12

Marc

38

Follower

Über Marc
Distanz

974 km

Zeit in Bewegung

120:03 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Marc war mountainbiken.

    vor 4 Tagen

    02:09
    44,3 km
    20,6 km/h
    270 m
    270 m
    Marc, Wolfram/Ts. und 38 anderen gefällt das.
    1. Marc

      Immer wieder eine tolle Strecke, und zwar genau so rum gefahren: Erst Wörsbach, dann Emsbach👍Dann kann man nämlich in Gnadenthal oder in Niederbrechen Kaffee trinken und in Niederselters, Camberg oder Idstein mittag oder abendessen 🙂Wenn man nur fahren will, finde ich es so rum aber immer noch besser - dann kommen die stärkeren Anstiege zum Schluss, wenn man schon warm ist - und man kann bei Bedarf auch noch über Bermbach und Heftrich verlängern!Verlängern kann man aber auch in die andere Richtung zur Lahn, z.B. nach Limburg, Dietkirchen oder Runkel.Auch gegen den Uhrzeigersinn wird sie hier aber oft gefahren... Ist ja auch eine Traumrunde - zu jeder Jahreszeit!👍Ach ja, vergessen... Belag: Schotter und Asphalt, fast (!) keine Verkehrsstraßen, weit überwiegend Feld-, Wald- und Radwege! Hinweg auch mal schattiger, im Emsbachtal ab Niederselters immer viel Sonne. Das kann auch mal zuviel werden!Aber wie schon gesagt: Reichlich Rast- und Einkehrmöglichkeiten! 🍻🍷🍾🍜🍕Gelegentlich - meint: In eine Richtung eigentlich immer 😉 - Gegenwind! Enjoy! 🙂

      • vor 4 Tagen

  2. Marc war mountainbiken.

    vor 5 Tagen

    01:37
    27,4 km
    17,0 km/h
    370 m
    370 m
    Marc, wittho1 und 42 anderen gefällt das.
    1. Marc

      Spoiler: Die Runde ist nichts für reine Trail-Fans, außer Rennrad geht hier alles!Für alle anderen: Schöne Tour, rollt gut, Landschaft und Ausblicke👍- und gar nicht überlaufen! Anfangs ähnlich wie letzte Woche: Erst über Dasbach nach Lenzhahn, dann aber nicht gegen die Uhr nach Heftrich, sondern im Uhrzeigersinn Richtung Oberjosbach. Auf dem Weg dahin immer wieder schöne Blicke in den Hochtaunus.Dann einmal auf dem Geolehrpfad um den Großen Lindenkopf und weiter Richtung Hohler Stein, vorher aber links abfahren und unter der Stromtrasse (tolle Landschaft, viel Farn, etwas heideartig) wieder abwärt Richtung Niedernhausen, man kommt auf dem Radweg nach Oberseelbach aus dem Wald. Von da aus durch die Felder nach Niederseelbach und weiter Richtung Limesturm. Wer Zeit hat: Hinfahren! 🙂... wer nur fahren möchte, biegt kurz vorher links ab und fährt auf grobem Asphalt und später über geschotterte Feldweg bergab nach Idstein.Natürlich landet man wieder direkt in der Altstadt! 😉🍜🍻🍕🍷

      • vor 5 Tagen

  3. Marc war mountainbiken.

    25. Juli 2021

    Marc, Denis und 50 anderen gefällt das.
    1. Marc

      So muss das...😁Nachdem die Tour gestern nicht geklappt hat 🌧, ging es heute bei bestem Wetter auf die Strecke.Strecke meint in dem Fall XC-Mountainbike. Trails gibt es in dem Gebiet, aber ich bin mit dem Hardtail lieber auf der Autobahn unterwegs. Landschaftlich und durch das Höhenprofil aber eine der schöneren Routen rund Idstein - immer auch wieder tolle Rastplätze und Fernblicke!Und am Ende lädt wie immer die Altstadt ein... 🍻... dasselbe machen wir jetzt im Garten...Meine Lieblingsstrecke...😊

      • 25. Juli 2021

  4. Marc war mountainbiken.

    24. Juli 2021

    00:44
    12,8 km
    17,4 km/h
    140 m
    140 m
    Wolfram/Ts., Denis und 27 anderen gefällt das.
    1. Marc

      Eigentlich wollte ich ähnlich fahren wie letzte Woche, aber noch etwas weiter über die Alteburg. Nur war den ganzen Vormittag Regen angesagt - kam aber nicht! Gegen Mittag war dann wieder Regen angesagt, Himmel aber nur leicht bewölkt - losgefahren... tja, der kam dann... 🤷‍♂️Umgedreht, da noch nicht mal eine Windjacke dabei, dann noch kurz verfahren...Und nein, so bin ich natürlich nicht trocken nach Hause gekommen 🤣

