte, sondern wegen der unglaublich schönen Aussicht, die diese Tour zu bieten hat! Nicht ohne Grund befindet sich diese Tour in den Top 5 der Montafon-Berge.
      Wenn Sie diese Tour in vollen Zügen genießen möchten, sollten Sie 5 Stunden vorhersehen und auf jeden Fall eine Pause im wunderschön gelegenen Berggasthaus Rellseck einlegen, das nur wenige Hütten mit solch einer atemberaubenden Aussicht bietet! Diese Tour ist sehr abwechslungsreich und unserer Meinung nach ein absolutes Muss. Wir möchten auch erwähnen, dass Latschau der ideale Ausgangspunkt für Wanderer und Mountainbiker ist

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 19. September 2020

  2. Johnny & Martine war wandern.

    18. September 2020

    Luc Wauters, StefaanS und 22 anderen gefällt das.
    1. Johnny & Martine

      Heute haben wir unsere dritte Tour gemacht und dieses Mal sind wir zur 700 Meter höheren Alpe Alpila Hütte gewandert, das war wirklich harte Arbeit, unsere Beinmuskeln haben heute wirklich ziemlich gelitten, wahrscheinlich hatte die harte Tour gestern damit zu tun oder vielleicht mit der Schnaps von letzter Nacht? Nach einem guten Hefe Weizen in der Hütte, einer guten Portion Bergkäse, kehrten wir über den Grabsweg nach Latschau zurück und waren froh, wieder auf unserem Balkon zu sein!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 18. September 2020

  3. Johnny & Martine war wandern.

    17. September 2020

    Margret, Willem Van Severen und 24 anderen gefällt das.
    1. Johnny & Martine

      Heute starten wir unseren zweiten Wandertag in Latschau und folgen dem Gauertal in Richtung Lindauerhütte. Auf dem Wegweiser zur Lindauerhütte steht 2,5 Stunden, also fahren wir früh genug ab, weil wir wissen, dass wir normalerweise mehr Zeit brauchen als auf diesen Schildern angegeben, aber zu unserer großen Überraschung werden wir in dieser Zeit an der Lindauerhütte ankommen! Vielleicht tragen unsere 4 Monate bei Komoot doch Früchte! Von hier aus geht es weiter über einen beeindruckend schönen Wanderweg zum Bergbahnhof Golmerbahn, wo wir mit der Gondelbahn nach Latschau fahren, 900 Meter unterhalb! Dies ist eine besonders schöne Wanderung durch das Montafon-Gebirge, bei der Sie noch mindestens 5 bis 6 Stunden vorhersehen müssen! Wir haben gesehen, dass die meisten die Tour in die entgegengesetzte Richtung unternommen haben, dann müssen Sie die Stunden der Lifte nicht berücksichtigen

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 17. September 2020

  4. Johnny & Martine war wandern.

    16. September 2020

    Melissa, Joris und 21 anderen gefällt das.
    1. Johnny & Martine

      Als unser Wettervorhersager anzeigte, dass Österreich diese Woche auch diesen schönen Spätsommer genießen könnte, holten wir schnell unsere Koffer aus dem Staub und fuhren nach Vorarlberg. Wir haben ein schönes Hotel in Latschau gefunden und von hier aus haben wir heute unseren ersten Spaziergang gemacht. Die Tour folgt dem Gauertal flussaufwärts und führt hauptsächlich über sehr schöne Weiden, auf denen die Kühe noch ihre letzten Tage auf den Weiden verbringen, denn Ende September kehren diese Tiere bis zum Frühjahr in den Stall zurück! Man kann deutlich die Nähe der Schweiz zum Stil der Berghütten hier im Montafon sehen. Dies ist ein sehr interessantes Wandergebiet mit viel Abwechslung! Unser erster Wandertag war für uns mehr als erfolgreich.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 16. September 2020

  5. Johnny & Martine war wandern.

    13. September 2020

    Margret, RemcoM und 19 anderen gefällt das.
    1. Johnny & Martine

      Nach drei Tagen Wald, Heidekraut und viel Sand wollten wir heute noch einen Stadtrundgang machen. Diesmal entschieden wir uns für Leuven, verließen den Parkplatz an der Tervuurse-Weste und unser erstes Ziel war der wunderschöne Beginenhof, der sofort ein Hit war! Unser nächstes Ziel war der bekannte Kräutergarten, dies ist wirklich einer der Höhepunkte von Leuven, beeindruckend schön! Von hier ging es zum Hauptmarkt mit seinem schönen Rathaus und seinen vielen Terrassen, weiter entlang der Muntstraat zur Stadtbibliothek. Gerade heute war die Leuven Messe und die Atmosphäre war noch gemütlicher! Nach einem Besuch in der Bibliothek gehen wir weiter zum alten Markt namens "Die längste Bar der Welt", bleiben noch ein paar Stunden hier und kehren dann nach Hause zurück
      Wie schön das Leben sein kann !!!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 13. September 2020

  6. Johnny & Martine war wandern.

    11. September 2020

    02:17
    11,9 km
    5,2 km/h
    30 m
    40 m
    Abigaïl en Niels, Luc und 28 anderen gefällt das.
    1. Johnny & Martine

      Heute sind wir den absoluten Klassiker von Limburg gewandert! Die Lommel Sahara hat viel gehört und steht schon lange auf unserer To-Do-Liste.
      Von allen Touren, die wir bisher in unserem eigenen Land gemacht haben, sticht diese Tour Kopf und Hals hervor! Die ersten 2 km der Tour sind nicht so interessant, aber ab km 3 betreten Sie das erste Heidegebiet und es ist sofort klumpig! Heather soweit Sie sehen können in voller Blüte. Dann betritt man einen ganz anderen Bereich mit seiner eigenen Schönheit. Nach 5 km erreichen wir den berühmten Wachturm, der den 30 Meter hohen Aufstieg wert ist, was für eine Aussicht! Dann betreten wir die heiß diskutierte Sahara. Was die Leute darüber sagen, ist keine Übertreibung, phänomenal schön und so gewaltig. Dann geht es weiter durch Gebiete, die auch viel zu bieten haben, bis Sie nach 12 km durch den Sand zu Ihrem Ausgangspunkt zurückkehren!
      Wir denken, dass diese Tour eine der schönsten Touren ist, die man in unserem flämischen Land machen kann, aber ein Tipp, machen Sie es bei sonnigem Wetter, sonst wird der Charme viel geringer und das wäre eine Schande!
      Zögern Sie nicht und tun Sie es !!!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 11. September 2020

  7. Johnny & Martine war wandern.

    10. September 2020

    Jean-pierre & Josiane., Joris und 23 anderen gefällt das.
    1. Johnny & Martine

      Heute haben wir eine Tour gemacht, die seit Wochen auf unserer geplanten Liste steht, De Bolderbergse heide, da es jetzt wirklich an der Zeit ist, weil das Heidekraut in dieser Zeit wirklich von seiner besten Seite ist. Wir haben nicht mit diesem schönen Wetter gewartet und wir waren es 12:00 Uhr vor Ort zum Start. Die ersten Kilometer gehen über den Bolderberg und sind sicherlich abwechslungsreich und interessant, dann gibt es einen weniger interessanten Teil mit vielen Geraden und einen ziemlich langen Teil entlang einer stark befahrenen Straße, aber dann die Die letzten Kilometer, wenn Sie zur Eremitage-Kapelle Unserer Lieben Frau von Loreto kommen, werden sich Ihre Augen vor Erstaunen öffnen! Es ist beeindruckend schön hier, blühende Heide von unsichtbarer Schönheit, eine schöne Aussicht auf die Umgebung, das ist Limburg von seiner besten Seite !!!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 10. September 2020

  8. Johnny & Martine war wandern.

    6. September 2020

    Benni en Petra, Tommy Somers und 19 anderen gefällt das.
    1. Johnny & Martine

      Wir waren sehr angenehm überrascht von dieser Tour, vom ersten bis zum letzten Meter wandern Sie durch Kempener Kiefernwälder mit den bekannten Sanddünen. Nirgendwo eine Straße oder Gebäude, die den Spaß verderben. Es ist ein sehr schöner Spaziergang mit Streifen wie in der Sahara. Deshalb wird das Naturschutzgebiet auch "die weißen Berge" genannt! Diese Tour wird sicherlich jeden Wanderer ansprechen!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 8. September 2020

  9. Johnny & Martine war wandern.

    1. September 2020

    Juergen, Staarckx the Bushcrafter und 24 anderen gefällt das.
    1. Johnny & Martine

      Heute haben wir eine weitere Tour in der Gegend gemacht. Kaum einen Steinwurf von unserer Tür entfernt, hatte Aarschot noch einige Orte, die wir dringend erkunden mussten. Vom Parkplatz Demervallei über die Demerdijk- und Landstraßen durch Natur und Wälder weiter in Richtung Aarschot. Einmal im Wald konnte man wirklich riechen, dass der Herbst näher rückt! Dieser Herbstduft, angenehme Temperaturen und viel Sauerstoff machen das Gehen in dieser Zeit wirklich angenehm. Dann geht die Tour über die De Aurelianustoren, den großen Markt „mit den notwendigen Terrassen“ und den Beginenhof zurück zum Parkplatz. Dies ist eine Tour mit einigen Variationen, wir lieben diese Kombination aus Natur und Stadt!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 1. September 2020

  10. Luc, Sopke und 26 anderen gefällt das.
    1. Johnny & Martine

      Heute haben wir die Brücke in Westmeerbeek verlassen und sind den Ufern der Grote Nete nach Hof Ter Borght in Westmeerbeek gefolgt. Dieser Schlosspark ist seit einigen Jahren für die Öffentlichkeit zugänglich und wirklich wunderschön! Nur die Restaurierung des Schlosses ist noch in vollem Gange und seine wahre Schönheit wird erst sichtbar, wenn es vollständig restauriert wurde! Von dort geht es zum Naturschutzgebiet Goor-Asbroek, wo man normalerweise immer durch und neben Wasser geht. Jetzt ist jeder Teich, jeder Bach, jeder Pool praktisch trocken! Diese Dürreperiode beginnt wirklich ihren Tribut zu fordern, das kann man nicht ignorieren. Dann folgen wir der Grote Nete erneut nach Zoerle Parwijs und kehren über das Naturschutzgebiet „De Schaapwees“ am anderen Ufer entlang nach Westmeerbeek zurück. Diese Tour führt zu mindestens 90% durch reine Natur und ist auf jeden Fall für Naturliebhaber zu empfehlen.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 28. August 2020

  11. loading