      • 24. Juli 2021

  5. Marc war wandern.

    21. Juli 2021

    Marc, wittho1 und 42 anderen gefällt das.
    1. Marc

      Start war für uns an der Haustür 🙂... man kann aber auch super vom Parkplatz hinter dem Schloss - an der Sporthalle - loslaufen! Da findet sich außerhalb der Schulzeiten oft ein Stellplatz, und zwar direkt am Schlossteich und in unmittelbarer Nähe der Altstadt mit unzähligen, sehr guten Cafés und Restaurants. Die Runde selbst: Abwechslungsreich, teilweise wie im Tiergarten auch etwas schwieriger, zumindest wenn man bergauf geht. Wege sind hier eher Trails, daher ist auch immer mit Mountainbikes zu rechnen.Oben dann breit und gut befestigt, dafür aber viel Weitblick. Den Weg runter kann man ab Parkplatz Naturpark dann noch etwas bzw. sogar beliebig strecken, indem man nicht rechts, sondern links und dann an den Hauptwege- Kreuzungen zweimal nacheinander rechts abbiegt... am Ende kommt man auch am Restaurant Ponyhof raus... ab da wird es dann städtischer - und man kann sich schon mal überlegen, wo bzw. in welchem Restaurant in der tollen Altstadt man die Tour ausklingen lässt...
      🍷🍝🍜🍕🍻🍾

      • 21. Juli 2021

  6. Marc war mountainbiken.

    18. Juli 2021

    Pete, Anja und 40 anderen gefällt das.
    1. Marc

      Bike läuft wieder... der Fahrer noch nicht... 😉 Daher heute nur eine kleine Runde von Idstein durch Wald und Felder nach Lenzhahn und zurück.Hat Spaß gemacht... und auch wenn sie kurz und nicht zu technisch ist: Die Runde ist empfehlenswert und hat durch das Höhenprofil durchaus Trainingseffekt! Und landschaftlich ist sie sowieso super, mit weiten Blicken! 👍

      • 18. Juli 2021

  7. Marc war draußen aktiv.

    25. Juni 2021

    Heike, Stephan Manthey und 28 anderen gefällt das.
    1. Marc

      de.m.wikipedia.org/wiki/Flugplatz_Oerlinghausenoerlinghausen.de/de/tourismus-freizeit/sehenswertes/segelflugplatz.phpEiner der größten Plätze weltweit. Hier haben wir uns schon als als Kinder die Nase am Zaun platt gedrückt. Es starten ständig Segler oder Motormaschinen - auch Hubschrauber.Drumherum gibt es mit der Senne aber auch eine einzigartige Natur, hier kann man wunderschön Wandern, Graveln oder Mountainbiken!Viel Spaß dabei! 😃

      • 25. Juni 2021

  8. Marc war wandern.

    13. Juni 2021

    02:12
    12,4 km
    5,7 km/h
    160 m
    150 m
    Chris Sch, Denis und 50 anderen gefällt das.
    1. Marc

      Platt, aber zufrieden 😃😎Kommentierung folgt, auch die von gestern! 😇Aber jetzt schon mal soviel: Die Wetterau war bisher immer sehr (!!!) schön!Und das war für uns aktuell die schönste Tour in der Gegend - umwerfende Natur und Naturschutzgebiete, tolle Blicke - und immer mal wieder durch Ortschaften, inklusive guter Einkehrmöglichkeiten 🤗Ein Teil der Tour führt übrigens am Schluss durch hüfthohes Gras, aber ja, das ist ein Weg (G1)... und unten wird es besser 👍

      • 13. Juni 2021

  9. Marc war wandern.

    12. Juni 2021

    01:58
    11,0 km
    5,6 km/h
    100 m
    100 m
    Denis, Marc und 42 anderen gefällt das.
    1. Marc

      Folgt!😎👍

      • 12. Juni 2021

  10. Marc war wandern.

    28. Mai 2021

    wittho1, Svenja und 43 anderen gefällt das.
    1. Marc

      Das Ziel lohnt auf jeden Fall: So ein schönes, geschütztes Feuchtbiotop muss man suchen!Eigentlich sind es ja auch zwei Biotope, denn auch der Pfaffensee ist schön, uns hat das Ried aber noch etwas besser gefallen, es wirkt "sumpfiger". Tatsächlich erinnert die Gegend oft an die Deichlandschaften in Norddeutschland!Danke an dieser Stelle an die FAZ (bzw. "Frank A. Zett" 😉) für die Anregung, die Runde haben wir noch etwas variiert, u.a. mit Start in Bingenheim am Parkplatz Bingenheimer Ried.Navi-Eingabe: Weidgasse, der Rest ist ausgeschildert.Die Route lässt sich variieren, da liegen noch einige interessante Plätze und Orte in der Gegend. Es geht kürzer und erheblich länger, Einkehrmöglichkeiten sind an mehreren Stellen, z.B. italienisches Ristorante in Reichelsheim, in Gettenau haben wir auch was gesehen und - ebenfalls auf der Abfahrt - in Echzell.Wege reichen von - recht viel - Asphalt bis zum eher unbefestigten, unebenen und leicht bis schwerer zugewachsenen Feldweg.

      • 28. Mai 2021

  11. loading